Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: rheuma plus 6/2021

01.11.2021 | Originalien

COVID-19 in der rheumatologischen Routineversorgung

verfasst von: Dr. med. S. G. Werner, PD Dr. med. H.-E. Langer, Prof. Dr. med. R. Chatelain

Erschienen in: rheuma plus | Ausgabe 6/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Seit dem ersten Fall einer Infektion mit SARS‐CoV‐2 („severe acute respiratory syndrome coronavirus 2“) und der damit assoziierten COVID-19-Erkrankung („corona virus disease 19“) existiert eine weltweite Pandemie. Diese führt zu anhaltenden, weitreichenden Folgen für das Gesundheitssystem und die Gesellschaft insgesamt. Unsere Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen galten initial, insbesondere bei bestehender immunsuppressiver und/oder immunmodulatorischer Therapie (DMARD), als hochgefährdet, sich mit SARS‐CoV‐2 zu infizieren. Man nahm an, dass es im Fall einer Infektion zu einem schweren COVID‐19-Verlauf kommen könnte. Die PCR-Diagnostik gilt zwar gemeinhin als Goldstandard zur Frühdiagnose einer aktiven Infektion mit SARS-CoV‑2, es zeigt sich jedoch, dass sie nicht immer zur Diagnosesicherung von COVID-19 als solches gewertet werden sollte. Eine ergänzende Antikörpertestung scheint empfehlenswert und kann bei typischer Symptomatologie auch noch rückwirkend zur Diagnosesicherung Abhilfe schaffen. Dem Anschein nach sind Patienten mit einer entzündlich-rheumatischen Erkrankung und unter einer DMARD-Therapie im Fall einer SARS-CoV-2-Infektion nicht grundsätzlich besonders gefährdet. Ob dies an besseren Hygienemaßnahmen oder verstärkten Kontaktbeschränkungen der Patienten mit entzündlich-rheumatischer Grunderkrankung liegt oder ob die laufende DMARD-Therapie einen gewissen Schutz vor einem schweren Verlauf von COVID-19 bietet, lässt sich aus den vorliegenden Daten nicht sagen. Die wichtigen Fragen zur Verträglichkeit und Wirksamkeit der COVID-19-Impfung sind noch nicht zu beantworten. Zusammenfassend besteht weiterhin ein deutlicher Forschungsbedarf, um unsere Patienten besser beraten zu können.
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Schulze-Koops H, Holle J, Moosig F et al (2020) Aktuelle Handlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie für die Betreuung von Patienten mit rheumatischen Erkrankungen während der SARS-CoV‐2/Covid 19-Pandemie. Z Rheumatol 79:385–388 CrossRef Schulze-Koops H, Holle J, Moosig F et al (2020) Aktuelle Handlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie für die Betreuung von Patienten mit rheumatischen Erkrankungen während der SARS-CoV‐2/Covid 19-Pandemie. Z Rheumatol 79:385–388 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Hasseli R, Mueller-Ladner U, Schmeiser T, Hoyer BF, Krause A, Lorenz HM, Regierer AC, Richter JG, Strangfeld A, Voll RE, Pfeil A, Schulze-Koops H, Specker C (2020) National registry for patients with inflammatory rheumatic diseases (IRD) infected with SARS-CoV-2 in Germany (ReCoVery): a valuable mean to gain rapid and reliable knowledge of the clinical course of SARS-CoV-2 infections in patients with IRD. RMD Open 6(2):e001332 CrossRef Hasseli R, Mueller-Ladner U, Schmeiser T, Hoyer BF, Krause A, Lorenz HM, Regierer AC, Richter JG, Strangfeld A, Voll RE, Pfeil A, Schulze-Koops H, Specker C (2020) National registry for patients with inflammatory rheumatic diseases (IRD) infected with SARS-CoV-2 in Germany (ReCoVery): a valuable mean to gain rapid and reliable knowledge of the clinical course of SARS-CoV-2 infections in patients with IRD. RMD Open 6(2):e001332 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Gianfrancesco M, Hyrich KL, Al-Adely S, Carmona L, Danila MI, Gossec L, Izadi Z, Jacobsohn L, Katz P, Lawson-Tovey S, Mateus EF, Rush S, Schmajuk G, Simard J, Strangfeld A, Trupin L, Wysham KD, Bhana S, Costello W, Grainger R, Hausmann JS, Liew JW, Siroti E, COVID-19 Global Rheumatology Alliance (2020) Characteristics associated with hospitalisation for COVID-19 in people with rheumatic disease: data from the COVID-19 Global Rheumatology Alliance physician-reported registry. Ann Rheum Dis 79(7):859–866 CrossRef Gianfrancesco M, Hyrich KL, Al-Adely S, Carmona L, Danila MI, Gossec L, Izadi Z, Jacobsohn L, Katz P, Lawson-Tovey S, Mateus EF, Rush S, Schmajuk G, Simard J, Strangfeld A, Trupin L, Wysham KD, Bhana S, Costello W, Grainger R, Hausmann JS, Liew JW, Siroti E, COVID-19 Global Rheumatology Alliance (2020) Characteristics associated with hospitalisation for COVID-19 in people with rheumatic disease: data from the COVID-19 Global Rheumatology Alliance physician-reported registry. Ann Rheum Dis 79(7):859–866 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Simon D, Tascilar K, Krönke G et al (2020) Patients with immune-mediated inflammatory diseases receiving cytokine inhibitors have low prevalence of SARS-CoV‑2 seroconversion. Nat Commun 11(1):3774 CrossRef Simon D, Tascilar K, Krönke G et al (2020) Patients with immune-mediated inflammatory diseases receiving cytokine inhibitors have low prevalence of SARS-CoV‑2 seroconversion. Nat Commun 11(1):3774 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Specker C, Aries P, Braun J, Burmester G, Fischer-Betz R, Hasseli R, Holle J, Hoyer BF, Iking-Konert C, Krause A, Krüger K, Krusche M, Leipe J, Lorenz HM, Moosig F, Schmale-Grede R, Schneider M, Strangfeld A, Voll R, Voormann A, Wagner U, Schulze-Koops H (2021) Aktualisierte Handlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie für die Betreuung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen im Rahmen der SARS-CoV 2/COVID 19-Pandemie einschließlich Empfehlungen zur COVID 19-Impfung. Z Rheumatol 80(6):570–587 CrossRef Specker C, Aries P, Braun J, Burmester G, Fischer-Betz R, Hasseli R, Holle J, Hoyer BF, Iking-Konert C, Krause A, Krüger K, Krusche M, Leipe J, Lorenz HM, Moosig F, Schmale-Grede R, Schneider M, Strangfeld A, Voll R, Voormann A, Wagner U, Schulze-Koops H (2021) Aktualisierte Handlungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie für die Betreuung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen im Rahmen der SARS-CoV 2/COVID 19-Pandemie einschließlich Empfehlungen zur COVID 19-Impfung. Z Rheumatol 80(6):570–587 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Landewé RB, Machado PM, Kroon F et al (2020) EULAR provisional recommendations for the management of rheumatic and musculoskeletal diseases in the context of SARS‑CoV‑2. Annals of the Rheumatic Diseases 79:851–858 CrossRef Landewé RB, Machado PM, Kroon F et al (2020) EULAR provisional recommendations for the management of rheumatic and musculoskeletal diseases in the context of SARS‑CoV‑2. Annals of the Rheumatic Diseases 79:851–858 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Werner SG, Höhenrieder P, Chatelain R, Langer HE (2021) Incidence and outcome of Covid‑19 in routine rheumatology care: data from a single outpatient center in Germany. Ann Rheum Dis 80:910 Werner SG, Höhenrieder P, Chatelain R, Langer HE (2021) Incidence and outcome of Covid‑19 in routine rheumatology care: data from a single outpatient center in Germany. Ann Rheum Dis 80:910
9.
Zurück zum Zitat Werner SG, Langer HE, Höhenrieder P, Chatelain R (2021) Pitfalls in the diagnosis of Covid-19—experiences from a rheumatology outpatient clinic. Ann Rheum Dis 80:1383 Werner SG, Langer HE, Höhenrieder P, Chatelain R (2021) Pitfalls in the diagnosis of Covid-19—experiences from a rheumatology outpatient clinic. Ann Rheum Dis 80:1383
10.
Zurück zum Zitat Schett G, Sticherling M, Neurath MF (2020) COVID-19: risk for cytokine targeting in chronic inflammatory diseases? Nat Rev Immunol 20(5):271–272 CrossRef Schett G, Sticherling M, Neurath MF (2020) COVID-19: risk for cytokine targeting in chronic inflammatory diseases? Nat Rev Immunol 20(5):271–272 CrossRef
12.
Zurück zum Zitat ( pei.​de), Paul-Ehrlich-Institut – Homepage – Spikevax – COVID-19 Vaccine Moderna. ( pei.​de), Paul-Ehrlich-Institut – Homepage – Spikevax – COVID-19 Vaccine Moderna.
13.
Zurück zum Zitat ( pei.​de), Paul-Ehrlich-Institut – Homepage – Vaxzevria (COVID-19 Vaccine AstraZeneca). ( pei.​de), Paul-Ehrlich-Institut – Homepage – Vaxzevria (COVID-19 Vaccine AstraZeneca).
16.
Zurück zum Zitat Rubbert-Roth A, Vuilleumier N, Ludewig B, Schmiedeberg K, Haller C, von Kempis J (2021) Anti-SARS-CoV‑2 mRNA vaccine in patients with rheumatoid arthritis. Lancet Rheumatol 3(7):e470–e472 CrossRef Rubbert-Roth A, Vuilleumier N, Ludewig B, Schmiedeberg K, Haller C, von Kempis J (2021) Anti-SARS-CoV‑2 mRNA vaccine in patients with rheumatoid arthritis. Lancet Rheumatol 3(7):e470–e472 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Hasseli R, Pfeil A, Hoyer BF, Lorenz HM, Regierer AC, Richter JG, Schmeiser T, Strangfeld A, Voll RE, Krause A, Schulze-Koops H, Müller-Ladner U, Specker C. Deutsches Register www.Covid19-Rheuma.de: Statusbericht nach 1 Jahr der Pandemie. Z Rheumatol 1:1–6 Hasseli R, Pfeil A, Hoyer BF, Lorenz HM, Regierer AC, Richter JG, Schmeiser T, Strangfeld A, Voll RE, Krause A, Schulze-Koops H, Müller-Ladner U, Specker C. Deutsches Register www.Covid19-Rheuma.de: Statusbericht nach 1 Jahr der Pandemie. Z Rheumatol 1:1–6
Metadaten
Titel
COVID-19 in der rheumatologischen Routineversorgung
verfasst von
Dr. med. S. G. Werner
PD Dr. med. H.-E. Langer
Prof. Dr. med. R. Chatelain
Publikationsdatum
01.11.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
rheuma plus / Ausgabe 6/2021
Print ISSN: 1868-260X
Elektronische ISSN: 2191-2610
DOI
https://doi.org/10.1007/s12688-021-00474-3