Skip to main content
main-content

14.03.2016 | Onlineartikel

Aspekte der Zöliakie

Aufgrund ihres breiten klinischen Spektrums ist sie unterdiagnostiziert. Die Zöliakie führt bei Personen mit genetisch-determiniertem Risiko (HLA-DQ2 und -DQ8) durch eine fehlgeleitete Immunantwort auf Gluten zur Bildung von Serumantikörpern gegen Endomysium und Gewebetransglutaminase.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten