Skip to main content
main-content

Inhalte aus Allgemeinmedizin

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

13.03.2018 | Schmerztherapie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Das war der 10. Wiener Schmerztag 2018

Am 9. März 2018 fand zum zehnten Mal der Wiener Schmerztag im Rathaus statt. Sowohl Publikums- als auch Fachveranstaltung waren den Experten und Vortragenden nach ein voller Erfolg. 

09.03.2018 | Schmerzen | Redaktionstipp | Onlineartikel

Fachtag: Schmerzenmanagement All-In

Fachtag: In der Springer-Fortbildungsveranstaltung "Schmerzmanagement All-In" im Wiener Rathaus dreht sich am 9. März 2018 alles um das Thema Schmerz. Ein kurzer Vorbericht – inklusive spannender Vorträge zum Download.  

02.03.2018 | Allgemeinmedizin

Den Schwindel wegtrainieren

Das neuartige System EQUIVert erlaubt erstmals objektive Schwindel-Diagnosen. Eine weitere Besonderheit: Der Kopfhörer dient als „Standhilfe“ – ähnlich einer Einparkhilfe, wirkungsvolles Training ist jederzeit möglich.

14.02.2018 | Diabetes

Die Folgekosten der Typ-2-Diabetes

Forscher des Helmholtz Zentrums München haben die Krankenkassen-Daten von mehr als 300.000 Menschen mit Diabetes untersucht. Sie schlüsseln auf, welche Kosten diverse Folgeerkrankungen verursachen.

12.02.2018 | Primärversorgung | Ausgabe 7/2018

Drei Länder – ein Problem

Es herrscht dicke Luft. So lässt sich die Tagung „Public-Health 3“ mit Fachleuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Lochau zusammenfassen. Doch ist die Lage wirklich so dramatisch?

30.01.2018 | Gesundheitspolitik

PVZ: Was das Ennser Modell so attraktiv macht

Oberösterreich ist das bisher einzige Bundesland, in dem es sowohl verbindlich ausverhandelte Rahmenbedingungen als auch erprobte Muster-Ordinationen gibt.

26.01.2018 | Immunologie

Achtsamkeit für’s Immunsystem

Wer intensiv Sport betreibt, hat ein höheres Risiko vor allem für Atemwegserkrankungen, weil das Immunsystem belastet ist.

26.01.2018 | Apotheke

Tod durch Grippe: Prognosen erhöht

CDC und WHO haben ihre Zahlen zur Mortalität im Zusammenhang mit Grippe revidiert.

26.01.2018 | Allergologie

Neue Allergie-Gene entdeckt

Allergische Erkrankungen treten oft gleichzeitig oder hintereinander auf. Eine Untersuchung der Genome von 180.000 Patienten zeigte nun: Das Risiko für Neurodermitis, Heuschnupfen und Asthma wird meist gemeinsam vererbt.

26.01.2018 | Antibiotika

Antibiotika: Gezielter Einsatz

Antibiotika werden besonders im Kindes- und Jugendalter zu häufig verschrieben - mit den bekannten Nebenwirkungen. Der gezielte Einsatz ist wichtig.

25.01.2018 | Radiologie

Ein Schall für jeden Fall

Vor 75 Jahren erstmals im medizinischen Bereich eingesetzt, gilt der Ultraschall heutzutage als unverzichtbares bildgebendes Verfahren.

24.01.2018 | Prävention und Gesundheitsförderung

DNA überführt Dreckschleudern

CSI und Forensik identifizieren nicht nur Serienmörder, sondern auch die Verursacher von Wasserverschmutzungen. Forscher aus Krems und Wien haben den Menschen als Hauptverursacher von Fäkalien in dem Strom festmachen können.

17.01.2018 | Gesundheitspolitik

Versorgung der Gestrandeten

Im Jahr 2016 ist die Anzahl der Erstregistrationen im Vergleich zu 2015 zwar deutlich gefallen, die Gruppe der Menschen mit Fluchthintergrund wächst jedoch weiter. Ihre medizinischen Bedürfnisse sind den unseren sehr ähnlich.

15.01.2018 | Ernährung

Gen ist das neue Low-Carb

Zu Jahresbeginn stellt sich der eine oder andere Arzt die Frage, wie Patienten beim Abnehmen und beim Gewicht halten unterstützt werden können. Der jüngste Trend: Erfolgsfaktoren, die im Erbgut stecken.

11.01.2018 | Krankenkassen | Ausgabe 1-2/2018

Was soll man davon halten?

Die Aufhebung des Raucherverbots in der Gastronomie lässt Experten an der Regierung zweifeln. Doch wie steht es um die weiteren Vorhaben? Die Reaktionen reichen von „Phrasen“ bis „ehrgeizig, aber richtig“.

10.01.2018 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 1-2/2018

Das haben ÖVP und FPÖ vor

Die Koalition hat eine tief greifende Reform der Sozialversicherung in Aussicht gestellt. Ziel sind maximal fünf Sozialversicherungsträger. Die AUVA muss sich neu aufstellen, sonst droht die Auflösung.

09.01.2018 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 1-2/2018

Gesichertes sichtbar machen

15 Qualitätskriterien, aufgestellt von der „Gute Gesundheitsinformation Österreich“, sollen Standards für leicht verständliche und wissenschaftlich abgesicherte Gesundheitsinformationen liefern. Das Angebot richtet sich an Personen und...

08.01.2018 | Allgemeinmedizin | Redaktionstipp | Onlineartikel

Männer fühlen sich gesünder als Frauen

Den mit sich und der Welt im Reinen befindlichen Menschen darf man sich als männlich und als Burgenländer vorstellen. Im Bundesländervergleich bewerteten Burgenländer mit 80 Prozent ihre Gesundheit am besten. Generell fühlen sich Männer gesünder als Frauen. Das geht aus dem Gesundheitsreport 2018 der Uniqa Versicherung hervor.

Autor:
Martin Křenek-Burger

04.01.2018 | Apotheke | Onlineartikel

Fortbildungspflicht für Apotheker kommt

Ein bereits seit 2012 in der Schublade schlummerndes Vorhaben, die verpflichtende Fortbildung für Apotheker, soll nun tatsächlich kommen. Kammer-Präsidentin Mursch-Edlmayr: "Jetzt ist es an der Zeit."

Autor:
Martin Křenek-Burger

20.12.2017 | Gesundheitspolitik | Onlineartikel

Krankenhaus Nord : Vollbetrieb ab September 2019

Die Eröffnung des Wiener Krankenhauses Nord verschiebt sich auf Sommer 2019. Das erklären Herwig Wetzlinger, Direktor des Krankenanstaltenverbunds (KAV) und  Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ). "Ja, es gibt Verzögerungen. Ja, dieses Gebäude wird teurer", räumte Frauenberger ein.

Autor:
Martin Křenek-Burger

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

18.12.2017 | Gesundheitspolitik | Onlineartikel

Hartingers härtester Job

Vor Beate Hartinger liegt die äußerst komplexe Aufgabe, eine umfassende Reform der Sozialversicherungen durchzuführen. Die AUVA muss bis Ende 2018 Reformerfolge vorweisen, sonst wird sie aufgelöst. Die Patienten sollen mit Anreizen motiviert werden.  Die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern will Hartinger verbessern.

Autor:
Martin Křenek-Burger

07.12.2017 | Allergologie und Immunologie

Gstetten-Pflanzen in Übersee erfolgreich

Immer mehr Pflanzenarten werden durch den Menschen in neue Gebiete eingeschleppt. Immer klarer wird, welche Pflanzen-Typen sich dabei besonders hervortun: Bewohner von menschlich stark veränderten Lebensräumen.

07.12.2017 | Gesundheitspolitik

Gesundheitskompetenz erwerben

Das Wissen in der Medizin verdoppelt sich alle fünf Jahre – eine Herausforderung für alle in diesem Bereich Tätigen. 15 Qualitätskriterien, aufgestellt von der „Gute Gesundheitsinformation Österreich“, sollen Standards für leicht verständliche und wissenschaftlich abgesichertes Wissen liefern.

06.12.2017 | Apotheke

Resistenzen abbauen

Der Gewöhnungseffekt gilt auch für Antibiotika: Als Folge stellt sich langfristig die Unwirksamkeit ein. Das kann nicht nur unangenehm sondern ernsthaft gefährlich werden.

05.12.2017 | Ärztekammer

Ärzteball-Motto 2018: Wiener Blut

Der Höhepunkt der Ballsaison, zumindest aus ärztlicher Sicht, ist einem „eig‘nen Saft“ gewidmet – Wiener Blut.

05.12.2017 | Apotheke

Reizthema in der Apotheke: OTC

An der Liberalisierung von „over the counter“-Arzneien scheiden sich die Geister. Die einen empfinden die Rezeptpflicht bei Bagatellerkrankungen als Bevormundung und Last, die anderen warnen vor Selbstmedikation.

01.12.2017 | Praxis und Beruf

Jeder Vierte versteht nur Bahnhof

Die Arzt-PatientenKommunikation scheint noch schlechter zu sein als ihr Ruf.

30.11.2017 | ELGA | Ausgabe 49/2017

Gesundheitspolitisches Forum: Telemedizin im Fokus

Mit 1. Jänner 2018 startet die E-Medikation flächendeckend in Vorarlberg. Für Patientenanwalt Gerald Bachinger eine Selbstverständlichkeit. Die Telemedizin ist nicht aufzuhalten.

28.11.2017 | Migrationsmedizin | Ausgabe 49/2017

Sprachbarrieren im Behandlungsraum

Ein Fünftel der Immigranten hat Verständigungsprobleme beim Arzt. Professionelle Dolmetscher werden oft von Laien ersetzt, auch Videodolmetscher stehen nicht immer zur Verfügung. Ein Positivbeispiel ist das „neunerhaus“ in Wien.

17.11.2017 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 47/2017

Tendenziöser Artikel

Ich nehme hiermit Bezug auf den Artikel von Dr. Natalie Grams, der offensichtlich gegen jede journalistische Sorgfaltspflicht und jeglichen journalistischen Berufsethos verstößt. Es werden darin Behauptungen aufgestellt, für die keine...

16.11.2017 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 47/2017

Gewappnet gegen Erkältungen

Mit den sinkenden Temperaturen sind auch Erkältungskrankheiten wieder auf dem Vormarsch. Zur Stärkung der körpereigenen Abwehr gibt es evidenzbasierte Maßnahmen.

15.11.2017 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 47/2017

Update Kreuzschmerz

Die aktuelle Subgruppeneinteilung bei lumbalem Kreuzschmerz wird diskutiert. Die Diagnostik von schmerzhaften Facettengelenken bleibt in der Klinik eine Ausschlussdiagnostik. Außerdem scheint sich der STarT-Back-Fragebogen...

10.11.2017 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 46/2017

„Licht ist der wichtigste Dirigent unseres Körpers“

Chronobiologie. In diesem Jahr ging der Nobelpreis für Medizin und Physiologie an drei Wissenschaftler aus einer jungen Wissenschaft: der Chronobiologie. Passend dazu befasst sich auch der diesjährige Menopausen-Kongress in Wien mit dem...

08.11.2017 | COPD | Ausgabe 46/2017

Argumente für ein generelles Rauchverbot

Beinahe unbemerkt steht im kommenden Frühjahr  eine der wichtigsten gesundheitspolitischen Maßnahmen der jüngeren Vergangenheit an: das generelle Rauchverbot in der Gastronomie. Beinahe unbemerkt, denn der vermutliche kleine...

23.10.2017 | Gesundheitspolitik | Redaktionstipp | Onlineartikel

Hilfe aus Österreich am Fuß des Kilimandscharos

Seit 2009 ist die Hilfsorganisation Africa Amini Alama, oder auch: "Afrika, ich glaube an dich", in Tansania tätig. Dr. Cornelia Wallner-Frisee managt die NGO , die vor Ort Krankenstationen, Bildungsprojekte u. a. betreibt. Nun wurden Wallner-Frisee und ihr Team von der tansanischen Regierung ausgezeichnet.

Autor:
Martin Křenek-Burger

18.10.2017 | Naturheilverfahren, Komplementär- und Alternativmedizin | Ausgabe 43/2017

Die Denkfehler der Homöopathie

Die Homöopathie ist eine der beliebtesten Methoden der Alternativmedizin. Doch die wichtigsten Argumente ihrer Befürworter sind auf Sand gebaut. Eine Kritik in sieben Schritten.

13.10.2017 | Ernährung | Ausgabe 8/2017

Vitalität – Gedächtnis – Alter

Lebensstil. Wie ein Sprichwort sagt: „Die Gesundheit ist unser höchstes Gut.“ Jeder Mensch, gleich welchen Alters, hat den Wunsch, gesund und vital so lange wie möglich leben zu können. Aber unser Leben ist heute sehr fordernd.

10.10.2017 | Ernährung | Ausgabe 6-7/2017

PURE-Studie: Esst mehr Obst, Gemüse & Co!

Neue weltweite Ernährungsempfehlungen– das geben die PURE-Analysen nicht her. Der Anteil von Kohlenhydraten und Fetten in der Ernährung passt in Österreich.

10.10.2017 | KHK | Ausgabe 6-7/2017

Stabile Angina pectoris: Der myokardiale Metabolismus ist gestört

Eine Angina pectoris-Symptomatik ist immer prognostisch relevant. Sinnvoll ist eine Therapie, die direkt an der Myokardzelle angreift und dabei der Ischämie-induzierten Störung des Energiestoffwechsels entgegenwirkt. Dies gelingt mit...

06.10.2017 | Ernährung | Ausgabe 41/2017

Antibiotika in der Tierhaltung: Gefahr für Menschen?

Frage 1: Immer mehr Bakterien werden unempfindlich gegen Antibiotika – auch in der Tierhaltung. Da erhebt sich natürlich die Frage: Können Antibiotika-resistente Keime aus der Tierhaltung auf den Menschen übertragen werden?

Bildnachweise