Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Anästhesie Nachrichten 4/2021

01.11.2021 | EDITORIAL

Editorial

verfasst von: MSc Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar

Erschienen in: Anästhesie Nachrichten | Ausgabe 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Diese Ausgabe der ANÄSTHESIE NACHRICHTEN erscheint unmittelbar vor Beginn des diesjährigen AIC, des großen Jahreskongresses der ÖGARI. Wir alle freuen uns schon sehr, vor allem darauf, (hoffentlich) möglichst viele Kolleg*innen endlich wieder „live“ zu treffen, uns persönlich auszutauschen, über fachliche Themen ebenso wie über private. Wie befruchtend das nach einer langen Durststrecke sein kann, durfte ich vor kurzem als Tagungspräsident des Kongresses der Österreichischen Schmerzgesellschaft in Villach erleben. Es war eine für alle Beteiligten spürbare Freude und Extraportion an Motivation, die uns über die gemeinsamen Tage in Kärnten begleitete. Die Erfahrungen haben uns außerdem bestätigt, dass eine solche Veranstaltung auch unter den aktuellen Bedingungen möglich ist, wenn man sie in ein entsprechend konsequentes Sicherheits- und Hygienekonzept einbettet. Ich darf Sie in diesem Sinne um Verständnis bitten, dass wir auch in Salzburg alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen setzen werden, um ein Ansteckungsrisiko so weit wie irgendwie möglich zu minimieren. …
Metadaten
Titel
Editorial
verfasst von
MSc Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar
Publikationsdatum
01.11.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Anästhesie Nachrichten / Ausgabe 4/2021
Print ISSN: 2617-2127
Elektronische ISSN: 2731-3972
DOI
https://doi.org/10.1007/s44179-021-0017-x