Skip to main content
main-content

Aktuelle Podcasts

Aktuelle Podcasts

11.05.2021 | Podcasts | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Die neue Liste der Berufskrankheiten

Arbeit ist eines der zentralen Themen unseres Lebens, gleichzeitig fristet die Arbeitsmedizin ein bescheidenes Dasein. Wenig überraschend ist es daher, dass der Katalog der anerkannten Berufskrankheiten in Österreich eng gefasst ist und etliche Krankheitsbilder darin nicht vorkommen, zum Beispiel fehlt der weiße Hautkrebs.

05.05.2021 | Podcasts | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: COVID-19 und Haut

COVID-19 wird in erster Linie als Atemwegserkrankung betrachtet. An der Haut zeigt sich die Krankheit überraschend selten. Dennoch sind im Vorjahr etliche Berichte erschienen, die COVID-19 mit unterschiedlichen Hauterscheinungen in Verbindung bringen.

27.04.2021 | Podcasts | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Weniger Suizide im ersten Lockdown

Überraschender Trend: Ausgerechnet in Zeiten der Ausgangs- und Kontaktbeschränkung während der ersten Phase der Pandemie ging die Suizidrate in Österreich zurück.

21.04.2021 | Podcasts | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Kinderhospiz

Die Ärzte Woche hat den Kinderhospiztag zum Anlass genommen, ein Thema aufzugreifen, das die Redakteuren schon länger beschäftigt. Das Abschiednehmen von unheilbar kranken Kinder. Stefanie Sperlich hat sich deshalb das mobile Kinderhospiz MOMO näher angeschaut und mit der Leiterin, Dr. Martina Kronberger-Vollnhofer gesprochen. Kronberger-Vollnhofer ist Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde.

14.04.2021 | Podcasts | Podcasts | Onlineartikel

Was bringt die COVID-19-Schutzimpfung?

Die COVID-19-Schutzimpfung wird allgemein als Game Changer, als Umkehrpunkt in der Pandemie betrachtet. Wir befassen uns in dieser Folge mit der Logistik der Impfstoffe, mit der Zustellung der Dosen, und wir stellen die Kosten der Pandemie dem Nutzen der Impfung gegenüber.

07.04.2021 | Praxis und Beruf | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Frauen als Mörderinnen

Mord ist nicht nur Männersache. Es gibt sie: die  Gewalttäterinnen, die Amokläuferinnen, die Sexualtäterinnen, die Terroristinnen, die Raub- und Massenmörderinnen. Frauen als Täterinnen: Ein Thema, das ungemein polarisiert.

29.03.2021 | Praxis und Beruf | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Digitales Recruiting

Stellenanzeigen in Zeitungen anzeichnen und Telefonnummern wählen, das machen immer weniger Jobsuchende. Wer sich heute für eine offene Stellen interessiert, scannt einen QR-Code und greift mobil auf die Ausschreibung zu.

23.03.2021 | Hygiene- und Umweltmedizin | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Klimawandel und Allergien

Die Umweltmedizinerin Dr. Claudia Traidl-Hoffmann kämpft für eine komplette Kehrtwende in der Klimapolitik. Sie fängt bei sich und ihren Standesgenossen an. Denn der Gesundheitssektor selbst ist  für fünf Prozent des CO2-Ausstosses weltweit verantwortlich ist

16.03.2021 | Neurologie | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Technik und Internetsucht

Digitalisierung hat unsere Kultur verändert und verändert uns weiter. Sie zwingt uns zur Anpassung. Das kann bei manchen Menschen zu Problemen führen, mit Therapiebedarf. Priv.-Doz. Dr. Uhl warnt aber davor, Neue Medien generell zu dämonisieren.

12.03.2021 | Neurologie | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Kopfschmerz

Kopfschmerzen sind eine echte Volkskrankheit, die lange von der Medizin nicht groß beachtet wurde. Heute unterscheidet man zwischen 200 verschiedenen Arten von Kopfschmerzen, sagt Dr. Sonja Tesar, Neurologin und Vizepräsidentin der Österreichischen Kopfschmerz Gesellschaft. Sie spricht im Podcast über den Spannungskopfschmerz, die Migräne und erläutert auch nicht-medikamentöse Maßnahmen für eine bessere Lebensqualität bei Kopfschmerzpatienten.

02.03.2021 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Coronapandemie unterbricht immer noch die Lieferketten

FFP3-Masken und andere medizinische Schutzausrüstung waren im vergangenen Frühjahr am Weltmarkt fast nicht zu bekommen, Restposten mussten unter abenteuerlichen Umständen direkt am Eingang der Produktionshallen oder in Hinterhöfen in China erworben werden. Stefan Deflorian, Geschäftsführer der Tirol Kliniken schildert Nicole Thurn die dramatischen Wochen des März 2020.

25.02.2021 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Phimose, Hodenhochstand und Harnwegsinfekte

Fehlbildungen und Erkrankungen von Nieren, Harnleitern oder Blase gibt es im Kindesalter in unterschiedlichen Ausprägungen.  Ärzte Woche-Redakteurin Dr. Stefanie Sperlich spricht dazu mit Doz. Dr. Josef Oswald, Vorstand der Abteilung für Kinderurologie am Ordensklinikum Linz, das seit Ende 2018 nationales Referenzzentrum für Kinderurologie ist

03.02.2021 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Krankheit Schmerz

Schmerzen sind für Dr. Martin Pinsger ein großes Thema. Er behandelt und begleitet nicht nur seit Jahrzehnten »seine« Patienten auf ihrem Weg. Der Schmerz als Problem für die ganze Gesellschaft ist noch nicht wirklich im Bewusstsein der Öffentlichkeit angekommen. Mit dem Buch "Krankheit Schmerz" wollen Pinsger und sein Co-Autor, der Journalist Dr. Thomas Hartl, diesem Missstand abhelfen.

21.01.2021 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: 1 Jahr Grüne an der Macht

Seit einem Jahr bilden die Grünen mit der ÖVP die Bundesregierung. Mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober stellen sie - coronabedingt - auch die zentrale politische Figur der bisherigen Legislaturperiode. Darüber sprechen wir mit der niederösterreichischen Landeschefin und Veterinärmedizinerin Helga Krismer.

30.12.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Schlafstörungen - Ursachen, Therapie und Schlafhygiene

Ein guter Schlaf erfüllt entscheidende Funktionen für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden. Doch nimmt die Häufigkeit von Schlafstörungen in der Bevölkerung zu. Wie wir die verschiedenen Formen von Schlafstörungen erkennen und weiterhin gut schlafen, darüber sprechen wir in dieser Folge mit Prof. Dr. Stefan Seidel, Neurologe und Leiter der Ambulanz für Schlafstörungen am AKH Wien.

25.11.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Die Medizin erneuern

Es klingt schirch, aber die Pandemie entwickelt, wie andere Krisen, Kriege und große Skandale, eine Kraft des Faktischen. Auf einmal sind Innovationen möglich, die jahrelang in der Warteschleife gehangen sind.

04.12.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Idiopathische Umweltintoleranz

Sorgen vor negativen „Umwelteinflüssen“ wie eine vermeintliche Sensibilität gegenüber elektromagnetischen Feldern sind weit verbreitet. In seltenen Fällen macht diese Angst sogar krank. Allgemeinmediziner sind oft die ersten Ansprechpartner für Menschen, die gesundheitliche Beschwerden auf eine Umweltunverträglichkeit zurückführen.

18.11.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Das Corona-Tagebuch der Amalie Kratochwill

Der Medizinkabarettist und Autor Norbert Peter hat sich im Lockdown nicht aufgehängt, sondern an einem täglichen Videoblog gestrickt. Star und Alter Ego ist die urwienerische Frau Kratochwill, 81. Nunmehr auch in Buchform erhältlich ("Die letzte Rolle", Braumüller).

09.11.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Terroranschlag in Wien

Vier Menschenleben fordert ein islamistischer Terroranschlag am 2. November 2020 in der Wiener Innenstadt, es ist der Abend vor dem 2. Corona-Lockdown. Die Überlebenden stehen nun vor der Aufgabe, das Erlebte zu verarbeiten, die Bilder des Terrors loszuwerden, eines Terrors, der die Wiener Seele völlig unvorbereitet getroffen hat.

04.11.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Prothesensteuerung nach Amputation an der oberen Extremität

Eine Amputation im Bereich der oberen Extremität stellt für Betroffene ein traumatisches Erlebnis dar. Dr. Stefan Salminger von der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie in Wien forscht auf dem Gebiet und hat in einer Studie erstmals bei drei Oberarm-Amputierten ein vollständig implantiertes Sensorsystem verwendet. Mehr dazu erzählt er uns im aktuellen Podcast.

Bildnachweise