Skip to main content
Erschienen in: ProCare 1-2/2024

01.02.2024 | PERSPEKTIVEN Zur Zeit gratis

Fehl- und Überversorgung möglichst vermeiden

Wege für eine bessere Gesundheits- und Krankenpflege

verfasst von: Martin Fangmeyer, BScN, MScN

Erschienen in: PRO CARE | Ausgabe 1-2/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Pflegende haben eine zentrale Aufgabe in der Versorgung von pflegebedürftigen Menschen und leisten wesentliche Beiträge zur Gesundheitsförderung und Prävention. Zur Erfüllung der vielfältigen pflegerischen Aufgaben und zur klinischen Entscheidungsfindung sind Fachwissen und Forschungsergebnisse besonders wichtig. Der aktuelle Mangel an Pflegenden kann zu Leistungseinschränkungen und Mängeln in der Qualität der pflegerischen Leistungen führen (Griffiths et al., 2018). Daher ist es besonders wichtig, Pflegemaßnahmen kritisch auf deren Relevanz zu überprüfen um, mögliche Fehl- und/oder Unterversorgung zu vermeiden. Die internationale Initiative „Choosing Wisely“ besteht seit 2012 und hat das Ziel, Entscheidungsträgerinnen und -träger im Gesundheitswesen über Fehl- und Überversorgung zu informieren und sensibilisieren (AMR, 2016). …
Fußnoten
1
* Im Delphi-Prozess geben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in mehreren Runden ihre Einschätzung bezüglich eines Themas bzw. einer komplexen Problemstellung ab.
 
Literatur
Zurück zum Zitat Griffiths P, Recio-Saucedo A, Dall'Ora C, Briggs J, Maruotti A, Meredith P, Smith GB, Ball J; Missed Care Study Group. The association between nurse staffing and omissions in nursing care: A systematic review. J Adv Nurs. 2018 Jul;74(7):1474–1487. doi: https://doi.org/10.1111/jan.13564. Epub 2018 Apr 23. PMID: 29517813; PMCID: PMC6033178 Griffiths P, Recio-Saucedo A, Dall'Ora C, Briggs J, Maruotti A, Meredith P, Smith GB, Ball J; Missed Care Study Group. The association between nurse staffing and omissions in nursing care: A systematic review. J Adv Nurs. 2018 Jul;74(7):1474–1487. doi: https://​doi.​org/​10.​1111/​jan.​13564. Epub 2018 Apr 23. PMID: 29517813; PMCID: PMC6033178
Metadaten
Titel
Fehl- und Überversorgung möglichst vermeiden
Wege für eine bessere Gesundheits- und Krankenpflege
verfasst von
Martin Fangmeyer, BScN, MScN
Publikationsdatum
01.02.2024
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
PRO CARE / Ausgabe 1-2/2024
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-024-1788-3

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2024

ProCare 1-2/2024 Zur Ausgabe