Skip to main content
main-content

Themenseite: SARS-CoV-2 und COVID-19

Beiträge zum Thema aus der Ärzte Woche und unseren anderen Medien, nach Aktualität gereiht

26.05.2020 | Kardiologie

COVID-19 und Arrhythmien

SARS-CoV-2 verursacht nicht nur eine Viruspneumonie, sondern hat auch erhebliche kardiovaskuläre Implikationen. Generell ist das Vorhandensein von kardiovaskulären Risikofaktoren wie von vorbestehenden Herzerkrankungen bei COVID-19 mit erhöhter Morbidität und Mortalität assoziiert.

20.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: COVID-19-Leichen obduzieren

Beim Obduzieren von COVID-19-Verstorbenen gelten besondere Sicherheitsvorschriften. Dr. Christa Freibauer leitet das Institut für klinische Pathologie und Molekularpathologie am Mistelbach, sie kennt die Befürchtungen ihrer Kollegen, weiß aber auch über die Vorteile der Leichenbeschau im Kampf gegen SARS-CoV-2 Bescheid.

22.05.2020 | Pädiatrie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Keine Angst zu Schulbeginn

Die Österreichische Gesellschaft für Kinder und Jugendheilkunde (ÖGKJ) hat in einem Schreiben darauf hingewiesen, dass Kinder und Jugendliche nicht hauptverantwortlich für die Verbreitung der SARS-CoV-2 Pandemie sind. Inzwischen wurden auch erste Bilanzen aus den Maßnahmen in Schulen gezogen und die seltenen überschießenden Immunreaktionen bei SARS-CoV-2 unter die Lupe genommen.

19.05.2020 | Infektiologie | Ausgabe 21/2020

Bitte nicht berühren

Verbote, sich in der Corona-Krise von sterbenden Angehörigen zu verabschieden, werden zunehmend hinterfragt – zumal von COVID-19-Toten kein größeres Infektionsrisiko als von Influenzatoten ausgeht.

15.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Zweite Welle im Herbst

Flatten the curve. Das hat Österreich mit seinen strengen COVID-Maßnahmen geschafft. Der Anstieg der Coronavirus-Infektionen ist rückläufig. Doch nun geht die Sorge um, dass eine zweite Welle über uns hereinschwappt. Nicole Thurn hat für die Ärzte Woche recherchiert.

12.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Die 5G-Corona-Verschwörung

Aufgeregte Schafe und das neue Mobilfunkprotokoll 5G: Ein Gespräch mit Prof. Dr. Gerald Haidinger, Sozialmediziner an der MedUni Wien und Vorsitzender des Beirats Funk im Umweltministerium.

13.05.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 20/2020

Aus der ärztlichen Rüstkammer

Ist das Gesundheitssystems auf eine 2. Welle vorbereitet? Wir haben uns in Wien, Salzburg und in Tirol umgehört. Einschätzung der Profis: Im Ernstfall stehe man mit dem Rücken zur Wand. Mit der Lockerung der Maßnahmen gehen die Experten von einer Zunahme bei den Neuinfektionen aus.

11.05.2020 | Allgemeinmedizin | Pharma News | Onlineartikel

Beurteilung der Wirksamkeit der antiseptischen Produkte von BETADONA® und BETAISODONA® gegen SARS-CoV-2

Wie Mundipharma heute bekannt gab, wird das Unternehmen eine ambitionierte Reihe von in vitro und in vivo Studien durchführen, um die Wirksamkeit ihrer antiseptischen Produkte von Betadona® und Betaisodona® gegen das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) zu beurteilen, das die Erkrankung COVID-19 auslöst. Die Tests erfolgen in Zusammenarbeit mit BLS3-Laboren und Fachleuten in Asien, Europa und den USA.

HERMES ARZNEIMITTEL GmbH

28.04.2020 | Covid-19 | Ausgabe 19/2020

Die Mühen der Messebene

Es ist unabdingbar für die Beurteilung der Gesamtsituation, dass Zahlen über Ländergrenzen hinweg vergleichbar sind. Nur so können Maßnahmen beschlossen werden, die auf Tatsachen beruhen.

04.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Wie Ärzte mit COVID-19 umgehen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag drastisch verändert. Die Herausforderungen im Umgang mit COVID-19-Patienten sind groß. Das kann leicht zu Überforderung führen. Stefanie Sperlich spricht in dieser Folge mit dem Psychotherapeuten Christian Novotny, der zu Beginn der Coronakrise mit einem kleinen Team eine Hotline initiiert hat, die für Ärzte da sein will.

27.04.2020 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 19/2020

Trump first

Donald Trump versteht sich als Patriot, der Großartiges leistet, während sich die Welt fragt, was den Mann im Weißen Haus umtreibt, der der wichtigsten Gesundheitsorganisation der UNO den Geldhahn abdreht.

04.05.2020 | Covid-19 | Ausgabe 19/2020

Das afrikanische Enigma

Der Kontinent weist auffällig niedrige Fallzahlen auf. Ist es ein unentdeckter Schwelbrand oder profitiert Afrika von seinem demografischen Vorteil?

27.04.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 18/2020

Klarheit durch neue Register

LEOSS und CAPACITY-CLOVID heißen die beiden Verzeichnisse, auf die Kardiologen so große Hoffnungen setzen. Sie sollen helfen zu klären, wie genau die Pandemie die Herzkreislauf-Medizin betrifft.

22.04.2020 | Coronavirus | DFP-Literaturstudium | Onlineartikel

DFP: Ethische Leitlinien für die Triage im Kontext der COVID-19-Pandemie

Noch gibt es genug Intensivbetten. Aber auch in Österreich könnte das Gesundheitssystem an seine Grenzen stoßen. Deshalb braucht es ethische Leitlinien, die im Ernstfall bei der Entscheidung helfen, wer zuerst oder gar nicht behandelt wird. 
Fortbildung auch in unserer App verfügbar

27.04.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: COVID-19-Verschwörungstheorien

Die Coronaviruskrise mobilisiert nicht nur die Forscher weltweit, sie führt auch zu bemerkenswert kreativen Theorien: Das Virus existiert gar nicht, hört man da; es handle sich um politische Propaganda;, es werde als Biowaffe hergestellt; es sei erst durch den 5G-Mobilfunk entstanden.

20.04.2020 | Infektiologie | Ausgabe 17/2020

Spenderblut bei COVID-19: alte Idee, neue Hoffnung

Wer COVID-19 überstanden hat, kann mit seinem Blut Kranken helfen. Das ist die Hoffnung vieler Fachleute. Ob die experimentelle Therapie wirklich wirkt, ist allerdings offen.

20.04.2020 | Neurologie | Ausgabe 17/2020

Tiefschlaf, Corona-Version

Schlafstörungen gehören zum modernen Lifestyle. Das galt bisher. Aber gilt das auch noch, wenn ein Viertel Heimarbeit macht und wir generell mehr Zeit haben? Ein Blick in die Arbeit der Schlaf- und Traumforscher.

19.04.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Es mangelt an Schutzausrüstung für Ärzte

Die Österreichische Ärztekammer beklagt einen gravierenden Mangel an Schutzausrüstung in den Gesundheitsberufen. Wie schlimm es um den Nachschub an Masken, Brillen und Einmal-Mänteln wirklich bestellt ist, habe ich Gerhilde Schüttengruber gefragt. Die Grazer Pflegewissenschaftlerin leitet seit Beginn der Coronakrise die praktische Schulung der mobilen COVID-19-Teams in der Steiermark. Diese Teams bestehen aus Sanitätern, die Rachenabstriche vornehmen. Die Hygiene-Richtlinien ändern sich öfter als ihr lieb ist.

16.04.2020 | Coronavirus | Kolumne | Onlineartikel

Auch Unsinn ist ansteckend

Die Corona-Krise ist auch eine Fakten-Krise: Unsicherheit und Angst sind der optimale Nährboden für verrückte Verschwörungstheorien und aberwitzige Falschmeldungen, schreibt unser Gastautor Dr. Florian Aigner.

15.04.2020 | Diabetologie | Ausgabe 16/2020

Diabetiker haben es schwerer

Da Patienten mit Diabetes zur Risikogruppe gehören, haben sich italienische Forscher die Prävalenz und Auswirkungen von Diabetes bei mit SARS-CoV-2 infizierten Personen angesehen. Eindeutiges Ergebnis: Diabetes begünstigt einen schweren Verlauf.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Bildnachweise