Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

20.07.2016 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 28/2016

Krebsrisiko durch Feinstaub noch nicht geklärt

Eine neue Analyse entlastet Feinstaub vom Verdacht, die Entstehung von Brustkrebs zu fördern. Die Luftverschmutzung durch den Straßenverkehr bleibt trotzdem im Dunstkreis der Verdächtigen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 28/2016