Skip to main content
main-content

15.10.2018 | Allgemeinmedizin | Pharma News | Onlineartikel | Bionorica ethics

Kasuistik: Dronabinol bei finaler Krebserkrankung

Bei Krebspatienten kann eine Cannabinoid-Therapie auch dann Übelkeit und Erbrechen lindern, wenn die Symptome durch die Grunderkrankung und nicht durch eine Chemotherapie verursacht werden. Auf diese Weise kann die Lebensqualität Betroffener wesentlich verbessert werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Bildnachweise