Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: neuropsychiatrie 4/2021

03.01.2022 | Angststörungen | bericht aus dem ögkjp-vorstand Zur Zeit gratis

Psychische Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Österreich neu aufstellen: Dringender Handlungsbedarf besteht JETZT !

verfasst von: MHBA Univ. Prof. Dr. Paul L. Plener, Claudia M. Klier, Leonhard Thun-Hohenstein, Kathrin Sevecke

Erschienen in: neuropsychiatrie | Ausgabe 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Im Zuge der aktuellen CoVid-19 Pandemie zeigt sich weltweit wie auch in Österreich eine deutliche Zunahme an psychischen Erkrankungen mit gestiegenen Raten an Depressionen, Angststörungen, Essstörungen, Suizidgedanken sowie Suizidversuchen [ 2, 4, 6]. Dabei handelt es sich um kein nur in Österreich existierendes Phänomen, entsprechend gibt es ähnliche Signale aus anderen Nationen [ 7, 8, 10]. So hat auch die amerikanische kinder- und jugendpsychiatrische Fachgesellschaft (AACAP) zuletzt gemeinsam mit der amerikanischen Fachgesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde (AAP) auf nationalen Notstand im Bereich der seelischen Kinder- und Jugendgesundheit hingewiesen [ 1]. Das National Health Service (NHS) in Großbritannien hat seine Ausgaben im Bereich der Versorgung psychischer Erkrankungen bei Kinder und Jugendlichen massiv erhöht und einen Forderungskatalog für die bessere Versorgung psychisch erkrankter Kinder und Jugendlicher präsentiert [ 5]. Zuletzt hat auch die UNICEF auf die sich dramatisch zuspitzende Lage im Bereich der Versorgung psychisch kranker Kinder und Jugendliche hingewiesen und in diesem Zusammenhang auch die massiven Folgekosten einer Nicht-Behandlung psychischer Erkrankung im Lebensalter der 0–18-jährigen thematisiert [ 9]. …

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Unsere Produktempfehlungen

Abo für kostenpflichtige Inhalte

Literatur
2.
Zurück zum Zitat Dale R, O’Rourke T, Humer E, Jesser A, Plener PL, Pieh C. Mental health of apprentices during the COVID-19 pandemic in Austria and the effect of gender, migration background, and work situation. Int J Environ Res Publ Health. 2021;18:8933. CrossRef Dale R, O’Rourke T, Humer E, Jesser A, Plener PL, Pieh C. Mental health of apprentices during the COVID-19 pandemic in Austria and the effect of gender, migration background, and work situation. Int J Environ Res Publ Health. 2021;18:8933. CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Fliedl R, Ecker B, Karwautz A. Kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung 2019 in Österreich – Stufen der Versorgung, Ist-Stand und Ausblick. Neuropsychiatrie. 2020;34:179–88. CrossRef Fliedl R, Ecker B, Karwautz A. Kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung 2019 in Österreich – Stufen der Versorgung, Ist-Stand und Ausblick. Neuropsychiatrie. 2020;34:179–88. CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Humer E, Dale R, Plener PL, Probst T, Pieh C. Mental health of high school students one semester after lifting of COVID-19-related remote schooling measures in Austria. Jama Netw Open. 2021. In press. Humer E, Dale R, Plener PL, Probst T, Pieh C. Mental health of high school students one semester after lifting of COVID-19-related remote schooling measures in Austria. Jama Netw Open. 2021. In press.
7.
Zurück zum Zitat Ravens-Sieberer U, Kaman A, Erhart M, Otto C, Devine J, Löffler C, Hurrelmann K, Bullinger M, Barkmann C, Siegel NA, Simon AM, Wieler LH, Schlack R, Hölling H (2021) Quality of life and mental health in children and adolescents during the first year of the COVID-19 pandemic: results of a two-wave nationwide population-based study. Eur Child Adolesc Psychiatry. 2021 Oct 12:1–14. https://​doi.​org/​10.​1007/​s00787-021-01889-1. Online im Druck. Ravens-Sieberer U, Kaman A, Erhart M, Otto C, Devine J, Löffler C, Hurrelmann K, Bullinger M, Barkmann C, Siegel NA, Simon AM, Wieler LH, Schlack R, Hölling H (2021) Quality of life and mental health in children and adolescents during the first year of the COVID-19 pandemic: results of a two-wave nationwide population-based study. Eur Child Adolesc Psychiatry. 2021 Oct 12:1–14. https://​doi.​org/​10.​1007/​s00787-021-01889-1. Online im Druck.
8.
Zurück zum Zitat Ravens-Sieberer U, Kaman A, Otto C, Adedeji A, Devine J, Erhart M, Napp AK, Becker M, Blanck-Stellmacher U, Löffler C, Schlack R, Hurrelmann K (2020) Mental health and quality of life in children and adolescents during the COVID-19 pandemic—results of the COPSY study. Dtsch Arztebl Int 117: 828–829. Ravens-Sieberer U, Kaman A, Otto C, Adedeji A, Devine J, Erhart M, Napp AK, Becker M, Blanck-Stellmacher U, Löffler C, Schlack R, Hurrelmann K (2020) Mental health and quality of life in children and adolescents during the COVID-19 pandemic—results of the COPSY study. Dtsch Arztebl Int 117: 828–829.
11.
Zurück zum Zitat Wagner G, Zeiler M, Waldherr K, Philipp J, Truttmann S, Dür W, et al. Mental health problems in Austrian adolescents: a nationwide, two-stage epidemiological study applying DSM‑5 criteria. Eur Child Adolesc Psychiatry. 2017;26(12):1483–99. CrossRef Wagner G, Zeiler M, Waldherr K, Philipp J, Truttmann S, Dür W, et al. Mental health problems in Austrian adolescents: a nationwide, two-stage epidemiological study applying DSM‑5 criteria. Eur Child Adolesc Psychiatry. 2017;26(12):1483–99. CrossRef
Metadaten
Titel
Psychische Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Österreich neu aufstellen: Dringender Handlungsbedarf besteht JETZT !
verfasst von
MHBA Univ. Prof. Dr. Paul L. Plener
Claudia M. Klier
Leonhard Thun-Hohenstein
Kathrin Sevecke
Publikationsdatum
03.01.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
neuropsychiatrie / Ausgabe 4/2021
Print ISSN: 0948-6259
Elektronische ISSN: 2194-1327
DOI
https://doi.org/10.1007/s40211-021-00409-6