Skip to main content
Erschienen in: ProCare 1-2/2023

01.02.2023 | INTENSIVPFLEGE

Bessere Lebensqualität nach der Intensivstation

Strukturierte Versorgung mit dem ABCDEF-Bündel

verfasst von: Hardy-Thorsten Panknin, Prof. Dr. Stefan Schröder

Erschienen in: PRO CARE | Ausgabe 1-2/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Kritisch kranke Intensivpatienten leiden während ihrer Behandlung nicht nur unter der psychischen Belastung durch ihre Grundkrankheit. Sie sind zusätzlich einem gänzlich ungewohnten räumlichen und sozialen Umfeld ausgesetzt. Fremdartige Geräusche, die wechselnde Präsenz vieler unbekannter Personen aus dem Behandlungsteam und die häufige Störung der Nachtruhe durch pflege- und intensivmedizinische Behandlungsmaßnahmen führen zu einer Art Dauerstress für die Patienten. Persönliche Zuwendung körperlicher und seelischer Art fehlen ebenso häufig wie ein privater Bereich, in dem Körper- und Intimhygiene durchgeführt werden können. Bei beatmeten Patienten kommt hinzu, dass das Sprechen als Ausdrucksmöglichkeit entfällt, wodurch das Gefühl der Isolierung die Patienten schwer belastet. …
Metadaten
Titel
Bessere Lebensqualität nach der Intensivstation
Strukturierte Versorgung mit dem ABCDEF-Bündel
verfasst von
Hardy-Thorsten Panknin
Prof. Dr. Stefan Schröder
Publikationsdatum
01.02.2023
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
PRO CARE / Ausgabe 1-2/2023
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-023-1653-9

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2023

ProCare 1-2/2023 Zur Ausgabe

PANORAMA

Panorama

POST OP-PFLEGE

Das Delir managen