Skip to main content
main-content

08.07.2021 | European Hematology Association Congress | Kongressbericht | Onlineartikel

Orale Kombination aus BTK- und BCL-2-Inhibitor für ältere oder komorbide Patienten vorteilhaft

Autoren:
Sabrina Kempe, Mag.a Alice Kment
Ältere oder vorerkrankte Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) bzw. mit kleinzelligem lymphozytischem Lymphom (SLL) lebten unter dem oralen Erstlinientherapieregime mit dem oralen BTK-Inhibitor Ibrutinib und dem oralen BCL-2-Inhibitor Venetoclax länger progressionsfrei als unter Standardimmunchemotherapie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Bildnachweise