Skip to main content
main-content

14.05.2018 | Cannabinoidtherapie | Pharma News | Onlineartikel | Bionorica ethics

Endocannabinoidsystem (ECS) – eine bahnbrechende Entdeckung

In den 1990er-Jahren entdeckten Wissenschaftler im menschlichen Nervensystem spezielle Rezeptoren, an die THC bindet, die sogenannten Cannabinoid-Rezeptoren. Als Folge dieser Entdeckung wurden auch die körpereigenen, „endogenen“ Liganden gefunden: Anandamid (Arachidonoylethanolamid, AEA) angelehnt an den Begriff aus dem indischen Sanskrit „ananda“ für Glückseligkeit, und 2-Arachidonoylglycerol (2-AG).

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Bildnachweise