Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 3/2016

01.03.2016 | aktuell

Die Umsetzung hinkt

Die Rolle der Krankenpflege in der Primärversorgung

verfasst von: Springer Vienna Vienna

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 3/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Primärversorgung erscheint vielen Gesundheitsverantwortlichen als Lösung der Probleme im Österreichischen Gesundheitssystem. Die Rolle und Kompetenzen der Gesundheits- und Krankenpflege sind in diesem Zusammenhang eher diffus angelegt, dabei stellt sie mit mehr als der Hälfte der im Gesundheitswesen tätigen Berufsangehörigen einen essentiellen Pfeiler der Versorgung dar. Pflege ist heute zwar besser sichtbar als noch vor 20 Jahren, die öffentliche Wahrnehmung von Gesundheits- und Krankenpflege in ihrer Kompetenz und Verantwortung ist jedoch immer noch schlecht beleuchtet. „Der Scheinwerfer gehört auf die Gesundheits- und Krankenpflege gerichtet“, forderte denn auch Mag. Karl Schwaiger, Präsident des Verbands der Österreichischen Pflegedirektoren (ANDA), beim 8. Pflege-Management-Forum Anfang März in Wien. …
Literatur
Zurück zum Zitat Pflege-Management-Forum 2016, 3. — 4. 3. 2016, Wien Pflege-Management-Forum 2016, 3. — 4. 3. 2016, Wien
Metadaten
Titel
Die Umsetzung hinkt
Die Rolle der Krankenpflege in der Primärversorgung
verfasst von
Springer Vienna Vienna
Publikationsdatum
01.03.2016
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 3/2016
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-016-0614-y