Skip to main content
main-content

Inhalte aus Allgemeinmedizin

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

11.09.2018 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 37/2018

Evidenz statt Eminenz

Wie viel Wissenschaft braucht Allgemeinmedizin? Wie viel Skepsis? Und warum ist die EbM noch nicht in allen Praxen angekommen? Das liegt zum Teil an nicht offen gelegten Interessenskonflikten, sagt Allgemeinmediziner Bachler.

26.07.2018 | Migrationsmedizin | Leitthema | Sonderheft 1/2018

Medizinische Versorgung von Flüchtlingskindern

Die medizinische Versorgung von Kindern mit Flüchtlings- oder Migrationshintergrund in Österreich ist schlecht. Es fehlt an Konzepten, basaler Versorgung inklusive Impfungen, Kontinuität und Dokumentation.

Autoren:
PD Dr. Nicole Grois, Dr. Regina Rath-Wacenovsky

01.07.2018 | Orthopädie und Unfallchirurgie

DFP: Sportlerleiste - Begriffsbestimmung, Differenzialdiagnostik und Therapie

Leistenschmerz bei Sportlern ist ein häufiges Problem und kann vor allem bei professionellen Athleten schwerwiegende Folgen haben. Bei akut einsetzenden Beschwerden wird zunächst der betreuende Sportmediziner oder Orthopäde aufgesucht.

22.06.2018 | Allgemeinmedizin

Blut am Klopapier

Ein 35-jähriger Mann wird mit ambulant nachgewiesener Anämie, Hb von 2,9 mmol/l, bei Schwäche und Belastungsdyspnoe stationär eingewiesen. Anamnestisch auffällig ist ein von ihm angegebenes Hämorrhoidalleiden.

04.06.2018 | Kardiologie

Mittels SMS den Blutdruck individuell regulieren

Trotz wirksamer Arzneimittel erreicht etwa nur ein Drittel der Hypertonie-Patienten normotone Werte. Erste Erfahrungen zeigen, dass eine E-Health-Strategie, etwa mittels Blutdruck-SMS, eine gute Möglichkeit ist.

09.05.2018 | Infektiologie

Tropenkrankheiten auch bei uns?

Malaria und Chikungunya bei Personen, die nicht aus Risikogebieten stammen oder dorthin gereist sind, erregen mediales Aufsehen, der Einfluss des Klimawandels ist deutlich erkennbar. Ist Panik angebracht?

01.05.2018 | Allgemeinmedizin | aktuell | Ausgabe 2/2018

„Du siehst aber schlecht aus!“: Was das Gesicht verrät

Kann man einem Menschen schon im Gesicht ansehen, dass er gerade krank wird? Schwedische Forscher haben die Fähigkeit untersucht, durch bloßes Hinschauen einen akut kranken Menschen im extremen Frühstadium zu identifizieren.

30.04.2018 | Reisemedizin | Interview | Onlineartikel

Tropenkrankheiten: Ist der Medien-Hype gerechtfertigt?

In Publikumsmedien liest man immer wieder von Fällen, in denen sich Menschen in unseren Breitengraden mit Tropenkrankheiten infizieren. Reisemediziner Prof. Herwig Kollaritsch sieht diese mediale Darstellung kritisch.

18.04.2018 | Allgemeinmedizin

"Weißes Gold": Milch bleibt Kalziumquelle Nummer 1

Heute verzichten viele Menschen auf Kuhmilch und steigen auf Ersatzprodukte um – oftmals, weil sie die Alternativen für gesünder halten. Ein unkritischer Ersatz durch Pflanzenmilch ohne echte Indikation ist jedoch nicht empfehlenswert.

17.04.2018 | Allgemeinmedizin

Die heiße Spur verfolgen: Fieber als Symptom

Dem Fieber als Symptom kann neben harmlosen Erkrankungen auch eine lebensbedrohlich Störung zugrunde liegen. Ein sicheres und zügiges Diagnosemanagement mit systematischer Vorgehensweise ist daher äußerst wichtig.

11.04.2018 | Kardiologie

Rehabilitation eines Bösewichts

Erhöht der Verzehr von Eiern das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen? Medizin Transparent hat sich die Studienlage dazu angesehen.

16.03.2018 | Ernährung | Ausgabe 11/2018

Man kann sich nicht nicht vergiften

Sind Fipronil und Glyphosat nur die Spitze des Eisbergs? Es ist unmöglich, nicht mit Pestiziden in Kontakt zu kommen. Alles was man tun kann, ist möglichst viel an Bio-Lebensmitteln zu genießen, sagt Buchautor und Ökologe Johann Zaller.

13.03.2018 | Schmerztherapie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Das war der 10. Wiener Schmerztag 2018

Am 9. März 2018 fand zum zehnten Mal der Wiener Schmerztag im Rathaus statt. Sowohl Publikums- als auch Fachveranstaltung waren den Experten und Vortragenden nach ein voller Erfolg. 

09.03.2018 | Schmerzen | Redaktionstipp | Onlineartikel

Fachtag: Schmerzenmanagement All-In

Fachtag: In der Springer-Fortbildungsveranstaltung "Schmerzmanagement All-In" im Wiener Rathaus dreht sich am 9. März 2018 alles um das Thema Schmerz. Ein kurzer Vorbericht – inklusive spannender Vorträge zum Download.  

02.03.2018 | Allgemeinmedizin

Den Schwindel wegtrainieren

Das neuartige System EQUIVert erlaubt erstmals objektive Schwindel-Diagnosen. Eine weitere Besonderheit: Der Kopfhörer dient als „Standhilfe“ – ähnlich einer Einparkhilfe, wirkungsvolles Training ist jederzeit möglich.

14.02.2018 | Diabetes

Die Folgekosten der Typ-2-Diabetes

Forscher des Helmholtz Zentrums München haben die Krankenkassen-Daten von mehr als 300.000 Menschen mit Diabetes untersucht. Sie schlüsseln auf, welche Kosten diverse Folgeerkrankungen verursachen.

12.02.2018 | Primärversorgung | Ausgabe 7/2018

Drei Länder – ein Problem

Es herrscht dicke Luft. So lässt sich die Tagung „Public-Health 3“ mit Fachleuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in Lochau zusammenfassen. Doch ist die Lage wirklich so dramatisch?

30.01.2018 | Gesundheitspolitik

PVZ: Was das Ennser Modell so attraktiv macht

Oberösterreich ist das bisher einzige Bundesland, in dem es sowohl verbindlich ausverhandelte Rahmenbedingungen als auch erprobte Muster-Ordinationen gibt.

26.01.2018 | Immunologie

Achtsamkeit für’s Immunsystem

Wer intensiv Sport betreibt, hat ein höheres Risiko vor allem für Atemwegserkrankungen, weil das Immunsystem belastet ist.

26.01.2018 | Apotheke

Tod durch Grippe: Prognosen erhöht

CDC und WHO haben ihre Zahlen zur Mortalität im Zusammenhang mit Grippe revidiert.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

26.01.2018 | Antibiotika

Antibiotika: Gezielter Einsatz

Antibiotika werden besonders im Kindes- und Jugendalter zu häufig verschrieben - mit den bekannten Nebenwirkungen. Der gezielte Einsatz ist wichtig.

25.01.2018 | Radiologie

Ein Schall für jeden Fall

Vor 75 Jahren erstmals im medizinischen Bereich eingesetzt, gilt der Ultraschall heutzutage als unverzichtbares bildgebendes Verfahren.

24.01.2018 | Prävention und Gesundheitsförderung

DNA überführt Dreckschleudern

CSI und Forensik identifizieren nicht nur Serienmörder, sondern auch die Verursacher von Wasserverschmutzungen. Forscher aus Krems und Wien haben den Menschen als Hauptverursacher von Fäkalien in dem Strom festmachen können.

17.01.2018 | Gesundheitspolitik

Versorgung der Gestrandeten

Im Jahr 2016 ist die Anzahl der Erstregistrationen im Vergleich zu 2015 zwar deutlich gefallen, die Gruppe der Menschen mit Fluchthintergrund wächst jedoch weiter. Ihre medizinischen Bedürfnisse sind den unseren sehr ähnlich.

15.01.2018 | Ernährung

Gen ist das neue Low-Carb

Zu Jahresbeginn stellt sich der eine oder andere Arzt die Frage, wie Patienten beim Abnehmen und beim Gewicht halten unterstützt werden können. Der jüngste Trend: Erfolgsfaktoren, die im Erbgut stecken.

11.01.2018 | Krankenkassen | Ausgabe 1-2/2018

Was soll man davon halten?

Die Aufhebung des Raucherverbots in der Gastronomie lässt Experten an der Regierung zweifeln. Doch wie steht es um die weiteren Vorhaben? Die Reaktionen reichen von „Phrasen“ bis „ehrgeizig, aber richtig“.

10.01.2018 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 1-2/2018

Das haben ÖVP und FPÖ vor

Die Koalition hat eine tief greifende Reform der Sozialversicherung in Aussicht gestellt. Ziel sind maximal fünf Sozialversicherungsträger. Die AUVA muss sich neu aufstellen, sonst droht die Auflösung.

09.01.2018 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 1-2/2018

Gesichertes sichtbar machen

15 Qualitätskriterien, aufgestellt von der „Gute Gesundheitsinformation Österreich“, sollen Standards für leicht verständliche und wissenschaftlich abgesicherte Gesundheitsinformationen liefern. Das Angebot richtet sich an Personen und...

08.01.2018 | Allgemeinmedizin | Redaktionstipp | Onlineartikel

Männer fühlen sich gesünder als Frauen

Den mit sich und der Welt im Reinen befindlichen Menschen darf man sich als männlich und als Burgenländer vorstellen. Im Bundesländervergleich bewerteten Burgenländer mit 80 Prozent ihre Gesundheit am besten. Generell fühlen sich Männer gesünder als Frauen. Das geht aus dem Gesundheitsreport 2018 der Uniqa Versicherung hervor.

Autor:
Martin Křenek-Burger

04.01.2018 | Apotheke | Onlineartikel

Fortbildungspflicht für Apotheker kommt

Ein bereits seit 2012 in der Schublade schlummerndes Vorhaben, die verpflichtende Fortbildung für Apotheker, soll nun tatsächlich kommen. Kammer-Präsidentin Mursch-Edlmayr: "Jetzt ist es an der Zeit."

Autor:
Martin Křenek-Burger

20.12.2017 | Gesundheitspolitik | Onlineartikel

Krankenhaus Nord : Vollbetrieb ab September 2019

Die Eröffnung des Wiener Krankenhauses Nord verschiebt sich auf Sommer 2019. Das erklären Herwig Wetzlinger, Direktor des Krankenanstaltenverbunds (KAV) und  Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ). "Ja, es gibt Verzögerungen. Ja, dieses Gebäude wird teurer", räumte Frauenberger ein.

Autor:
Martin Křenek-Burger

19.12.2017 | Gesundheitspolitik | Redaktionstipp | Onlineartikel

Kalangala: eine Schule am Ende der Welt

Wenn von NGOs die Rede ist, die in Afrika tätig sind, dann sind das nicht nur große, überregional agierende, international vernetzte Hilfsorganisationen wie Ärzte ohne Grenzen MSF, sondern auch kleine schlagkräftige Gruppen, die an einem Ort ihre Zelte aufgeschlagen haben. Wie zum Beispiel Bbanga Project.

Autor:
Martin Křenek-Burger

18.12.2017 | Gesundheitspolitik | Onlineartikel

Hartingers härtester Job

Vor Beate Hartinger liegt die äußerst komplexe Aufgabe, eine umfassende Reform der Sozialversicherungen durchzuführen. Die AUVA muss bis Ende 2018 Reformerfolge vorweisen, sonst wird sie aufgelöst. Die Patienten sollen mit Anreizen motiviert werden.  Die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Apothekern will Hartinger verbessern.

Autor:
Martin Křenek-Burger

07.12.2017 | Allergologie und Immunologie

Gstetten-Pflanzen in Übersee erfolgreich

Immer mehr Pflanzenarten werden durch den Menschen in neue Gebiete eingeschleppt. Immer klarer wird, welche Pflanzen-Typen sich dabei besonders hervortun: Bewohner von menschlich stark veränderten Lebensräumen.

07.12.2017 | Gesundheitspolitik

Gesundheitskompetenz erwerben

Das Wissen in der Medizin verdoppelt sich alle fünf Jahre – eine Herausforderung für alle in diesem Bereich Tätigen. 15 Qualitätskriterien, aufgestellt von der „Gute Gesundheitsinformation Österreich“, sollen Standards für leicht verständliche und wissenschaftlich abgesichertes Wissen liefern.

06.12.2017 | Apotheke

Resistenzen abbauen

Der Gewöhnungseffekt gilt auch für Antibiotika: Als Folge stellt sich langfristig die Unwirksamkeit ein. Das kann nicht nur unangenehm sondern ernsthaft gefährlich werden.

05.12.2017 | Ärztekammer

Ärzteball-Motto 2018: Wiener Blut

Der Höhepunkt der Ballsaison, zumindest aus ärztlicher Sicht, ist einem „eig‘nen Saft“ gewidmet – Wiener Blut.

05.12.2017 | Apotheke

Reizthema in der Apotheke: OTC

An der Liberalisierung von „over the counter“-Arzneien scheiden sich die Geister. Die einen empfinden die Rezeptpflicht bei Bagatellerkrankungen als Bevormundung und Last, die anderen warnen vor Selbstmedikation.

01.12.2017 | Praxis und Beruf

Jeder Vierte versteht nur Bahnhof

Die Arzt-PatientenKommunikation scheint noch schlechter zu sein als ihr Ruf.

30.11.2017 | ELGA | Ausgabe 49/2017

Gesundheitspolitisches Forum: Telemedizin im Fokus

Mit 1. Jänner 2018 startet die E-Medikation flächendeckend in Vorarlberg. Für Patientenanwalt Gerald Bachinger eine Selbstverständlichkeit. Die Telemedizin ist nicht aufzuhalten.

Bildnachweise