Skip to main content
main-content

Themenseite: SARS-CoV-2 und COVID-19

Beiträge zum Thema aus der Ärzte Woche und unseren anderen Medien, nach Aktualität gereiht

20.07.2020 | Diabetes | main topic | Ausgabe 13-14/2020 Zur Zeit gratis

Diabetes and COVID-19

Disease—Management—People

The current pandemic of SARS-CoV‑2 coronavirus disease 2019 (COVID-19) is a particular challenge for diabetes patients. Diabetes mellitus predisposes to a particularly severe course of the disease and doubles the COVID-19 mortality risk due to …

Autoren:
MD Slobodan Peric, MD Prof. Thomas M. Stulnig

14.07.2020 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Onlineartikel

„Der Spagat zwischen Bedürfnis und Vernunft ist schwierig“

Wer in Wien ein Gesundheitsprojekt realisieren will, kommt nicht umhin, irgendwann Frau Prof. Dr. Beate Wimmer-Puchinger zu kontaktieren. Wir fragten die Präsidentin des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen, wie sie die Folgen der Pandemie wahrnimmt.

09.07.2020 | Pathologie | Ausgabe 28/2020

Beauty Contest im Labor

Heimische Forscher testen Corona-Medikamente an SARS-CoV-2-Virusproben. Ihr Ziel: eine vorklinische Wirkstoff-Datenbank.

08.07.2020 | Infektiologie | Ausgabe 28/2020

So wirken Temperaturen

Auch wenn die Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus wohl vor allem über Tröpfchen geschieht, sind Übertragungen über Oberflächen nicht ausgeschlossen, vor allem in Krankenhäusern. Die Ansteckungsgefahr sinkt in der ersten Stunde jedenfalls stark.

06.07.2020 | Infektiologie | Ausgabe 28/2020

Sommer, Sonne, SARS-CoV-2

Was bringt uns der Coronasommer 2020? Die Maskenpflicht ist zwar gefallen, doch andere Maßnahmen gelten nach wie vor: Abstand halten beim Anstellen vor der Wasserrutsche und an der Strandbadkasse, Gemeinschaftsduschen wegen der Aerosolbildung meiden.

06.07.2020 | Infektiologie | Ausgabe 28/2020

Was Mutationen für die Pandemie bedeuten

Immer mehr genetische Veränderungen sammeln sich im Erbgut des Virus. Es bleibt abzuwarten, ob SARS-CoV-2 dadurch gefährlicher wird oder ob die Evolution COVID-19 zu einer harmlosen Erkältung macht.

30.06.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: COVID-19 am AKH Wien

Am AKH wurde das Personal bis vor Kurzem nach der Pool-Methode gestetet. Der KAV, der Wiener Gesundheitsverbund, hat dieses regelmäßigen Testungen nun wegen der Kosten beendet. Dazu habe ich Johannes Kastner befragt, er ist Vorsitzender des Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal am AKH. Er sagt, dass der Gesundheitsverbund von falschen Annahmen und Berechnungen ausgeht.

15.06.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 25/2020

Stille Infektion

Im April, Mai und Juni wurden in Hamburg mehr als 900 Proben von Blutspendern auf Antikörper getestet. Bei weniger als einem Prozent der untersuchten Blutspenden wurden Antikörper gegen SARS-CoV-2 nachgewiesen.

08.06.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 24/2020

Topfitte Antikörper

Es gibt körpereigene Abwehrstoffe, die geeignet sind, Viren zu neutralisieren. In Deutschland werden sie gentechnisch hergestellt.

08.06.2020 | Humangenetik | Ausgabe 24/2020

Zeitnah zerlegt: neuer SARS-Cov-2-Nachweis

Forscher haben ein Schnelltest-Verfahren entwickelt, das im Vergleich zur klassischen Polymerase-Ketten- Reaktion doppelt so schnell Ergebnisse liefert.

03.06.2020 | Pathologie | Ausgabe 23/2020

SARS-CoV-2: ein Schadensbericht

COVID-19 verursacht Thrombosen im Lungenkreislauf und schädigt neben der Lunge auch andere Organe.

03.06.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 23/2020

SARS-CoV-2 mit der Babyflasche

Virologen haben RNA des neuen Coronavirus in Muttermilch einer Frau nachgewiesen, die nach der Entbindung positiv getestet worden war. Auch das Baby war infiziert.

03.06.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: So kam die Vinzenz-Gruppe durch die Coronakrise

Wenn von COVID-Spitälern die Rede ist, denkt man meist an das Kaiser Franz Josef Spital, aber auch die Vinzenzgruppe hat geholfen, die Corona-Krise zu meistern. Dieses Unternehmen umfasst eine Reihe von Ordensspitälern und gehört einer gemeinnützigen Stiftung. Geschäftsführer ist Michael Heinisch.

02.06.2020 | Coronavirus | Ausgabe 23/2020

Nur noch Narben

Das Lungengewebe von verstorbenen Corona-Patienten ist irreversibel geschädigt. Das zeigen Obduktionen. Ursache der Schädigungen war das Virus, dessen Erbgut in den Atemwegen nachgewiesen wurde.

26.05.2020 | Kardiologie | Ausgabe 3-4/2020

COVID-19 und Arrhythmien

SARS-CoV-2 verursacht nicht nur eine Viruspneumonie, sondern hat auch erhebliche kardiovaskuläre Implikationen. Generell ist das Vorhandensein von kardiovaskulären Risikofaktoren wie von vorbestehenden Herzerkrankungen bei COVID-19 mit erhöhter Morbidität und Mortalität assoziiert.

20.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: COVID-19-Leichen obduzieren

Beim Obduzieren von COVID-19-Verstorbenen gelten besondere Sicherheitsvorschriften. Dr. Christa Freibauer leitet das Institut für klinische Pathologie und Molekularpathologie am Mistelbach, sie kennt die Befürchtungen ihrer Kollegen, weiß aber auch über die Vorteile der Leichenbeschau im Kampf gegen SARS-CoV-2 Bescheid.

22.05.2020 | Pädiatrie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Keine Angst zu Schulbeginn

Die Österreichische Gesellschaft für Kinder und Jugendheilkunde (ÖGKJ) hat in einem Schreiben darauf hingewiesen, dass Kinder und Jugendliche nicht hauptverantwortlich für die Verbreitung der SARS-CoV-2 Pandemie sind. Inzwischen wurden auch erste Bilanzen aus den Maßnahmen in Schulen gezogen und die seltenen überschießenden Immunreaktionen bei SARS-CoV-2 unter die Lupe genommen.

19.05.2020 | Infektiologie | Ausgabe 21/2020

Bitte nicht berühren

Verbote, sich in der Corona-Krise von sterbenden Angehörigen zu verabschieden, werden zunehmend hinterfragt – zumal von COVID-19-Toten kein größeres Infektionsrisiko als von Influenzatoten ausgeht.

15.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Zweite Welle im Herbst

Flatten the curve. Das hat Österreich mit seinen strengen COVID-Maßnahmen geschafft. Der Anstieg der Coronavirus-Infektionen ist rückläufig. Doch nun geht die Sorge um, dass eine zweite Welle über uns hereinschwappt. Nicole Thurn hat für die Ärzte Woche recherchiert.

12.05.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Die 5G-Corona-Verschwörung

Aufgeregte Schafe und das neue Mobilfunkprotokoll 5G: Ein Gespräch mit Prof. Dr. Gerald Haidinger, Sozialmediziner an der MedUni Wien und Vorsitzender des Beirats Funk im Umweltministerium.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Bildnachweise