Skip to main content

Inhalte aus Allgemeinmedizin

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

Eisbaden

12.01.2024 | Herz und Sport

Frostiger Trend

Ob im kalten See, in der Donau oder im Fass auf der Terrasse – Eisbaden ist gerade in Mode. Dabei taucht man den Körper mehr oder weniger lang in eiskaltes Wasser. Das soll gesund und besonders gut für Immunsystem, Fettverbrennung und Regeneration nach dem Sport sein.

Exponate

12.01.2024

Wertvolle Ur-Wiener

Das Naturhistorische Museum in Wien beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Originalen, die für die Wissenschaft von großer Bedeutung sind. Denn um sicher zu sein, um welche Arten von Pflanzen, Tieren, Pilzen oder Mikroben es sich handelt, sind jene oft vor vielen Jahrhunderten gesammelten Exemplare unverzichtbar.

Schnitzler

12.01.2024

Wer unerbittlich kämpft, lebt zumeist auch leidenschaftlich – so wie unsere Künstler

In seinem aktuellen Buch widmet sich der renommierte Journalist und Autor Herbert Lackner der Geschichte der heimischen Kunst des 20. Jahrhunderts und deren Einfluss auf die Identität unseres Landes.

Ballgäste

10.01.2024 | Ärztekammer

Rein ins Vergnügen!

Organisatorin Bettina Wiltos legt mit ihrem Team gerade letzte Hand an – alles soll perfekt sein, wenn die Fanfare ertönt und wenn es heißt: „Der Ärzteball tanzt.“

Kalender 2024

09.01.2024 | Gesundheitspolitik

Womit Sie rechnen können

Wir können verschiedene Aspekte des neuen Jahres untersuchen, indem wir uns auf kleine Zahlen konzentrieren. Diese sind einfacher zu verstehen als die tatsächlichen Milliardenbeträge im Gesundheitswesen, die Pflegekrise oder der Ärztemangel.

Kaiserin Sisi

11.01.2024

Mittendrin im Unglück statt nur dabei

In der Wiener Hofburg, wo Ende Jänner die heimischen Ärzte einen prunkvollen Ball feiern, verlebte eine Kaiserin schmerzliche Zeiten. Darüber kann man in vielen Büchern lesen. Braucht es ein weiteres? Ja, sofern es neue Einsichten bringt.

change/chance

10.01.2024 | Ärztekammer

Challenge 2024! Akzeptiert!

 Das neue Jahr bringt neue Herausforderungen – auf dem heimischen Parkett das Bewertungsboard, auf internationaler Ebene die EU-Pharmagesetzgebung und die Kriege vom Sudan bis Gaza.

Preisträgerin

08.01.2024 | Hygiene- und Umweltmedizin

Glaziologie ist für jeden verständlich

Die Gletscherforscherin Andrea Fischer (50) wurde vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zur „Wissenschafterin des Jahres 2023“ gewählt.

Schwarz-weiß Aufnahme

04.12.2023

Jagdsaison

Die Schau Paparazzi! spannt einen Bogen von den 1950er-Jahren bis in die späten 2000er-Jahre. Einen Schwerpunkt bilden die 1960er- und 1970er-Jahre, als Fotografen wie Ron Galella, Tazio Secchiaroli, Elio Sorci und Marcello Geppetti das Metier zwischen Rom und den USA, Cinecitta und Hollywood definierten.

Stierkäfer

04.12.2023 | Insekten

Stark wie ein Stier

Der kotfressende Kraftprotz mit dem Namen Stierkäfer wurde zum „Insekt des Jahres 2024“ gewählt. Die Mistkäferart hat  eine Schlüsselrolle in Ökosystemen, doch er ist bedroht.

coverbild

01.12.2023

Parkinson durch Plastikmüll?

Umweltfaktoren stehen schon länger im Verdacht, Parkinson zu begünstigen. Einer Studie zufolge könnten mikroskopisch kleine Plastikteilchen eine Gefahr darstellen.

Senior beim Skypen

01.10.2023 | Der geriatrische Patient | PFLEGE & WISSENSCHAFT

Digitale Kompetenz für Seniorinnen und Senioren als Schlüsselfertigkeit für gesundes Altern

Aufgrund des technologischen Fortschrittes nimmt die Anzahl digitaler Produkte und Services in allen Bereichen des Lebens, zunehmend auch im Gesundheitswesen, zu. Die digitale Kompetenz steigt zwar, ein großer Anteil der älteren Bevölkerung hat jedoch Defizite, was die soziale Teilhabe einschränkt. Als Grundvoraussetzung für ein aktives und gesundes Altern müssen auch ältere Menschen die Potenziale technologischer Innovationen nutzen können.

verfasst von:
Dr. Wolfgang Kratky, MBA, Dr. Judith Goldgruber
NEONAX-Studie

28.11.2023 | Forschung | Leben | Online-Artikel

Neue Impulse in der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Dr. Thomas Ettrich aus der Klinik für Innere Medizin I des Uniklinikum Ulm erhält Wissenschaftspreis der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) für die NEONAX-Studie.

Kaiserbrunnquelle

09.11.2023

Hochgelobtes Hochquellwasser

Die Wienerinnen und Wiener sind zurecht stolz auf ihr revolutionäres Leitungssystem. Vor 150 Jahren schoss – vor den Augen von Kaiser Franz Joseph I. – zum ersten Mal reinstes Schneebergwasser in den Himmel über der Stadt. Hinter der Jahrhundertleistung, sauberes Trinkwasser in eine wachsende Metropole zu führen, standen einige Visionäre, zwei von ihnen waren Ärzte.

Erkundungen des Unsichtbaren

14.11.2023 | Virologie

Wir Virenversteher

Was macht ein Erreger im Museum? Hygienetechnik und Bakteriologie sind seit Langem Bestandteile der medizinischen Sammlung des Technischen Museums Wien. Seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie rücken diese Kleinstlebewesen verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit und zeigen, dass die Geschichte der Mikroben neu gedacht werden muss.

Königsbrunn

02.11.2023

Guckkasten in die Vergangenheit

Die Ortschaften des Wagram lassen sich entlang des alten Bräuner- oder Rittsteigs bestens erkunden. Diese Altstraße bietet immer wieder schöne Ausblicke auf die Dörfer, und ein neues Buch mit alten Ansichten lädt zum Verweilen und Vergleichen ein. 

Eisbär brüllend

05.11.2023 | Hygiene- und Umweltmedizin

Alle Wetter! Die Arktis schmilzt weg

Vor 151 Jahren stach das Expeditionsschiff Admiral Tegetthoff in See. In Nachfolge der Nordpolreisenden Weyprecht und Payer betreibt Österreich eine Forschungsstation in der Arktis. Eine neue Schau in Wien widmet sich den dramatischen Veränderungen dieses Lebensraums.

Mann beim Lesen eines Buches

08.11.2023 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie

Flynn wird erwachsen – wir konzentrieren uns besser

Laut Intelligenztests ist der durchschnittliche IQ jahrzehntelang gestiegen. Dieser „Flynn-Effekt“ zeigt sich auch in einem Standard-Aufmerksamkeitstest – aber nur bei Erwachsenen. Bei Kindern sieht es etwas anders aus.

10210764

06.11.2023

In Memoriam

Ex- Gewerkschafter und Gesundheitsfunktionär Franz Bittner ist tot. Er starb wenige Tage vor seinem 70. Geburtstag.

Himalaya-Kalender

01.11.2023

Ein österreichisches Jubiläum

Als Herbert Tichy vor fast 70 Jahren mit seiner kleinen österreichisch-nepalesischen Expedition zum 8201 Meter hohen Cho Oyu aufbrach, gaben Bergsteiger, Journalisten und Himalayakenner dem Unternehmen eher geringe Chancen, das Ziel, den sechsthöchsten Berg der Welt erstzubesteigen, zu erreichen. Expeditionen waren damals schon Materialschlachten mit mehreren Tonnen Gepäck und entsprechend zahlreichen Trägern. 

Newsletter abonnieren

Newsletter Anmeldung

Erhalten Sie unseren Newsletter 2x pro Woche mit den aktuellsten Beiträgen aus unterschiedlichen Fachbereichen.


Himmelsscheibe von Nebra

03.07.2023 | springermedizin

Sonne, Mond und Goldsterne

Sie ist das Zeugnis der weit zurückliegenden, aber erstaunlich stark vernetzten Bronzezeit: Vor 10 Jahren wurde die Himmelsscheibe von Nebra in das Dokumentenerbe der UNECSO namens Memory of the World aufgenommen.

Lebensstil

26.06.2023 | Ernährung

Mittelmeerdiät hätte Neandertalern gemundet

Eine Statistik hat es gezeigt: Die Zahl der 100-Jährigen in Italien hat sich innerhalb von zwanzig Jahren verdreifacht und ist auf 22.000 angestiegen. Was auf der Hand läge, stimmt laut einem Altersforscher nicht: Mit Genetik hat das alles nämlich wenig bis nichts zu tun.

Athlet

26.06.2023

Auf der Zielgeraden

Im Jahr 2010 veröffentlichte der Filmemacher Jan Tenhaven die Dokumentation „Herbstgold“. Sie begleitet fünf Sportler, die sich auf die Leichtathletik-Senioren-WM 2009 vorbereiten.

Treffen unter Kollegen

27.06.2023

„Die Leute würden sich wundern, wie lustig Krimiautorinnen sind“

Nur wenige wissen, dass die heimische Erfolgsautorin Ursula Poznanski ihre ersten Texte als Medizinjournalistin für Fachmagazine verfasste. Ein Buch, an dem sie fünf Jahre schrieb und das bis heute unveröffentlicht ist, brachte letztlich den Einstieg in ein neues Leben. Chefredakteur Raoul Mazhar interviewte die ehemalige Kollegin.

Höhle

19.06.2023 | Abstammung

Genom aus der Eiszeit

In einer aktuellen Studie präsentieren Forscher das Genom eines 23.000 Jahre alten Menschen, der während der kältesten Zeitperiode der letzten Eiszeit in Andalusien, am wahrscheinlich wärmsten Ort Europas, in lebte. Zu den Funden, aus denen die DNA-Daten gewonnen wurden, zählten auch zahlreiche Zähne.

Male_female

22.06.2023 | Sexualmedizin

„Sextoys können das Körperbewusstsein fördern“

Was bereits vor Jahrtausenden aus Stein oder Holz zur Lustbefriedigung hergestellt wurde, ist heutzutage innovativer und moderner denn je: Sexspielzeug. Eine Produktdesignerin und eine Marketing-Expertin erklären, wie Toys stets aufs Neue Begierden wecken.

Angst

22.06.2023 | Generalisierte Angststörung

Fräulein Dennigs Gespür für Angst

Ich muss meine Angst mit aller Härte bekämpfen! Nein, muss ich nicht.

tupi

25.06.2023

Sie benannten Piranha und Jaguar

Die archaischen Sprachen der Tupí-Guaraní-Familie sind weit verbreitet und mehr als 1.000 Jahre älter als die ersten deutschen Schriftzeugnisse.

Kunstgemälde

14.06.2023

Poesie im satten Farbenrausch

In farbenprächtig-fantastischen Bildern erzählt Helmut Kand detailreiche Geschichten vom Leben. Der Farbenrausch zieht über den Sommer im Kunstraum Dr. David in Wien ein. 

Ameisen

12.06.2023 | Hygiene- und Umweltmedizin

Ameisen und ihr Plan gegen Keime

Wie schützt man sich als Gemeinschaft am besten vor Infektionen, die alle bedrohen? Der Blick in den Ameisenstaat zeigt, dass die kleinen Krabbler dafür klare Strategien haben. Droht im Ameisenbau eine Epidemie, gelten Maßnahmen, die ein wenig an das menschliche Pflegesystem erinnern.

Weinrebe

02.06.2023

Wo die Rebe ihren Ursprung nimmt

Welch überragende Bedeutung der Wein für die Menschheit hatte und hat, kann ermessen, wer weiß, dass die Seidenstraße v. a. eine Weinstraße war, wie die meisten der alten Handelsrouten. Durch die Analyse uralter Genome wurde nun der Ursprung der Rebe herausgebraucht.

Teppich von Bayeux a la GoT

10.06.2023

Die Wissenschaft naht

Das Land von Eis und Feuer ist die Schöpfung des belesenen George R. R. Martin. Die Reise in seine imaginäre Welt kann nicht jeder antreten.

Klimaschutz

17.05.2023 | Praxis und Beruf

Klimaschutz lernen

Apotheken und andere Einrichtungen aus dem Gesundheitswesen können sich erneut für die Teilnahme an dem Projekt „Beratung klimafreundliche Gesundheitseinrichtungen“ anmelden. Dort werden sie unterstützt, klimafreundlicher und gesundheitsfördernder zu werden.

MTB im Allgäu

04.06.2023

Invasion der Mountainbiker

Wälder und Wiesen sind der Lebensraum einer Vielzahl von Lebewesen, etliche gefährdet oder scheu. Mountainbikern fällt es schwer, sich hier nahtlos einzufügen.

Schmuck

23.05.2023

Was uns uralter Schmuck verrät

Forschende gewinnen Erbgut einer Frau aus einem 20.000 Jahre alten Anhänger. Er stammt aus dem Besitz einer Frau.

Mount Everest

22.05.2023

Dem Himmel die Stirn bieten

Die Eroberung des „Dritten Pols“, des Himalaya und Karakorum mit ihren weltweit höchsten Gipfeln, wurde im 20. Jahrhundert zu einem nationalen Wettlauf. Mit der Erstbesteigung des Mount Everest vor 70 Jahren setzte das Vereinigte Königreich einen Meilenstein.

Flugzeug

24.05.2023 | Impfungen | Leben | Online-Artikel

Risiko und Reisestil

Reiseimpfungen bieten individuellen Schutz je nach Risiko im jeweiligen Zielland und des Reisenden selbst. Sie sind aber auch ein guter Anlass, um den persönlichen Impfstatus zu überprüfen.
 

Schlagloch

23.05.2023 | Tekal

Unberechtigte Hilfe!

Wo kämen wir da hin, wenn jeder macht, was er kann? Ein Vorfall im italienischen Barlassina inspirierte Medizinkabarettist Dr. Ronny Tekal zu einer Parabel, die ihren Ausgang in einem Schlagloch zwischen nimmt. 

Kommunikation

15.05.2023 | Tekal

Softes Leben statt harte Fakten

Ronny Tekal widmet sich in seiner Kolumne dem Thema Kommunikation und der schwierigen Balance zwischen evidenzbasierten Daten und softem Herumgeschwafel. Manche Behandlungsziele liegen nämlich woanders, als man meinen möchte. 

Essenszeit

16.05.2023

Guten Appetit! Bete’avon! Sahha! ...

Koscher und trefe, halal und haram, vegetarisch und vegan: Religion und Kultur prägen das Essverhalten mit und haben daher auch einen Einfluss auf die Gesundheit. Welche Ess- und Trinkregeln in den fünf größten Weltreligionen verfolgt werden und welche Auswirkungen das im Gesundheitswesen hat, war bei den diesjährigen Ärztetagen in Grado Thema. Lesen Sie hier eine Zusammenfassung.