Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2016 | originalarbeit | Ausgabe 3/2016 Open Access

Psychotherapie Forum 3/2016

Fördern und kontrollieren: Überlegungen zur Lehr-Supervision in der Ausbildung von PsychotherapeutInnen und SupervisorInnen

Zeitschrift:
Psychotherapie Forum > Ausgabe 3/2016
Autoren:
Brigitte Geissler-Piltz, Brigitte Schigl, René Reichel
Wichtige Hinweise
Diese Arbeit ist Teil des Leitthemas „Coaching, Supervision und Psychotherapie“

Zusammenfassung

Der Beitrag beschreibt Aufgaben und Rollen von Lehrsupervision in Ausbildungen der Psychotherapie und der Supervision. Er analysiert dabei die Perspektiven und das Zusammenspiel der in einem Weiterbildungskontrakt gebundenen Interessen: Die der Ausbildungsorganisation als Vertreter der Berufsverbände, der Teilnehmenden und der LehrsupervisorInnen. Sie alle sind in einem Dreiecksvertrag verbunden. Die LehrsupervisorInnen nehmen darin einen zentralen Ort der Qualitätssicherung ein, zumal sie nicht nur fördern und ermutigen, sondern als TorwächterInnen der Profession auch kontrollierende Funktionen übernehmen.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2016

Psychotherapie Forum 3/2016 Zur Ausgabe

Buchbesprechungen

Buchbesprechungen