Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 8/2020

01.10.2020 | Aktuell

Angst und Unsicherheit prägen den Umgang mit Schizophrenie

verfasst von: Springer Vienna

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 8/2020

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Realität und Fiktion verschwimmen, das eigene Ich wird als fremd erlebt, die Wahrnehmung ist verzerrt und das Denken verändert sich: Etwa ein Prozent der Weltbevölkerung erkrankt im Laufe ihres Lebens an Schizophrenie. Über die Erkrankung gibt es immer noch viele falsche Vorstellungen. …
Literatur
Zurück zum Zitat Quelle: Presseaussendung Lundbeck Austria Quelle: Presseaussendung Lundbeck Austria
Metadaten
Titel
Angst und Unsicherheit prägen den Umgang mit Schizophrenie
verfasst von
Springer Vienna
Publikationsdatum
01.10.2020
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 8/2020
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-020-1236-y

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2020

ProCare 8/2020 Zur Ausgabe

Ophthalmologiepflege

Visuelle Halluzinationen

Pflege & Wissenschaft

Cochrane Pflegeforum

Editorial

editorial