Skip to main content
main-content

19.01.2021 | Cystische Fibrose | Pharma News | Onlineartikel | Vertex Pharmaceuticals GmbH

Ein Gen – viele Mutationen: CFTR-Genotypen und Wirkstoffwahl

Die cystische Fibrose (CF) wird durch Mutationen im CFTR-Gen verursacht. Nur durch Mutationen in beiden Allelen tritt die CF klinisch in Erscheinung [1]. Die Art der Mutation ist mitentscheidend, welche Behandlung für den individuellen Patienten infrage kommt und welcher CFTR-Modulator angewendet werden könnte [2,3,4,5].

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Bildnachweise