Skip to main content
main-content

04.01.2018 | Apotheke | Onlineartikel

Fortbildungspflicht für Apotheker kommt

Autor:
Martin Křenek-Burger
Die Apothekerkammer will die bereits 2012 geplante verpflichtende Fortbildung für ihre Mitglieder nun umsetzen. Kammer-Präsidentin Dr. Ulrike Mursch-Edlmayer meint, jetzt sei es an der Zeit, das Projekt zu realisieren, in Anlehnung an den verpflichtenden Fortbildungsnachweis, den jeder hierzulande tätige Arzt regelmäßig erbringen muss. Mursch-Edlmayr rechnet mit regem Interesse. „Ich denke, wir haben damit überhaupt kein Problem. Bei unserer letzten zentralen Fortbildungsveranstaltung in Wien waren allein schon zwischen 800 und 900 Apotheker.“ Insgesamt gibt es in Österreich fast 6.000 Apotheker.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise