Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 5/2019

01.06.2019 | originalarbeit

Die Herausforderung grenzüberschreitender Sexualität in der stationären Altenpflege

Eine explorative Studie zu den Handlungsstrategien von Pflegekräften

verfasst von: Jan Koller, Ulrike Spörhase

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 5/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Hintergrund

Der Umgang mit Sexualität stellt Altenpflegekräfte in stationären Wohneinrichtungen häufig vor Herausforderungen. Diese sind für Deutschland bisher wenig erforscht. Ziel dieser Studie ist es, die Handlungsmuster von Altenpflegekräften im Kontext von grenzüberschreitend gelebter Sexualität in der stationären Altenversorgung zu identifizieren.

Methodik

Es wurden problemzentrierte Interviews nach Witzel (n = 9) geführt und mit der dokumentarischenMethode der Interpretation nach Nohl (n= 6) ausgewertet. Auf eine inhaltliche Auswertung folgten Einzelfallanalysen. Abschließend wurden sinngenetische Typen abstrahiert.

Ergebnisse

Grenzüberschreitendendes Verhalten seitens der Pflegeheimbewohner gegenüber dem Pflegepersonal wird als regelmäßig vorkommendes Phänomen bestätigt. Die Reaktionen der Pflegekräfte sind restriktiv, proaktiv oder unspezifisch gewesen; dabei konnten ein belastungsorientierter, ein beziehungsorientierter und bedürfnisorientierter Typ abstrahiert werden.

Diskussion

Es besteht ein dringender Bedarf an sexualpädagogischen Qualifikationsangeboten, um Altenpflegekräfte zu schützen und gleichzeitig die Bedürfnisse der BewohnerInnen zu berücksichtigen. Die identifizierten Typen bieten Ansatzpunkte für verschiedenartige pädagogische Interventionen, wie z. B. zur Reflexion des eigenen Rollenverständnisses. Grenzen setzen zu können, Ursachenklärung von sexuellen Übergriffen zu betreiben und die Bedeutung kollegialer Fallgespräche zu erkennen, werden als wesentliche Ziele fu?r pädagogische Interventionen diskutiert.
Literatur
Zurück zum Zitat Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1897), das zuletzt durch Artikel 8 des Gesetzes vom 3. April 2013 (BGBl. I S. 610) geändert worden ist. Biologie-Didaktik SU (2012) Praxishandbuch für die Sekundarstufe l und ll. Cornelsen, Berlin Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vom 14. August 2006 (BGBl. I S. 1897), das zuletzt durch Artikel 8 des Gesetzes vom 3. April 2013 (BGBl. I S. 610) geändert worden ist. Biologie-Didaktik SU (2012) Praxishandbuch für die Sekundarstufe l und ll. Cornelsen, Berlin
Zurück zum Zitat Bouman WP, Arcelus J, Benbow SM (2007) Nottingham study of sexuality and ageing (NoSSA II). Attitudes of care staff regarding sexuality and residents. A study in residential and nursing homes. Sex Relatsh Ther 22:45–61 CrossRef Bouman WP, Arcelus J, Benbow SM (2007) Nottingham study of sexuality and ageing (NoSSA II). Attitudes of care staff regarding sexuality and residents. A study in residential and nursing homes. Sex Relatsh Ther 22:45–61 CrossRef
Zurück zum Zitat Breuer F, Muckel P, Dieris B (2018) Reflexive Grounded Theory. Eine Einführung für die Forschungspraxis. Springer, Wiesbaden Breuer F, Muckel P, Dieris B (2018) Reflexive Grounded Theory. Eine Einführung für die Forschungspraxis. Springer, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Bronner G, Peretz C, Ehrenfeld M (2003) Sexual harassment of nurses and nursing students. J Adv Nurs 42:637–644 CrossRef Bronner G, Peretz C, Ehrenfeld M (2003) Sexual harassment of nurses and nursing students. J Adv Nurs 42:637–644 CrossRef
Zurück zum Zitat Bucher T, Hornung R, Buddeberg C (2003) Sexualität in der zweiten Lebenshälfte. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. Z Sexualforsch 249(16):271 Bucher T, Hornung R, Buddeberg C (2003) Sexualität in der zweiten Lebenshälfte. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. Z Sexualforsch 249(16):271
Zurück zum Zitat Dresing T, Pehl T (2015) Praxisbuch Interview, Transkription & Analyse. Anleitungen und Regelsysteme für qualitativ Forschende. Dresing, Marburg Dresing T, Pehl T (2015) Praxisbuch Interview, Transkription & Analyse. Anleitungen und Regelsysteme für qualitativ Forschende. Dresing, Marburg
Zurück zum Zitat Ehrenfeld M, Bronner G, Tabak N, Alpert R, Bergman R (1999) Sexuality among institutionalized elderly patients with dementia. Nurs Eth 6:144–149 CrossRef Ehrenfeld M, Bronner G, Tabak N, Alpert R, Bergman R (1999) Sexuality among institutionalized elderly patients with dementia. Nurs Eth 6:144–149 CrossRef
Zurück zum Zitat Finnis SJ, Robbins I (1994) Sexual harassment of nurses. An occupational hazard? J Clin Nurs 3:87–95 CrossRef Finnis SJ, Robbins I (1994) Sexual harassment of nurses. An occupational hazard? J Clin Nurs 3:87–95 CrossRef
Zurück zum Zitat Gott M, Hinchliff S, Galena E (2004) General practitioner attitudes to discussing sexual health issues with older people. Soc Sci Med 58:2093–2103 CrossRef Gott M, Hinchliff S, Galena E (2004) General practitioner attitudes to discussing sexual health issues with older people. Soc Sci Med 58:2093–2103 CrossRef
Zurück zum Zitat Hibino Y, Ogino K, Inagaki M (2006) Sexual harassment of female nurses by patients in Japan. J Nurs Scholarsh 38:400–405 CrossRef Hibino Y, Ogino K, Inagaki M (2006) Sexual harassment of female nurses by patients in Japan. J Nurs Scholarsh 38:400–405 CrossRef
Zurück zum Zitat Hinchliff S, Gott M (2011) Seeking medical help for sexual concerns in mid- and later life: a review of the literature. J Sex Res 48:106–117 CrossRef Hinchliff S, Gott M (2011) Seeking medical help for sexual concerns in mid- and later life: a review of the literature. J Sex Res 48:106–117 CrossRef
Zurück zum Zitat Hyde Z, Flicker L, Hankey GJ, Almeida OP, McCaul KA, Chubb P, Yeap BB (2010) Prevalence of sexual activity and associated factors in men aged 75 to 95 years. A cohort study. Ann Intern Med 153:693–702 CrossRef Hyde Z, Flicker L, Hankey GJ, Almeida OP, McCaul KA, Chubb P, Yeap BB (2010) Prevalence of sexual activity and associated factors in men aged 75 to 95 years. A cohort study. Ann Intern Med 153:693–702 CrossRef
Zurück zum Zitat Kisa A, Dziegielewski SF, Ates M (2002) Sexual harassment and its consequences: a study within Turkish hospitals. J Health Soc Policy 15:77–94 CrossRef Kisa A, Dziegielewski SF, Ates M (2002) Sexual harassment and its consequences: a study within Turkish hospitals. J Health Soc Policy 15:77–94 CrossRef
Zurück zum Zitat Liebig S, Gebel T, Grenzer M, Kreusch J, Schuster H, Tscherwinka R et al. (2014) Datenschutzrechtliche Anforderungen bei der Generierung und Archivierung qualitativer Interviewdaten. Erarbeitet und erfasst von der Arbeitsgruppe Datenschutz und qualitative Sozialforschung. RatSWD Working Paper Series 238. Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten. http://​www.​ratswd.​de/​dl/​RatSWD_​WP_​238.​pdf. Zugegriffen: 29. März 2018 Liebig S, Gebel T, Grenzer M, Kreusch J, Schuster H, Tscherwinka R et al. (2014) Datenschutzrechtliche Anforderungen bei der Generierung und Archivierung qualitativer Interviewdaten. Erarbeitet und erfasst von der Arbeitsgruppe Datenschutz und qualitative Sozialforschung. RatSWD Working Paper Series 238. Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten. http://​www.​ratswd.​de/​dl/​RatSWD_​WP_​238.​pdf. Zugegriffen: 29. März 2018
Zurück zum Zitat Mahieu L, Casterle BD, Acke J, Vandermarliere H, van Elssen K, Fieuws S, Gastmans C (2016) Nurses’ knowledge and attitudes toward aged sexuality in Flemish nursing homes. Nurs Ethics 23:605–623 CrossRef Mahieu L, Casterle BD, Acke J, Vandermarliere H, van Elssen K, Fieuws S, Gastmans C (2016) Nurses’ knowledge and attitudes toward aged sexuality in Flemish nursing homes. Nurs Ethics 23:605–623 CrossRef
Zurück zum Zitat Nienhaus A, Drechsel-Schlund C, Schambortski H, Schablon A (2016) Gewalt und Diskriminierung am Arbeitsplatz. Gesundheitliche Folgen und settingbezogene Ansätze zur Prävention und Rehabilitation. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 59:88–97 CrossRef Nienhaus A, Drechsel-Schlund C, Schambortski H, Schablon A (2016) Gewalt und Diskriminierung am Arbeitsplatz. Gesundheitliche Folgen und settingbezogene Ansätze zur Prävention und Rehabilitation. Bundesgesundheitsblatt Gesundheitsforschung Gesundheitsschutz 59:88–97 CrossRef
Zurück zum Zitat Nohl A-M (2012) Interview und dokumentarische Methode. Anleitungen für die Forschungspraxis. VS, Wiesbaden Nohl A-M (2012) Interview und dokumentarische Methode. Anleitungen für die Forschungspraxis. VS, Wiesbaden
Zurück zum Zitat Roach S (2004) Sexual behaviour of nursing home residents: staff perceptions and responses. J Adv Nurs 48:371–379 CrossRef Roach S (2004) Sexual behaviour of nursing home residents: staff perceptions and responses. J Adv Nurs 48:371–379 CrossRef
Zurück zum Zitat Sandberg L (2013) Just feeling a naked body close to you. Men, sexuality and intimacy in later life. Sexualities 16:261–282 CrossRef Sandberg L (2013) Just feeling a naked body close to you. Men, sexuality and intimacy in later life. Sexualities 16:261–282 CrossRef
Zurück zum Zitat Saunamaki N, Engstrom M (2014) Registered nurses’ reflections on discussing sexuality with patients: responsibilities, doubts and fears. J Clin Nurs 23:531–540 CrossRef Saunamaki N, Engstrom M (2014) Registered nurses’ reflections on discussing sexuality with patients: responsibilities, doubts and fears. J Clin Nurs 23:531–540 CrossRef
Zurück zum Zitat Spector PE, Zhou ZE, Che XX (2014) Nurse exposure to physical and nonphysical violence, bullying, and sexual harassment: a quantitative review. Int J Nurs Stud 51:72–84 CrossRef Spector PE, Zhou ZE, Che XX (2014) Nurse exposure to physical and nonphysical violence, bullying, and sexual harassment: a quantitative review. Int J Nurs Stud 51:72–84 CrossRef
Zurück zum Zitat Tzeng Y-L, Lin L-C, Shyr Y-IL, Wen J-K (2009) Sexual behaviour of institutionalised residents with dementia—a qualitative study. J Clin Nurs 18:991–1001 CrossRef Tzeng Y-L, Lin L-C, Shyr Y-IL, Wen J-K (2009) Sexual behaviour of institutionalised residents with dementia—a qualitative study. J Clin Nurs 18:991–1001 CrossRef
Zurück zum Zitat Witzel A (1982) Verfahren der qualitativen Sozialforschung. Überblick und Alternativen. Campus, Frankfurt a. M. Witzel A (1982) Verfahren der qualitativen Sozialforschung. Überblick und Alternativen. Campus, Frankfurt a. M.
Metadaten
Titel
Die Herausforderung grenzüberschreitender Sexualität in der stationären Altenpflege
Eine explorative Studie zu den Handlungsstrategien von Pflegekräften
verfasst von
Jan Koller
Ulrike Spörhase
Publikationsdatum
01.06.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 5/2019
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-019-1062-2

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

ProCare 5/2019 Zur Ausgabe

OriginalPaper

pflegebildung

OriginalPaper

pflegebildung