Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

02.10.2017 | Psychiatrie | Ausgabe 5/2017 Open Access

psychopraxis. neuropraxis 5/2017

Die Bedeutung transkultureller Kompetenz in der Psychiatrie

Kasuistik eines 17-jährigen Flüchtlings aus Syrien

Zeitschrift:
psychopraxis. neuropraxis > Ausgabe 5/2017
Autor:
Dr. Türkan Akkaya-Kalayci

Zusammenfassung

Besonders seit der „großen“ Flüchtlingsbewegung der letzten Jahre ist transkulturelle Kompetenz eine unverzichtbare Schlüsselqualifikation für Fachpersonen im psychosozialen Bereich. Transkulturelle Kompetenz muss alle kulturübergreifenden, kulturspezifischen und individuellen Aspekte in der Betreuung und Behandlung von Menschen mit Migrationshintergrund berücksichtigen. Die Falldarstellung gibt einen Einblick in die Bedeutung der transkulturellen Kompetenzen für die Psychiatrie.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2017

psychopraxis. neuropraxis 5/2017Zur Ausgabe

Panorama

Panorama

aktuell

aktuell