Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz 4/2017

01.12.2017 | Aktuelles

Ergebnisse von 214 Geburten aus Beckenendlage in einem spezialisierten Zentrum in Sankt Petersburg

verfasst von: Univ.-Prof. Dr. V. Bezhenar, V. Shapkaitz, I. Dobrovolskaia, E. Rukoiatkina, D. Yatsenko, Pavel Lyatoshinsky

Erschienen in: Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz | Ausgabe 4/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Schwierigkeiten des Geburtsvorgangs aus der Beckenendlage werden in der aktuellen Literatur nach wie vor kontrovers diskutiert. Zwar hat sich in den meisten Ländern die Sectio caesarea als die Methode der Wahl im Geburtsmodus bei Beckenendlage etabliert, unabhängig vom Geburtsmodus sind aber die perinatalen Risiken für den Fötus bei einer Beckenendlage wesentlich höher als bei einer Schädellage. Sowohl bei der Sectio als auch bei einer vaginalen Entbindung ist die Beckenendlage mit höheren fetalen Asphyxieraten sowie geburtstraumatischen Schäden assoziiert, wobei der Kaiserschnitt mit einem zusätzlichen Risiko für die Mutter verbunden ist [ 14]. …
Literatur
4.
Zurück zum Zitat Macharey G, Väisänen-Tommiska M, Gissler M (2017) Neurodevelopmental outcome at the age of 4 years according to the planned mode of delivery in term breech presentation: a nationwide, population-based record linkage study. J Perinat Med 0127:2017–127. https://​doi.​org/​10.​1515/​jpm-2017-0127 Macharey G, Väisänen-Tommiska M, Gissler M (2017) Neurodevelopmental outcome at the age of 4 years according to the planned mode of delivery in term breech presentation: a nationwide, population-based record linkage study. J Perinat Med 0127:2017–127. https://​doi.​org/​10.​1515/​jpm-2017-0127
5.
Zurück zum Zitat Varapetova N, Bashirov M, Logunenko K et al (2011) Vedenie beremennosti i rodov pri tazovom predleshanii ploda (Management of pregnancy and childbirth in breech presentation), Project „Mother and child“, 2011, p. 32 Varapetova N, Bashirov M, Logunenko K et al (2011) Vedenie beremennosti i rodov pri tazovom predleshanii ploda (Management of pregnancy and childbirth in breech presentation), Project „Mother and child“, 2011, p. 32
6.
Zurück zum Zitat Adamian L, Artimuk N, Baev O et al (2017) Klinicheskiy protokol tazovoe predlezhanie (Clinical Protocol. Fetal Breech Presentation). The Ministry of Education and Science of the Russian Federation, 23.05.2017 Adamian L, Artimuk N, Baev O et al (2017) Klinicheskiy protokol tazovoe predlezhanie (Clinical Protocol. Fetal Breech Presentation). The Ministry of Education and Science of the Russian Federation, 23.05.2017
Metadaten
Titel
Ergebnisse von 214 Geburten aus Beckenendlage in einem spezialisierten Zentrum in Sankt Petersburg
verfasst von
Univ.-Prof. Dr. V. Bezhenar
V. Shapkaitz
I. Dobrovolskaia
E. Rukoiatkina
D. Yatsenko
Pavel Lyatoshinsky
Publikationsdatum
01.12.2017
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz / Ausgabe 4/2017
Print ISSN: 1995-6924
Elektronische ISSN: 2520-8500
DOI
https://doi.org/10.1007/s41975-017-0020-2