Skip to main content
main-content

Inhalte aus Allgemeinmedizin

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

24.06.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2019

Von der Blutabnahme zum Labor

Die beste Laborausstattung nützt nichts, wenn die Blutproben falsch beschriftet oder in einem Zustand ins Labor kommen, in dem eine reguläre Befunderhebung nicht mehr möglich ist.

17.06.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 25/2019

Niemals aufgeben!

Bei der Überzeugung von Impfgegnern haben Ärzte ein schweres Los. Trotzdem darf nicht aufgehört werden, aufzuklären – manchmal reichen Fakten, oft aber sind Empathie und Verständnis bei Zweifeln und Ängsten wichtig.

17.06.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 25/2019

Weniger Ärzte, mehr Illegalität

Weil in den nächsten zehn Jahren ein Drittel der Ärzte in Pension geht, ist auch die Erfolgsgeschichte der Opioid-Substitutionstherapie gefährdet. Dagegen helfen soll ein Buddy-System für Einsteiger. Der Start erfolgt im Herbst.

05.06.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2019

Gefordert, gebraucht, geschützt

Keine Diagnose ohne Datengrundlage, keine Verordnung ohne datengesicherte Begründung, keine Übergabe von Medikamenten ohne persönliche Daten-Kontrolle - Patient, Arzt und Apotheker sind im Datennetz fest verankert.

29.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2019

Onkologische Online-Ordination

Chronisch kranke Menschen verbringen unzählige Stunden in Ambulanzen und Praxen. Telemedizinische Systeme könnten ihnen im Alltag viel Zeit sowie Kosten sparen und auch Überlebensvorteil bringen, wie Daten von Krebspatienten zeigen.

29.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2019

Neuer Ambulanzstandard

Seit Mitte Jänner ist das umstrittene Bundesgesetz über Kranken- und Kuranstalten in Kraft. Dieses ermöglicht Anstaltsträgern die Optimierung von Organisation und Abläufen innerhalb ihrer Häuser. Sonderklassegebühren in Ambulanzen sind eine...

31.05.2019 | Datenschutz | Ausgabe 23/2019

Ein Doppelpack an Sicherheit

In Österreich sind rezeptpflichtige Arzneien apothekenpflichtig und auch nicht online erhältlich. Daher ist man hierzulande gut gegen gefälschten Wirkstoffen gewappnet. Trotzdem macht der illegale Handel auch vor unseren Toren nicht halt....

27.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 22/2019

Das Sonnenlicht in der Tasche

Ein Jung-Unternehmer aus Wien präsentierte am Pioneers’19 Festival das kleinste Lichttherapiegerät der Welt, welches ab sofort auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter erhältlich ist.

27.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 22/2019

Innovative Diagnosehilfe für Radiologen

Das Medtech Startup contextflow bietet Radiologen eine Software an, um mithilfe von künstlicher Intelligenz Befunde genauer und schneller zu erstellen. Die Technik und ihr Anwendungspotenzial wurden beim Pioneers’19 Festivals in der Hofburg präsentiert.

20.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 21/2019

Lachen – die beste Medizin im Job

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Das gilt am Arbeitsplatz auch in Situationen, in denen vielen vielleicht nicht zum Lachen zumute ist. Australische Forscher haben herausgefunden, dass schon ein wenig Spass helfen kann, besser mit Stress umzugehen.

20.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 21/2019

Punkte für das Fortbildungskonto

Die Wiener Gebietskrankenkasse bietet erstmals eine neue Fortbildung zur blutfettsenkenden Therapie für Vertragsärzte an. Dazu sendet sie eigene Ärzte in die Praxen, die niedergelassene Kollegen informieren.

08.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 20/2019

Lost in Translation

Ich lege Sie jetzt um! Ich muss Sie leider abwürgen! So sollte man das natürlich nicht sagen. Ein sensibler Umgang mit der Sprache ist gerade in Gesundheitsberufen sehr wichtig. Nicht immer gelingt das gut. Keinesfalls ist es aber egal, was Ärzte, Pfleger oder Hebammen sagen..

10.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 20/2019

Ein gelungener Berufseinstieg

Auf Mediziner kommen am Beginn ihrer Berufslaufbahn eine Menge ärztlicher und bürokratischer Anforderungen auf einmal zu, die schwer bewältigbar scheinen. Ein neuer Workshop im Billrothhaus in Wien hilft, den Einstieg zu erleichtern.

10.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 20/2019

Gut eingespielt im Team

Aufreibende Konflikte im Team oder Mitarbeiter, die lieber in der Deckung bleiben, statt aktiv anzupacken: Das kostet Praxen richtig Geld. Mit einer effektiven Teamführung lösen Ärzte das Problem.

02.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 19/2019

Enormer Aufholbedarf

In Gesundheitsberufen spielen Computer & Co. eine immer größere Rolle. Künstliche Intelligenz analysiert CT-Bilder. Befunde kommen per Internet auf den Bildschirm des Arztes. Medizinische Beratung erfolgt via Internet.

02.05.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 19/2019

„Brauchen Gesetze für Fernkontakt“

Karl Forstner leitet in der Ärztekammer Österreich die „Telemedizin und medizinische Informatik“. Stand der Dinge: Wir sind in Sachen E-Health gut aufgestellt, aber erst am Anfang des Weges.

29.04.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 18/2019

Der smarte Ordi-Helfer

Der Großteil der Patientenkommunikation läuft in den Praxen nach wie vor über das Telefon. Diese nehmen Zeit in Anspruch und lassen sich nicht immer störungsfrei in den Praxisalltag integrieren.

29.04.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 18/2019

Allerorts digitale Transformation

Mit leistungsstarken Rechnern und Programmen, die die Articial Intelligence nutzen, verändert die Digitalisierung die Medizin, vor allem in der Bilderkennung.

15.04.2019 | Recht | Ausgabe 16/2019

Archivierung von Krankengeschichten

Jede Patientengeschichte sollte nicht nur gut dokumentiert, sondern auch sicher und vor allem sehr lange aufbewahrt werden. Bis zu 30 Jahren gibt das Gesetz als allgemeine Verjährungsfrist vor.

15.04.2019 | Praxis und Beruf | Ausgabe 16/2019

Ein Gewinn an Selbstvertrauen

Die Sprache, die Art, Medizin zu praktizieren, das Gesundheitssystem – alles ist anders, aber die profunde Kenntnis ist für Mediziner, die aus anderen Kulturkreisen  gekommen sind und endlich wieder arbeiten wollen, essenziell.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

06.12.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 50-52/2018

Zehn Jahre Patientensicherheit

Ob im Krankenhaus oder in den Ordinationen – überall sehen wir heute Computer im  Einsatz. Sie verwalten Patientendaten, führen Dienstpläne, speichern Notfallnummern. Kurzum: Sie sparen Kosten. Aber können Sie auch helfen, uns gesünder zu machen?

28.11.2018 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 49/2018

Landarzt, 70, wartet auf Nachfolger

Jeder zehnte Arzt soll im nächsten Jahr seine Praxis schließen. Grund dafür: per 1. Jänner 2019 verlieren Kassenärzte ihren Kassenvertrag wenn sie das 70. Lebensjahr erreichen. Ein Lokalaugenschein in Abtenau.

03.12.2018 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 49/2018

Primärversorgung: PVE-Zuwachs "zizerlweise"

Primärversorgungseinheiten sollen in Zukunft mit Ärzten und anderen Gesundheitsberufen einen Teil der medizinischen Versorgung übernehmen. Die Instandsetzung von geplanten 75 dieser Einrichtungen in Österreich geht langsam voran.

29.11.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 48/2018

Erhöhte Sicherheitsstufe

Gemäß einer EU-Richtlinie muss ab dem 9. Februar 2019 ein neues Verifizierungssystem für rezeptpflichtige Arzneimittel gelten. Ärzte mit Hausapotheke sind als Endbenutzer direkt betroffen.

21.11.2018 | Recht für Ärzte | Ausgabe 47/2018

Superkräfte durch Krypton & Co.

Hustensäfte enthalten mitunter Ephedrin, Rektalschäume gegen Hämorrhoiden Glukokortikoide: Athleten und ihre Ärzte müssen schon genau hinsehen, um Dopingfallen zu umgehen. Mohnkuchen dagegen ist unbedenklich.

20.11.2018 | Recht für Ärzte | Ausgabe 47/2018

Nicht wundern, nur staunen

Alternative Heilmethoden sind längst etabliert und generieren hierzulande einen Umsatz von geschätzt zwei Milliarden Euro. Ein Gesetzesentwurf will jetzt die Alternativmedizin ausschließlich den Ärzten erlauben.

15.11.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe SD12/2018

Dem Patienten verpflichtet

Patienten haben hierzulande Anspruch auf die beste medizinische Versorgung. Dies kann sich mitunter schwierig gestalten, wenn der Arzt bei der Wahl der Therapie ökonomischen Bedingungen unterworfen ist.

AbbVie

09.11.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 46/2018

Ende der Maskerade

Lachen macht gesund, sagt die medizinische Forschung. Doch wie soll es Kranken zum Lachen zumute sein, wenn die Gesichter von Pflegenden und Angehörigen von Masken verdeckt sind? Schweizer Forscher entwickeln derzeit einen neuartigen Mundschutz.

09.11.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 46/2018

Patienten als Mitwisser

Evidenzbasierte Medizin ist die Grundlage jeder ärztlichen Tätigkeit, vom alltäglichen Rezept für Statine oder Blutdrucksenker bis zum Beratungsgespräch über Brustkrebs. Doch wie kommen diese essenziellen Informationen beim Patienten an?

31.10.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 45/2018

Rundum Update bei Windows 10

Jeder Computer, auf dem Windows 10 läuft, bekommt in den nächsten Tagen eine neue Version dieses Betriebssystems. Wann genau lässt sich noch nicht sagen, aber ein paar Verbesserungen machen das Leben sicher leichter.

25.10.2018 | Praxis und Beruf | Pharma News | Onlineartikel

„Auftraggeber sind die Patienten“

Kassenvertrags- und Spitalsärzte sehen sich heute immer häufiger mit Beschneidungen ihrer Therapiefreiheit konfrontiert. Warum sie diese nicht hinnehmen müssen und welche Rechte sie haben, erklärt Prof. Dr. Alfred Radner.

AbbVie

12.10.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 42/2018

Praxistipp: Gut erzählt, ist halb gewonnen

Geschichten für Erwachsene erleben eine unerwartete Renaissance. Diese alte Kunstform könnte auch in Arztpraxen sinnvoll angewendet werden.

18.09.2018 | Ärztekammer | Ausgabe 38/2018

Die Fernbehandlung hat Grenzen

Beratung am Telefon ist für viele Ärzte gelebte Praxis. Ein weiterer Ausbau der Telemedizin wäre von Vorteil und könnte sicher die Patientenbetreuung optimieren, wie bei Verlaufskontrollen.

12.09.2018 | IT für Ärzte | Ausgabe 37/2018

Jeder Fall ein Krimi

Dr. Birgitta Weltermann übernimmt die Leitung des Instituts für Hausarztmedizin der Universität Bonn. Insbesondere interessiert sie sich für das Potenzial telemedizinischer Ansätze für die allgemeinmedizinische Versorgung am Land.

03.09.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 36/2018

Die IT bereitet Kopfzerbrechen

Wie halten es die Ärzte mit der Digitalisierung? Eine repräsentative forsa-Umfrage liefert ein Stimmungsbild zu Online-Sprechstunde, Datensicherheit und anderen digitalen Themen.

24.08.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 35/2018

Smart Glasses: Das Auge, die Brille, ein Computer

Datenbrillen krempeln Arbeitsabläufe um. Sie bieten der Medizin und der Pharmazie wie auch der Industrie die Chance, Prozesse zu beschleunigen und sicherer zu gestalten.

17.08.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 29-34/2018

Ein Modell, das sich rechnet

Ein Gesundheitswissenschaftler und Pharmazeut aus Deutschland hat mit „Gesundes Kinzigtal“ ein Versorgungs- und Geschäftsmodell der anderen Art initiiert. Hier wurden u.a. im Gesundheitswesen Anreize zum Gesundbleiben geschaffen.

09.07.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 28/2018

Ein Doktor lernt nie aus

In der Schweiz ist das „life-long-learning“ seit mehr als zehn Jahren gesetzlich verankert. Während in Österreich seit 2013 die Nachweispflicht besteht, setzt das liberalere Schweizer Modell hingegen mehr auf Eigenverantwortung.

02.07.2018 | Arbeitshilfen | Ausgabe 27/2018

PVE: Das Fundament ist gelegt

Laufende Pilotprojekte, viele Modelle zur Auswahl: Die rechtliche Grundlage zur Primärversorgung steht. Der Informationsbedarf zur Umsetzung ist dementsprechend groß. Die BMASGK bietet dazu Unterstützung.

02.07.2018 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2018

Intelligent pauschaliert

Bei den Eidgenossen steigen die ambulanten Spitalkosten jährlich um mehrere hundert Millionen Euro an. Dank der Einführung des Fallpauschalen-Systems der diagnosebezogenen Fallgruppen konnten die Kosten eingebremst werden.

Zurzeit meistgelesene Artikel

 
Bildnachweise