Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 9/2020

01.11.2020 | Intensivpflege

Delegation im Krisenfall - Entscheidungen erleichtern

Flexibilität und Kommunikation sind unabdingbar

verfasst von: Prof. Dr. habil. Martina Hasseler, Anna Larina Lietz, Stephanie Krebs

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 9/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die dramatische Verbreitung des SARS-CoV-2/Covid-19-Virus (Corona-Virus) ist vor allem für Entscheidende eine große Herausforderung. Denn ihnen obliegt die Verantwortung für effiziente und zielgerichtete Prozesse ebenso wie für ein Personalmanagement, das den Kriterien der Ausführbarkeit, Erträglichkeit, Zumutbarkeit und der Zufriedenheit entspricht. Vor dem Hintergrund eines komplexen Versorgungsauftrags, bei welchem die Notfall- sowie die Intensivmedizin eine Schlüsselrolle einnehmen, kann das beschriebene Delegationsmodell eine zielgerichtete Aufgabenverteilung unterstützen und eine Grundlage für Entscheidungen sein.
Literatur
Zurück zum Zitat Brater M (2016) Was sind „Kompetenzen“ und wieso können sie für Pflegende wichtig sein? Pflege & Gesellschaft, 21(3), 197–213 Brater M (2016) Was sind „Kompetenzen“ und wieso können sie für Pflegende wichtig sein? Pflege & Gesellschaft, 21(3), 197–213
Zurück zum Zitat Deutsches Institut für Katastrophenmedizin (24.03.2020) SARS-CoV-2 Lage in Straßburg am 23.03.2020 — Aktueller Bericht (Brief) Deutsches Institut für Katastrophenmedizin (24.03.2020) SARS-CoV-2 Lage in Straßburg am 23.03.2020 — Aktueller Bericht (Brief)
Zurück zum Zitat Kluge S, Janssens U, Welte T, Weber-Carstens S, Marx G & Karagiannidis C (2020) Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19. Medizinische Klinik, Intensivmedizin und Notfallmedizin [Recommendations for critically ill patients with COVID-19]. https://​doi.​org/​10.​1007/​s00063-020-00674-3 Kluge S, Janssens U, Welte T, Weber-Carstens S, Marx G & Karagiannidis C (2020) Empfehlungen zur intensivmedizinischen Therapie von Patienten mit COVID-19. Medizinische Klinik, Intensivmedizin und Notfallmedizin [Recommendations for critically ill patients with COVID-19]. https://​doi.​org/​10.​1007/​s00063-020-00674-3
Zurück zum Zitat Knigge-Demal B & Eylmann C (2006) Kompetenzorientierte Prüfungsgestaltung Teil 1 — Anhand von Fallbeispielen —. Berichte aus Lehre und Forschung (18). FH Bielefeld Knigge-Demal B & Eylmann C (2006) Kompetenzorientierte Prüfungsgestaltung Teil 1 — Anhand von Fallbeispielen —. Berichte aus Lehre und Forschung (18). FH Bielefeld
Zurück zum Zitat Leisen J (2011) Kompetenzorientiert unterrichten. Fragen und Antworten zu kompetenzorientiertem Unterricht und einem entsprechenden Lehr-Lern-Modell. Unterricht Physik, (123/124). Kösel/Random House, München Leisen J (2011) Kompetenzorientiert unterrichten. Fragen und Antworten zu kompetenzorientiertem Unterricht und einem entsprechenden Lehr-Lern-Modell. Unterricht Physik, (123/124). Kösel/Random House, München
Zurück zum Zitat Lindner-Lohmann D, Lohmann F & Schirmer U (2012) Personalmanagement (Lehrbuch). Springer Gabler, Heidelberg CrossRef Lindner-Lohmann D, Lohmann F & Schirmer U (2012) Personalmanagement (Lehrbuch). Springer Gabler, Heidelberg CrossRef
Zurück zum Zitat Müller-Wolff T & van den Hooven T (2020) Arbeitshilfe zu step-up Qualifizierungen und stepup Personaleinsatz bei erhöhtem Erkrankungsaufkommen im Rahmen der SARS-CoV-2 Herausforderungen und Covid19 Erkrankungen in den Kliniken. Empfehlungen der Sektion Pflegeforschung und Pflegequalität. Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) Müller-Wolff T & van den Hooven T (2020) Arbeitshilfe zu step-up Qualifizierungen und stepup Personaleinsatz bei erhöhtem Erkrankungsaufkommen im Rahmen der SARS-CoV-2 Herausforderungen und Covid19 Erkrankungen in den Kliniken. Empfehlungen der Sektion Pflegeforschung und Pflegequalität. Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)
Metadaten
Titel
Delegation im Krisenfall - Entscheidungen erleichtern
Flexibilität und Kommunikation sind unabdingbar
verfasst von
Prof. Dr. habil. Martina Hasseler
Anna Larina Lietz
Stephanie Krebs
Publikationsdatum
01.11.2020
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 9/2020
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-020-1268-3

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2020

ProCare 9/2020 Zur Ausgabe

Pflege & Wissenschaft

Cochrane Pflegeforum