Skip to main content
main-content

Inhalte aus Innere Medizin

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

27.06.2018 | Onkologie und Hämatologie

ABCSG-18: Denosumab reduziert Rückfallrate bei Brustkrebs

Denosumab kann Rückfälle bei postmenopausalen Frauen mit frühem Brustkrebs unter Aromatasehemmer-Therapie um 18% reduzieren. Das ist das Ergebnis im sekundären Endpunkt der ABCSG-18-Studie, die von ABCSG-Präsident Prof. Michael Gnant,...

27.06.2018 | Rheumatologie

Harte Schale – weicher Kern

Versteifung der Wirbelsäule und Abnahme der Knochenqualität sind Auswirkungen der Spondylitis ankylosans. Dr. Maya Thun sprach am 26. Osteoporoseforum  über den Einfluss der entzündlichen Erkrankung auf die Knochen.

27.06.2018 | Gastroenterologie

Revolution über Schläuche

Das Herausschneiden von Teilen der Speiseröhre oder des Magens ist gefährlich und geht mit Einschnitten in die Lebensqualität einher. Alternativen wurden gesucht. Asiatische Mediziner sind bei der Endoskopie fündig geworden.

25.06.2018 | Kardiologie

Was versteifte Gefäße erzählen

Die mediale Gefäßverkalkung ist ein aktiver Prozess, geleitet durch komplexe intrazelluläre Signalwege, die therapeutisch beeinflussbar sind. Ein neuer Test kann die Kalzifizierungsneigung messen.

22.06.2018 | Kongresse

FGFR-Anomalien beim Blasenkarzinom gezielt mit Erdafitinib angreifen

In der Zweitlinientherapie des metastasierten oder inoperablen Urothelkarzinoms tun sich mit dem Tyrosinkinase-Inhibitor Erdafitinib weitere interessante Optionen auf. Ein Bericht vom ASCO.

22.06.2018 | Onkologie und Hämatologie

HR-positives Mammakarzinom: Zusätzliche Chemo muss oft nicht sein

Weit weniger Patientinnen mit Hormonrezeptor- (HR) positivem Brustkrebs als angenommen benötigen laut Phase-III-Studie TAILORx zusätzlich zur adjuvanten endokrinen Therapie eine Chemotherapie.

22.06.2018 | Onkologie und Hämatologie

Krebssterblichkeit: Erfreuliches aus Vorarlberg

Krebsstatistiken sind wichtige Daten. In Vorarlberg zeigt die Statistik des ältesten Krebsregisters Österreichs, dass die Krebsmortalität seit 20 Jahren kontinuierlich sinkt. Unerfreuliche Ausnahme: Frauen mit Lungenkrebs.

21.06.2018 | Onkologie und Hämatologie

ALL bei Kindern: Behandlungsort macht den Unterschied

Neues vom ASCO: Das Überleben von Kindern mit akuter lymphatischer Leukämie (ALL) hat sich in den letzten Dekaden dramatisch verbessert. Doch fallen weiterhin Ungleichheiten im Outcome auf.

21.06.2018 | Kardiologie

Big Data: Kardiologen ziehen nach

Die Analyse von riesigen Datenmengen, in der onkologischen Forschung längst Routine, kommt nun auch in der kardiovaskulären Forschung an - etwa, um die Mechanismen der „vaskulären Ruhe“ zu erforschen.

21.06.2018 | Onkologie und Hämatologie

Liquid biopsy: Lungenkrebs früh über Bluttest aufspüren

Lungenkrebs-Screening über einen einfachen Bluttest? Dem sind Onkologen nun einen Schritt näher gekommen. In einer Studie ließen sich mittels liquid biopsy Malignome auch schon im frühen Stadium entdecken.

21.06.2018 | Innere Medizin

Halten Darmbakterien die Knochen gesund?

Eine gesunde Darmflora dürfte sich auch günstig auf die Knochengesundheit auswirken. Dr. Maya Thun berichtete am 26. Osteoporoseforum vom aktuellen Stand der Forschung.

Warum Forscher MRT-Bilder von Windeln anfertigen und welche anderen ungewöhnlichen Gegenstände schon durchleuchtet wurden: Unter den richtigen Einsendungen verlosen wir 3 Springer Buch-Gutscheine über 50 Euro.

Mehr

18.06.2018 | Innere Medizin

Asthma ist nicht gleich Asthma

Im sechsten und letzten Teil der Serie zu schwerem allergischen Asthma erläutert der Lungenexperte Prof. Dr. Wolfgang Pohl die Besonderheiten der Erkrankung und die Möglichkeiten der Diagnose und Therapie in der niedergelassenen Praxis.

14.06.2018 | Innere Medizin

Lipödem: Aktuelle S1-Leitlinie

Lipödeme sind kein durch Übergewicht aufgebautes Fettgewebe, sondern eine Fettverteilungsstörung an Ober- und Unterschenkeln sowie im Hüftbereich. Da fast ausschließlich Frauen betroffen sind, werden hormonelle Ursachen vermutet.

12.06.2018 | Innere Medizin

Atemhilfe für Patienten mit COPD

In einem neuen Forschungsprojekt wollen die Lungen-Intensivstation im Krankenhaus Köln-Merheim und die enmodes GmbH ein transportables Lungenunterstützungssystem für Patienten mit COPD entwickelt.

12.06.2018 | Innere Medizin

Maschine aus der Luft: „Das Risiko für das Team ist hoch“

Was sehen Sie als größte Aufgabe und als größte Herausforderung der Versorgungentlegener Landesteile aus der Luft?

12.06.2018 | Innere Medizin

Bakterium trickst Fressfeind aus

Grazer Wissenschaftler finden heraus, wie der Cholera-Erreger zwischen Ausbrüchen überlebt. Er setzt Stoffe frei, die Entwicklung und Wachstum des Fressfeindes behindern.

12.06.2018 | Innere Medizin

Maschine aus der Luft

In Westösterreich stehen an der Klinik in Innsbruck mobile HerzLungenmaschinen zur Verfügung. Bei Organversagen wird die Maschine direkt zu den Betroffenen geflogen.

06.06.2018 | Kardiologie

Kaffee: möglicher Schutzeffekt für das Herz?

In medizinischen Kreisen wurde lange gezweifelt, ob Kaffee für Herz-Kreislauf-Erkrankte gesund ist. Doch gibt es auch Daten aus Studien, die diese Annahme unterstützen?

06.06.2018 | Kardiologie

ORBITA-Trial: der letzte Sargnagel für die PCIin der stabilen koronaren Herzkrankheit?

Was kann die Studie, die so viel Staub aufgewirbelt hat, wirklich? Statistische Limitationen machen die Interpretation der Ergebnisse schwierig.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

27.02.2018 | Onkologie | editorial | Ausgabe 1/2018

Revival of anti-angiogenic therapies in cancer

News from an old therapeutic concept—part 2

News from an old therapeutic concept, part 2.

Autor:
MD PhD Andreas Pircher

23.02.2018 | Onkologie | editorial | Ausgabe 1/2018

Uro-oncology 2018: new horizons, new treatments, better outcomes

New horizons, new treatment options, improved patient outcomes: The year 2018 is an exciting time to work as a uro-oncologist. Therapies have developed rapidly in the last year.

Autor:
MD Ursula M. Vogl

New insights into the treatment of ALK-mutant-positive NSCLC patients

Anaplastic lymphoma kinase (ALK) is a fusion oncogene, and the prevalence of ALK mutations in NSCLC patients is similar across different races. At CSCO 2017, the main progress for the treatment of ALK-mutant-positive NSCLC patients related to the new recommendations for first-line and second-line treatments, and the optimal strategies to manage patients before and after resistance to ALK tyrosine kinase inhibitors (TKIs).

New insights into the treatment of ALK-mutant-positive NSCLC patients

Optimal strategy for the treatment of EGFR-mutant lung cancer

The emergence of EGFR TKIs has changed the standard of care in EGFR-mutant NSCLC patients. IPASS was the first open-label randomized study to compare the first-generation EGFR TKI gefitinib with platinum-based chemotherapy in Chinese patients with EGFR-mutant NSCLC.

Optimal strategy for the treatment of EGFR-mutant lung cancer

Different therapies for treatment of squamous cell carcinoma

Squamous cell carcinoma (SqCC) is one of the histopathological subtypes of non–small-cell lung cancer (NSCLC), and it accounts for 20 % to 30 % of these patients. Unfortunately, few studies have explored the treatment options for patients with SqCC, and progress in SqCC treatment lags behind other histopathological and/or molecular subtypes of NSCLC.

Different therapies for treatment of squamous cell carcinoma

Diagnosis of EGFR-mutated NSCLC: from guidelines to reality

Over the last decade, the increasing understanding of critical molecular and cellular mechanisms which drive tumor initiation, maintenance, and progression in non-small-cell lung cancer (NSCLC) have contributed to the discovery of various novel drug targets and the development of new treatment strategies. 

Diagnosis of EGFR-mutated NSCLC: from guidelines to reality

Combination of targeted therapy with radiotherapy for treatment of brain metastasis

Lung adenocarcinomas often metastasize to the brain, and the prognosis of patients with brain metastases is poor. The EGFR gene is mutated in a considerable fraction of patients with primary lung adenocarcinomas and brain metastases, and especially in Asian patients.

Combination of targeted therapy with radiotherapy for treatment of brain metastasis

Guidelines for the treatment of NSCLC in China: progress and controversies

Lung cancer (LC) is the leading cause of tumor deaths worldwide. Per year, 1.8 million people are diagnosed with LC, and the annual death toll amounts to 1.6 million. Non–small-cell lung cancer (NSCLC) is the most common type, which accounts for 85% of LC cases.

Guidelines for the treatment of NSCLC in China: progress and controversies

09.01.2018 | Gastroenterologie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Artenvielfalt der guten Darmbakterien hält uns gesund

Die kurzkettige Fettsäure Butyrat wird von Darmbakterien gebildet und ist die Hauptenergiequelle der Darmzellen. Ein chronischer Mangel an Butyrat steht in Verbindung mit Erkrankungen wie Typ 2-Diabetes, Fettleibigkeit oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen.  Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) haben nun die große Vielfalt der Darmbakterien, welche Butyrat bilden können, aufgedeckt.

Autor:
Martin Křenek-Burger

19.12.2017 | Onkologie und Hämatologie | DFP-Fortbildung | Ausgabe 1-4/2017 Open Access

Immuntherapie in der Onkologie

Die Anfänge der Immuntherapie in der Onkologie reichen zurück bis in das 19. Jahrhundert, als der amerikanische Chirurg William Coley Streptokokken in fortgeschrittene Tumoren injizierte.

Autor:
Ass.-Prof. PD. Dr. Thorsten Füreder

18.12.2017 | Pneumologie | Onlineartikel

Anhaltende Experten-Proteste gegen Raucherpläne der Regierung

Die türkis-blauen Raucherpläne stoßen in den Fachgesellschaften auf einhellige Ablehnung, bislang ohne merklichen Erfolg. ÖGP-Präsident Peter Schenk und  seine Kollegen versuchen es dennoch mit Fakten. Tenor: Es sei Aufgabe der Regierung, die Bürger zu schützen. Denn die Freiheit der Raucher gehe eben zulasten anderer. Die Wiener Ärztekammer erwägt indes, eine Volksbefragung zum Rauchverbot zu starten. Am LKH Graz erinnern die Abteilungsleiter den Kanzler an seine Vorbildfunktion.

Autor:
Martin Krenek-Burger

Taking anti-EGFR drug treatment further: later lines

Acquired resistance usually follows first-line EGFR TKI therapy, with the gatekeeper T790M mutation being the most common mechanism. The third-generation irreversible EGFR TKI osimertinib has been licensed for the treatment of patients whose tumours have been shown to carry this mutation. 

Taking anti-EGFR drug treatment further: later lines

EGFR TKI therapy in specific populations and settings

The first-generation EGFR TKIs erlotinib and gefitinib as well as the second-generation EGFR TKI afatinib have become the standard first-line treatment options for advanced EGFR-mutation–positive NSCLC. 

EGFR TKI therapy in specific populations and settings

“We are making steady progress toward better lung cancer control”

The motto of this year’s WCLC is “Synergy to Conquer Lung Cancer”. What types of synergy would be required to provide optimal care for lung cancer patients? Interview with Keunchil Park, MD, PhD

“We are making steady progress toward better lung cancer control”

Immunotherapy: novel biomarkers on the horizon & news from pivotal trials

Only limited treatment options are available for patients with recurrent small-cell lung cancer (SCLC). The CheckMate 032 trial evaluated the anti-PD-1 antibody nivolumab with or without the anti-CTLA-4 antibody ipilimumab in a PD-L1–unselected cohort of SCLC patients who had received at least one prior platinum-based chemotherapy regimen.

Immunotherapy: novel biomarkers on the horizon & news from pivotal trials

Malignant mesothelioma: recent data on nintedanib and checkpoint inhibitors

Malignant pleural mesothelioma (MPM) is an aggressive tumour that, if left untreated, shows a median survival of 7–9 months. The front-line stand-ard treatment for patients with unresectable MPM consists of combination doublet therapy with cisplatin and pemetrexed, which yields a median OS of approximately 1 year.

Malignant mesothelioma: recent data on nintedanib and checkpoint inhibitors

Approaching squamous-cell carcinoma in a targeted manner

The EGFR mutation status is not routinely examined in NSCLC patients with squamous cell cancer (SCC) histology due to the low incidence of EGFR mutations in these tumours and poor clinical response to first-generation EGFR TKI treatment. 

Approaching squamous-cell carcinoma in a targeted manner

Chemotherapy: new approaches, new settings

Current guidelines recommend postoperative platinum-based chemotherapy in completely resected NSCLC with nodal involvement (stage II-IIIA). However, survival outcomes remain limited, and compliance is lower than for adjuvant therapy in other neo-plasms. 

Chemotherapy: new approaches, new settings

What is new in surgery? Redefining current options

In 2005, the International Association for the Study of Lung Cancer (IASLC) Staging Committee proposed the definition of complete resection of lung cancer, which included the criteria of uncertain resection.

What is new in surgery? Redefining current options

Determination of clinical responses to immunotherapy

In the past 13 years, an earthshaking change has occurred in treatment of non–small-cell lung cancer (NSCLC). The emergence of two new treatment methods – targeted treatment and immunotherapy – has overturned doctors’ and patients’ perception of standard of care for NSCLC. 

Determination of clinical responses to immunotherapy
Bildnachweise