Skip to main content
main-content

Ärzte Woche

Inhalte Ihrer österreichischen Zeitung für Ärzte

22.01.2020 | Gesundheitspolitik

Was‘ wiegt, das hat’s

Dass das Kapitel Gesundheit im Regierungsprogramm nur sieben von rund 300 Seiten einnehme, sei Zufall, hofft der Präsident der Ärztekammer Szekeres. Ganz und gar unzufrieden ist die Diabetes-Gesellschaft.

22.01.2020 | Tekal

Gesund in die 20er-Jahre

Welche Reformen uns noch erwarten.

22.01.2020 | Praxis und Beruf

Der rechtliche Rahmen der Primärversorgung

Mit dem Primärversorgungsgesetz wurde eine neue Form der Zusammenarbeit zwischen Medizinern und Angehörigen anderer Gesundheitsberufe geschaffen. Gemeinsam mit dem bundesweiten Gesamtvertrag legt es die rechtlichen Rahmenbedingungen einer Primärversorgungseinheit.

21.01.2020 | Neurologie

Behutsame Besucher

Demenz ist heute allgegenwärtig. Jeder kennt sie oder glaubt zumindest, Demenz zu kennen. Jeder hat Angst, dement zu werden und jeder weiß besser, wie man mit Demenzkranken umgeht.

21.01.2020 | Gesundheitspolitik

Des Wahnsinns wirre Beute

In der Ära von Trump und Twitter sind Vernunft und Fakten nötiger denn je. Falschmeldungen im Gesundheitsbereich können großen Schaden anrichten. Die gute Nachricht ist: Es gibt verlässliche Quellen.

20.01.2020

Mutter aller Albträume

Sie war das Grauen des Mittelalters, die Mutter aller Albträume, der Leithengst der vier apokalyptischen Reiter, der Stolperstein, über den fast Weltreiche stürzten: die Pest! Nun wurde ihr eine Ausstellung gewidmet.

20.01.2020 | Gesundheitspolitik

Neue Kräfte für ein altes Problem

Türkis-Grün plant ein Bündel von Maßnahmen um den Pflegenotstand zu lösen, u. a. eine Pflegeversicherung.

20.01.2020 | Gesundheitspolitik

„Bis zum Jahr 2024 Vollversorgung im Bereich der psychischen Gesundheit“

Auf Seite der Grünen war bei den Verhandlungen Dr. Franz Mayrhofer dabei. Auf ihn ist es vermutlich zurückzuführen, dass der Ausbau einer wohnortnahen Versorgung durch Kassenärzte Schwerpunkt des Gesundheitspakts ist. 

20.01.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 4/2020

Die Besten des Jahrgangs sollen Hausärzte werden

Allgemeinmedizin zu stärken, ist zwar eine Phrase, doch wenn man es ernsthaft angeht, sieht man, dass der Kampf gegen den Ärztemangel nicht aussichtslos ist. Ein Exzellenzprogramm im klinisch-praktischen Jahr findet Anklang.

20.01.2020 | Anästhesiologie

Nicht ganz nach Lehrbuch

Vor einer Operation sollte man gesund sein. Zur Hochsaison von Husten, Schnupfen, Heiserkeit samt „echter“ Virusgrippe ist das bei geplanten Eingriffen aber nicht immer gegeben. Entschieden wird im Einzelfall, erklären Anästhesisten.

17.01.2020 | Allgemeinmedizin

Lust, die aus dem Ruder läuft

Immer mehr Männer suchen professionelle Hilfe, weil ihr exzessiver Pornografiekonsum oder ihr Sexualverhalten zu Lust- und Orgasmusproblemen führen.

16.01.2020 | Infektiologie | Ausgabe 1-3/2020

Staffellauf der Resistenzen

Durch Zoonose verursachte Erkrankungen können beim Menschen leicht bis lebensbedrohlich sein. Dabei ist der Einsatz von Antibiotika sowohl in der Veterinär- als auch Humanmedizin eine segensreiche Maßnahme. Die ist aufgrund der Resistenzsituation zum Fluch geworden.

15.01.2020 | Tekal | Ausgabe 1-3/2020

Was schluckst du …?

Gleich zu Beginn der neuen Dekade darf ich das Jahrespensum an Unverschämtheit aufbrauchen und auf mein aktuelles Bühnenprogramm hinweisen, das ab dieser Woche mit dem Titel „Was schluckst du …?!“ zu sehen ist.

14.01.2020 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 1-3/2019

Eine Geschichte aus zwei Städten

Ob man im ehemaligen Ostblock zum Arzt geht oder hierzulande, ist nicht egal. Versorgungsdichte und Angebot sind stark verschieden. Doch die medizinische Zusammenarbeit funktioniert zunehmend grenzüberschreitend.

14.01.2020 | Ausgabe 1-3/2020

Ganz nah am Wasser gebaut

Die Umweltgeschichte „Wasser. Stadt. Wien“ folgt dem gemeinsamen Wandel  der Metropole und ihrer Gewässer im vergangenen halben Jahrtausend.

13.01.2020 | Allgemeinmedizin | Ausgabe 1-3/2020

Kurz getippt ist rasch gestolpert

Vor allem junge Menschen lassen sich immer häufiger durch ihr Smartphone ablenken. Die Folge: Wer eben noch tippte, landet kurz darauf mit Hals- und Kopfverletzungen im Krankenhaus. Eine bessere Aufklärung wäre notwendig, denn seit 1998 ist die Fallzahl auf das Zehnfache angewachsen, seit 2008 hat sie sich vervierfacht.

10.01.2020 | Ausgabe 1-3/2020

Aus der Knopflochperspektive

Sie hilft Ballgästen in textilen Notlagen. Die Schneiderin Sissy Kopitschek ist die Retterin in der Not für abgerissene Frackknöpfe und wenn der Reißverschluss wieder einmal klemmt. Die Nähstubenbesitzerin wird auf dem 70. Wiener Ärzteball nahtlos an Ihre Leistungen aus den Vorjahren anschließen.

13.01.2020 | Humangenetik | Ausgabe 1-3/2020

Sternfalle neutralisiert Viren

Forscher haben aus DNA-Ketten eine Art Nanofangeisen für Viren in der Blutbahn gebastelt: Die Falle wird auf einen Erreger programmiert und stoppt die weitere Infektion.

13.01.2020 | Störungen der Harnentleerung | Ausgabe 1-3/2020

Anspannungsübungen

Zur Behandlung der Stressharninkontinenz wird das Training der Beckenbodenmuskulatur als First-Line-Therapie empfohlen. Und das, obwohl die Datenlage kritisch diskutiert wird.

13.01.2020 | Orthopädie und Unfallchirurgie | Ausgabe 1-3/2020

Wie Schnee in der Sonne

Der Beginn der Kniegelenksdegeneration ist kaum erforscht. Das Modell des Krankheitsverlaufs hat nun der Arzt Henning Madry beschrieben.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Zeitschriften von Springer Medizin Österreich

karriere.at logo square Aktuelle Jobs im Gesundheitswesen

Bildnachweise