Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 6-7/2022

01.09.2022 | PFLEGEBILDUNG

Flexibel, zeit- und ortsunabhängig

Zugängliches E-Learning für Fort- und Weiterbildungen in der Pflege

verfasst von: Alexander Kraus, Patrick Mülleder, Verena Leinemann, Daniel Hausmann, Valentin Fischill-Neudeck, Peter Kaufmann, Patrizia Ebner, Prof. Dr. Jürgen Osterbrink

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 6-7/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Der Bedarf an flexiblen, zeit- und ortsunabhängigen Möglichkeiten der Wissens- und Kompetenzaneignung steigt kontinuierlich. Zwar lassen sich sowohl im Register des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) als auch beim Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband (ÖGKV) geeignete Angebote finden, doch sind diese meist nicht universell und frei verfügbar, sondern auf spezifische Institutionen zugeschnitten. Deshalb gilt es, vermehrt flexiblere Angebote zu schaffen.
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Kamin, A.-M. Berufsbiografische Lernmuster beruflich Pflegender. In: A.-M. Kamin, A.-D. Greiner, D. M. Meister et. al. (Hrsg.). Mediengestütztes Lernen in der Pflege — zwischen Traditionen und Innovationen; Paderborn: IN VIA Verlag; 2016: 83–102 Kamin, A.-M. Berufsbiografische Lernmuster beruflich Pflegender. In: A.-M. Kamin, A.-D. Greiner, D. M. Meister et. al. (Hrsg.). Mediengestütztes Lernen in der Pflege — zwischen Traditionen und Innovationen; Paderborn: IN VIA Verlag; 2016: 83–102
4.
Zurück zum Zitat Neumann et al. Corporate E-Learning: Strategien, Märkte, Anwendungen. Wiesbaden: Gabler Verlag; 2014 Neumann et al. Corporate E-Learning: Strategien, Märkte, Anwendungen. Wiesbaden: Gabler Verlag; 2014
Metadaten
Titel
Flexibel, zeit- und ortsunabhängig
Zugängliches E-Learning für Fort- und Weiterbildungen in der Pflege
verfasst von
Alexander Kraus
Patrick Mülleder
Verena Leinemann
Daniel Hausmann
Valentin Fischill-Neudeck
Peter Kaufmann
Patrizia Ebner
Prof. Dr. Jürgen Osterbrink
Publikationsdatum
01.09.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 6-7/2022
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-022-1592-x