Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

14.03.2022 | Arthrose

DFP: Möglichkeiten der konservativen Arthrose-Therapie

share
TEILEN
print
DRUCKEN
insite
SUCHEN

Arthrose – die Degeneration von Gelenken – ist ein weit verbreitetes Problem durch alle Bevölkerungsschichten, das im zunehmenden Alter vermehrt auftritt und die häufigste Ursache von mobilitätseinschränkenden Schmerzen am Bewegungsapparat ist. 70–80 % der über 70-Jährigen zeigen Zeichen einer Gelenksdegeneration. Insgesamt sind bis zu 25 % der Gesamtbevölkerung davon betroffen, und aufgrund der generellen Alterung der Bevölkerung mit steigender Tendenz. Die Inzidenz der Arthrose steigt aber schon ab dem 40. Lebensjahr, wobei besonders posttraumatische und sekundäre Arthroseformen zum Tragen kommen.

Artikel: aus Consilium 03/22

Fragebogen: Download PDF

Link zur Fortbildung auf meindfp.at folgt

Fortbildung auch in unserer App verfügbar

App: SpringerMed Fortbildung

Download für iTunes Store (iOS Geräte)
Download für Google Play (Android Geräte)

Ihre Vorteile


✔Alles digital nutzbar: keine Dokumente, die ausgedruckt werden müssen und umständlich per Fax eingereicht werden müssen!
✔mehr als 20 aktuelle DFP-Artikel von Springer Medizin Österreich in 8 medizinischen Fachgebieten
✔auch unterwegs ideal nutzbar
✔Fortbildungsstand wird gespeichert
✔DFP-Punkte werden gespeichert und automatisch auf das persönliche „Mein-DFP-Konto“ jedes Arztes aufgebucht 
✔Moderne und intuitive Benutzeroberfläche
✔Statistiken der eigenen Fortbildungsaktivität einsehen
✔alle künftigen Fortbildungen von SpringerMedizin Österreich in der App verfügbar

share
TEILEN
print
DRUCKEN
Metadaten
Titel
DFP: Möglichkeiten der konservativen Arthrose-Therapie
Schlagwort
Arthrose
Publikationsdatum
14.03.2022