Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz 2/2020

02.06.2020 | Orthomolekulare Medizin

Das Chamäleon Kryptopyrrolurie

verfasst von: Prof. Dr. med. Petra Stute, Jeannine Kohl, Otto Knes

Erschienen in: Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz | Ausgabe 2/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Die Kryptopyrrolurie (KPU) ist eine schulmedizinisch nicht anerkannte Synthesestörung des Häm. Damit verbunden ist ein renaler Verlust von Mikronährstoffen (v. a. Zink, Vitamin B6). Die Symptome können sehr heterogen und unspezifisch sein. Der Nachweis erfolgt per Urintest. Bei positivem Testergebnis müssen andere Erkrankungen, v. a. eine Porphyrie, ausgeschlossen werden. Die Therapie umfasst u. a. die Gabe von Mikronährstoffen. Für den klinischen Stellenwert der KPU ist es wichtig, den wissenschaftlichen Nachweis der KPU zu erbringen, die Testgütekriterien zu überprüfen und die Wirksamkeit und Sicherheit verschiedener Therapien in klinischen Studien zu testen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Kauffmann K, Kauffmann S (2018) KPU/HPU häufige, aber verkannte Mitochondrienstörungen, 3. Aufl. Hachinger Verlagsgesellschaft, Oberhaching Kauffmann K, Kauffmann S (2018) KPU/HPU häufige, aber verkannte Mitochondrienstörungen, 3. Aufl. Hachinger Verlagsgesellschaft, Oberhaching
2.
Zurück zum Zitat Bock KD (1993) Wissenschaftliche und alternative Medizin: Paradigmen – Praxis – Perspektiven. Springer, Berlin, Heidelberg CrossRef Bock KD (1993) Wissenschaftliche und alternative Medizin: Paradigmen – Praxis – Perspektiven. Springer, Berlin, Heidelberg CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Irvine DG, Bayne W, Miyashita H (1969) Identification of kryptopyrrole in human urine and its relationship to psychosis. Nature 224(5221):811–883 CrossRef Irvine DG, Bayne W, Miyashita H (1969) Identification of kryptopyrrole in human urine and its relationship to psychosis. Nature 224(5221):811–883 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Herold G (2020) Innere Medizin. Gerd Herold, Köln Herold G (2020) Innere Medizin. Gerd Herold, Köln
Metadaten
Titel
Das Chamäleon Kryptopyrrolurie
verfasst von
Prof. Dr. med. Petra Stute
Jeannine Kohl
Otto Knes
Publikationsdatum
02.06.2020
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz / Ausgabe 2/2020
Print ISSN: 1995-6924
Elektronische ISSN: 2520-8500
DOI
https://doi.org/10.1007/s41975-020-00141-4

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz 2/2020 Zur Ausgabe

Editorial

Éditorial