Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 1-2/2022

01.02.2022 | HYGIENE

Ein Aufgabenkatalog ist für die Etablierung sinnvoll

Der klinische Nutzen hygienebeauftragter Pflegekräfte bedarf der Überprüfung

verfasst von: Hardy-Thorsten Panknin

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 1-2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

In den vergangenen zehn Jahren wurden vor allem in den angelsächsischen Ländern in vielen Krankenhäusern hygienebeauftragte Pflegekräfte benannt. Es handelt sich meist um langjährig erfahrene Pflegekräfte, die auf ihren Stationen eine hohe Akzeptanz genießen. Ihnen wird die zusätzliche Rolle zugewiesen, ein Verbindungsglied zwischen Hygienefachkraft, die im Englischen als „Infection Control Nurse (ICN)“ bezeichnet wird, und dem Pflegeteam auf der Station herzustellen. Daher wird im Englischen auch der Begriff „Link Nurse“ (wörtlich übersetzt: „Verbindungs-Pflegekraft“) verwendet. …
Literatur
Zurück zum Zitat Dekker M et al. Infection control link nurses in acute care hospitals: a scoping review. Antimicrob Resist Infect Control 2019;8:20 (online) CrossRef Dekker M et al. Infection control link nurses in acute care hospitals: a scoping review. Antimicrob Resist Infect Control 2019;8:20 (online) CrossRef
Zurück zum Zitat Sopirala MM et al. Infection control link nurse program: an interdisciplinary approach in targeting health care-acquired infection. Am J Infect Control 2014;42:353–359. CrossRef Sopirala MM et al. Infection control link nurse program: an interdisciplinary approach in targeting health care-acquired infection. Am J Infect Control 2014;42:353–359. CrossRef
Zurück zum Zitat Ching TY, Seto WH. Evaluating the efficacy of the infection control liaison nurse in the hospital. J Adv Nurs 1990;15:1128–1131. CrossRef Ching TY, Seto WH. Evaluating the efficacy of the infection control liaison nurse in the hospital. J Adv Nurs 1990;15:1128–1131. CrossRef
Zurück zum Zitat Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert-Koch-Institut. Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen. Bundesgesundheitsbl 2009;52:951–962. CrossRef Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert-Koch-Institut. Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen. Bundesgesundheitsbl 2009;52:951–962. CrossRef
Zurück zum Zitat Weiss, KA, Weichold A. Hygieneworkshop in der Pflegeausbildung. Vortrag anlässlich des 13. ULMER SYMPOSIUM KRANKENHAUSINFEKTIONEN. 27.-29. März 2019. Weiss, KA, Weichold A. Hygieneworkshop in der Pflegeausbildung. Vortrag anlässlich des 13. ULMER SYMPOSIUM KRANKENHAUSINFEKTIONEN. 27.-29. März 2019.
Zurück zum Zitat Richter-Kuhlmann, E. PATIENTENSICHERHEIT - Ein Kulturwandel vollzieht sich. Deutsches Ärzteblatt 2015; 112:39 vom 25. September 2015 Richter-Kuhlmann, E. PATIENTENSICHERHEIT - Ein Kulturwandel vollzieht sich. Deutsches Ärzteblatt 2015; 112:39 vom 25. September 2015
Zurück zum Zitat Stoffels et al. Wissenstand und Einstellung stationärer Patienten zur Krankenhaushygiene. HygMed 2016; 41 Suppl. pp 45 DGKH 2016. Stoffels et al. Wissenstand und Einstellung stationärer Patienten zur Krankenhaushygiene. HygMed 2016; 41 Suppl. pp 45 DGKH 2016.
Zurück zum Zitat Panknin HT. Nosokomiale Infektionen gestern und heute - Führende Infektionskrankheit — schicksalhaft? Deutscher Ärzteverlag. MTA Dialog 2017; 18 (1). Panknin HT. Nosokomiale Infektionen gestern und heute - Führende Infektionskrankheit — schicksalhaft? Deutscher Ärzteverlag. MTA Dialog 2017; 18 (1).
Metadaten
Titel
Ein Aufgabenkatalog ist für die Etablierung sinnvoll
Der klinische Nutzen hygienebeauftragter Pflegekräfte bedarf der Überprüfung
verfasst von
Hardy-Thorsten Panknin
Publikationsdatum
01.02.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 1-2/2022
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-022-1517-8