Skip to main content
main-content

20.03.2015 | Onlineartikel

Förderpreis der „Allianz Chronischer Schmerz Österreich"

Die Österreichische Gesundheitsreform 2012 hat sich bessere Versorgungsstrukturen und mehr Leistungen für die kommenden Generationen zum Ziel gesetzt. Die „Allianz Chronischer Schmerz Österreich“ – eine Plattform von 36 Selbsthilfegruppen - sieht darin eine Möglichkeit die Versorgung von Schmerzpatienten nachhaltig zu verbessern: Indem die Zusammenarbeit der beteiligten Akteure – Haus- und Fachärzte, Therapeuten aller Fachrichtungen und der nichtärztlichen Gesundheitsberufe - angeregt und so die Realisierung von optimalen Versorgungsstrukturen gefördert wird.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten