Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.07.2013 | originalarbeit | Ausgabe 13-14/2013

Wiener Medizinische Wochenschrift 13-14/2013

Alexej Gerassimovitsch Polotebnov (1838–1907) – der Begründer der wissenschaftlichen Dermatologie in Russland

Zeitschrift:
Wiener Medizinische Wochenschrift > Ausgabe 13-14/2013
Autor:
Mikhail Betekhtin

Zusammenfassung

Alexej Gerassimovitsch Polotebnov spielte bei der Gründung der russischen wissenschaftlichen Schule der Dermatologie eine wichtige Rolle. Für seine professionelle Entwicklung hatten die internationalen Dienstreisen zu den europäischen dermatologischen Zentren, besonders nach Wien, eine große Bedeutung. Durch seine Initiative wurden an allen russischen Universitäten die Lehrstühle für Haut- und Geschlechtskrankheiten geschaffen. Er schrieb zahlreiche Arbeiten, die zur Grundlage für seine Schüler wurden. Viele seiner Arbeiten wurden in Europa veröffentlicht und erlangten dort Berühmtheit.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Abo für kostenpflichtige Inhalte

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 13-14/2013

Wiener Medizinische Wochenschrift 13-14/2013 Zur Ausgabe