Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

29.07.2015 | Erkrankungen | Ausgabe 28/2015

Umdenken gefordert

Die HPV-Impfung für Mädchen senkt das Risiko für virusassoziierte Krebserkrankungen – aber auch bei Männern. Vor allem Analkarzinome lassen sich wirksamer verhindern, wenn Buben ebenfalls geimpft werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 28/2015