Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

20.05.2019 | Fieberkrämpfe | Ausgabe 21/2019

Pädiatrie

Fieberkrampf erhöht Risiko für plötzlichen Kindstod

Autor:
Christine Starostzik

Kleinkinder, die plötzlich und ohne erkennbaren Grund sterben, haben im Vorfeld signifikant häufiger Fieberkrämpfe erlebt als Kinder der Allgemeinbevölkerung. In einer US-Studie zeigte sich dies sowohl im Zusammenhang mit Todesfällen unerklärlicher Ursache als auch mit Fällen, bei denen die Todesursache geklärt werden konnte.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 21/2019

Bildnachweise