Skip to main content

Lesetipps der Redaktion

Menschen mit Allergien erkranken häufiger an Demenz

Allergologie Redaktionstipp

Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass chronische Neuroinfammation und Immundysregulation im Gehirn eine wichtige Rolle bei der Pathogenese von Demenz spielen. Allergien könnten dabei ebenfalls von Belang sein.

Was der Zahnzement über Urmenschen verrät

Pathologie Redaktionstipp

Mit neuen Methoden und Technologien rekonstruiert die Anthropologin Dr. Paola Cerrito aus Skeletten und Zahnzement die Lebensgeschichten von Individuen und erhielt dafür den Tübinger Förderpreis für Ältere Urgeschichte und Quartärökologie.

Aber bitte mit Milch!

Während einer Behandlung mit Chlorhexidin können Zahnverfärbungen auftreten, die beim Konsum von Lebensmitteln und Getränken entstehen. Eine in vitro-Studie des Fraunhofer IMWS hat untersucht, wie sich das Verfärbungspotenzial reduzieren lässt. 

Heuschnupfen im Winter - das sagen die Pollen-Experten der MedUni Wien

MedUniWien Redaktionstipp

Die Haselpollensaison  2024 hat begonnen. Auch die heimischen Erlen sind blühbereit. Damit müssen sich Pollenallergiker auf einen ersten unangenehmen Pollenflug einstellen. Das teilt der neue Pollenservice Wien mit. Die Serviceeinrichtung der MedUni Wien informiert auf ihrer Webseite laufend über die aktuelle Situation in der Bundeshauptstadt. 

Endokarditisprophylaxe: vom Zahn zum Herz

Kardiologie Redaktionstipp

Empfehlungen zur Endokarditisvorbeugung müssen stets im weiteren Sinne verstanden werden. Vergangenes Jahr wurden nun die kardiologischen Leitlinien aktualisiert und folgerichtig auch zahnmedizinische Belange berücksichtigt.

Alles, außer Kontrolle

Ärztekammer Redaktionstipp

Der Rechnungshof bemängelt in einem Rohbericht zur Wiener Ärztekammer unter anderem fehlende Kontrolle und den intransparenten Anstieg von Prämienzahlungen. Das Kontrollorgan hat die Verwaltung der Standesvertretung zwischen 2017 und 2022 unter die Lupe genommen.

„Diskussionswürdiger Haslauer-Sager“

Gesundheitspolitik Redaktionstipp

Im Nachhinein hat die schwarze-grüne Regierung jede Menge Schelte kassiert für ihre Pandemie-Performance. Doch was hätte die Politik anders oder besser machen können?

Krankheit ohne Namen - Kinder mit Seltenen Krankheiten profitieren von Psycho-Edukation

MedUniWien Redaktionstipp

In fast jeder Schulklasse gibt es ein Kind mit einer seltenen Krankheit. Neben den physischen Beschwerden tragen die meist jungen Patienten auch psychische und soziale Lasten. Um ihnen bei der Bewältigung ihrer Probleme zu helfen, wurde an der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde von MedUni Wien und AKH Wien ein einzigartiges Programm entwickelt.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren Newsletter 2x pro Woche mit den aktuellsten Beiträgen aus unterschiedlichen Fachbereichen.


Alles auf eine Karte

Stabile Technik und einfache Prozesse haben dem elektronischen Repzept in Österreich seit Mitte 2022 einen erfolgreichen Verlauf beschert. In Deutschland kämpft man seit Jahresbeginn bei der Einführung des E-Rezepts mancherorts noch mit Startschwierigkeiten. 

Österreich braucht seine alten Ärzte mehr denn je

Die Ärztekammer fordert abermals die Abschaffung der Altersgrenze von 70 Jahren für Kassenverträge. Das Gesundheitsministerium legt sich allerdings quer. Ausnahmen seien ja schon jetzt möglich.

Die Zwei vertragen sich

Stärkung der niedergelassenen Ärzte, Attraktivierung der Mangelfächer, Forcieren der Prävention, Umlenken der Patientenströme vom Spital in die Ordinationen: Wer unsere Gesundheitspolitik verfolgt, hat diese Phrasen schon oft gehört. 

Veranstaltungsempfehlung

DFP Live-Webinar: Knochenkompass: Navigieren durch seltene Knochenkrankheiten (Link öffnet in neuem Fenster)

Im Rahmen des DFP Live-Webinars am Donnerstag, dem 07. März 2024, von 18:00 bis 19:30 Uhr, führen Sie Dr. Adalbert Raimann, Dr. Gabriel Mindler und Dr. Judith Haschka durch die Welt der seltenen Knochenkrankheiten, mit einem besonderen Fokus auf die X-chromosomale hypophosphatämische Rachitis (XLH) und die Hypophosphatasie (HPP). Diese Veranstaltung bietet Ihnen aktuelle Einblicke in Diagnosemethoden, in konservative und operative Behandlungsoptionen, in das medikamentöse Management sowie in die erfolgreiche Transition von der Kinder- und Jugendmedizin in die Erwachsenenmedizin. Im Anschluss beantworten die Experten Ihre Fragen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Alexion und Kyowa Kirin

DFP Live-Webinar: Pathologie trifft Klinik - Biomarker beim metastasierten Magenkarzinom (Link öffnet in neuem Fenster)

Da das Magenkarzinom aufgrund ausgeprägter molekularer Heterogenität und einer insgesamt kritischen Prognose eine besondere Herausforderungen an die Diagnostik und Therapie stellt, präsentieren Ihnen vier Expert:innen im Rahmen des DFP Live-Webinars, das am Mittwoch, den 13. März 2024 von 17.00-18.30 Uhr stattfindet, die neuesten Erkenntnisse aus Pathologie, klinischer Forschung- und Praxis. Erfahren Sie, wie beim metastasierten Magenkarzinom (mGC) immer mehr Biomarker Optionen für therapeutische Antikörper aufzeigen und wie diese das klinische Ansprechen und die Überlebensrate von Patient:innen mit mGC verbessern. Im Anschluss beantworten die Expert:innen Ihre Fragen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Daiichi Sankyo Austria GmbH

DFP Live-Webinar: HER2 zielgerichtet behandeln: mBC und mGC Fälle meistern (Link öffnet in neuem Fenster)

Am 20. März haben Sie von 17.00-18.30 Uhr die Chance auf einen Abend voller Fachwissen mit dem Fokus „HER2 zielgerichtet behandeln: mBC und mGC Fälle meistern“. Prim. Priv.-Doz. Dr. Thomas Winder wird zu Beginn in einem Impulsvortrag den aktuellen Stand der HER2-bezogenen Behandlungen diskutieren bevor Dr. Magdalena Ritter, Dr. Josef Mühlmann und Priv.-Doz. DDr. Christoph Suppan anhand konkreter Patientenfälle ihre klinischen Erfahrungen und die Effektivität zielgerichteter Therapien mit Ihnen teilen. Im Anschluss beantworten die Expert:innen gerne Ihre Fragen. Verpassen Sie nicht die Chance, Ihr Wissen zu erweitern und melden Sie sich jetzt kostenlos hier an.

Die Veranstaltung wird Ihnen präsentiert von Daiichi Sankyo Austria GmbH.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Daiichi Sankyo Austria GmbH

Antidepressiva mit geringeren Nebenwirkungen

MedUniWien Podcasts

Antidepressiva zählen zu den am häufigsten verschriebenen Arzneimitteln. Doch sie haben teils erhebliche Nebenwirkungen. Prof. Dr. Thomas Stockner vom Pharmakologie-Institut der MedUni Wien will das ändern.

So nutzen Ärzte KI in der Klinik

Künstliche Intelligenz ist längst in den Krankenhäusern des Landes angekommen. Damit verbunden ist auch eine gewisse Sorge. Vor allem herrscht in der Öffentlichkeit Unwissen darüber vor, was die KI bereits kann und wo sie – noch – nicht so weit ist, den Arzt zu unterstützen.

DFP: Interventionelle Therapie der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit

Die periphere arterielle Verschlusskrankheit (PAVK) umfasst arterielle Durchblutungsstörungen der Beine und seltener der Arme, die in >95 % der Fälle atherosklerotisch bedingt sind. Aufgrund technischer und methodischer Verbesserungen werden zunehmend minimal-invasive endovaskuläre Revaskularisationsverfahren eingesetzt und auch komplexe, langstreckige Verschlüsse können so erfolgreich wiedereröffnet werden. Im Vergleich zur klassischen Bypasschirurgie sind jedoch Reinterventionsraten nach endovaskulären Eingriffen im Verlauf häufig höher. Idealerweise erfolgt die Behandlung von PAVK-Patienten im multi-disziplinären Team, insbesondere bei der Planung komplexer Revaskularisationen, um gute Langzeitoffenheitsraten zu erreichen.

DFP: Hämochromatose und M. Wilson

Der M. Wilson ist eine autosomal-rezessiv vererbte, seltene Kupferspeichererkrankung und wurde erstmalig 1912 von Kinnier Wilson als familiäre, letale, neurologische Erkrankung, bei der begleitend eine Leberzirrhose besteht, beschrieben.

DFP: Rolle des Mikrobioms bei Erkrankungen des Pankreas

Der menschliche Körper stellt einen Superorganismus bestehend aus Billionen humaner und einer noch deutlich größeren Zahl vor allem bakterieller Zellen dar. Letztere besiedeln sämtliche äußeren und inneren mit der Außenwelt in Verbindung stehenden Epithelien und bilden zusammen das sogenannte Mikrobiom.

DFP SCLC: Immuntherapie bei Patienten mit Extensive Disease

Thoraxtumoren DFP-Literaturstudium

Die Immuntherapie mit Checkpoint-Inhibitoren hat inzwischen auch beim kleinzelligen Lungenkarzinom (SCLC) die Therapielandschaft verändert. Allerdings weisen etwa zwei Drittel der SCLC-Patient:innen bereits eine fortgeschrittene Erkrankung (Stadium IV oder Extensive Disease) auf. Der folgende DFP-Artikel behandelt immuntherapiebasierte Optionen für diese Patient:innenpopulation.

Aktuelle DFP-Webcasts

Neueste Erkenntnisse und Herausforderungen im Management von Vorhofflimmern

Neueste Erkenntnisse und Herausforderungen im Management von Vorhofflimmern

Vorhofflimmern gilt inzwischen als regelrechte Volkskrankheit, durch das anfallsartige, teilweise unbemerkte Auftreten ist die Diagnosestellung jedoch nicht immer einfach. Im Rahmen des DFP Webcasts gibt Prim. PD. Dr. Hannes Alber einen praxisnahen Überblick über das frühzeitige und sichere Erkennen von Vorhofflimmern sowie über die Zulassungsstudien der NOAKs und wie sie sich in der Real-World bewähren.

Kranke Neugeborene vermeiden, erkennen & behandeln

Kranke Neugeborene vermeiden, erkennen & behandeln

Das in Österreich etablierte Neugeborenen-Screening, welches vor allem auf seltene Stoffwechselerkrankungen ausgerichtet ist, beinhaltet seit Juni 2021 auch ein Screening auf SMA. Jährlich werden weltweit 10.000 Kinder mit Spinaler Muskelatrophie, auch SMA genannt, einer seltenen, fortschreitenden neuromuskulären Erkrankung geboren. In diesem DFP-Webcast teilen Prim. Univ.-Prof. Dr. Robert Birnbacher, Prim. Univ.-Prof. Dr. Günther Bernert und Priv. Doz. Dr. Maximilian Zeyda ihre Erfahrungen beim Erkennen eines kranken Neugeborenen, nennen mögliche Ursachen & Notfälle und gehen auf das Neugeborenenscreening sowie das Management von SMA ein.

„Am Puls - PatientInnen im Fokus“: Rückenschmerzen

„Am Puls - PatientInnen im Fokus“: Rückenschmerzen

In der heutigen Zeit werden Rückenschmerzen, eine Volkskrankheit, vor allem durch Bewegungsmangel hervorgerufen. Einseitige Belastungen am Arbeitsplatz und Übergewicht sind ebenso wichtige Risikofaktoren für die Rückengesundheit. Im Rahmen dieses DFP Webcasts erklärt Herr Ao.Univ.-Prof. Dr. Richard Crevenna, MMSc. MBA die sozioökonomische Relevanz nicht spezifischer Rücken- und Kreuzschmerzen, die leitliniengerechte Diagnostik und Therapie des nicht spezifischen Rücken- und Kreuzschmerzes sowie ein multimodales Therapiekonzept und wie Sie diese aktiv behandeln und vorbeugen können.

„Am Puls - PatientInnen im Fokus“: Metabolisches Syndrom

„Am Puls - PatientInnen im Fokus“: Metabolisches Syndrom

Das metabolische Syndrom, häufig auch als „tödliches Quartett“ bezeichnet, beschreibt das gemeinsame Auftreten mehrerer Symptome beziehungsweise Krankheitsbilder. Im Rahmen dieses DFP Webcasts fasst Frau Assoc. Prof. Dr. Yvonne Winhofer-Stöckl, PhD die Ursachen, Symptome, Prognose und Vorsorge zusammen, erklärt die Empfehlungen der aktuellen europäischen Leitlinien zum Therapiemanagement und erläutert medikamentöse Ansätze, Ernährungsempfehlungen und Lebensstilinterventionen im Kontext der Lipidtherapie.

zur Seite mit allen DFP-Webcasts

Die älteste Farbe Österreichs

Leben

Mit zwölf Millionen Jahren sind Pigmente in fossilen Schneckenschalen aus Österreich die ältesten bisher bekannten und unverändert erhaltenen Farbstoffe. Sie stammen aus der Gruppe der Polyene. Der Nachweis gelang Forschenden aus Wien.

Jeder war einmal ein Kind

Leuchtend bunt und lieblich-naiv erscheinen die Bilder des guatemaltekischen Künstlers Gustavo Juárez. Sie verbinden Realität und Traumwelt. Das Thema Kinder steht bei der nächsten Ausstellung im Kunstraum Dr. David im Mittelpunkt.

Kurse/Training

Basiskurs Geriatrie - Fachwissen erweitern, auffrischen und vertiefen (Link öffnet in neuem Fenster)

Die 16-teilige Update-Reihe rund um Diagnostik und Therapie in der Geriatrie vermittelt klinisch relevantes Fachwissen für den Behandlungsalltag. Besonderen Wert wurde auf Praxisnähe, Didaktik und Prägnanz gelegt. Der Basiskurs deckt die häufigsten Themenkomplexe in der Geriatrie ab: Vom geriatrischen Assessments über Polymedikation, Frailty, Impfen bis zur Zahngesundheit im Alter. Anhand von Fällen werden typische Probleme in der Geriatrie verdeutlicht; Erklärvideos ergänzen die interaktiven Fälle. Der Basiskurs Geriatrie wurde von renommierten Expertinnen und Experten entwickelt. Empfohlen von der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie.

Bereiten Sie sich auf die Facharztprüfung vor oder möchten Sie Ihr fachspezifisches Wissen auffrischen? (Link öffnet in neuem Fenster)

Machen Sie sich fit mit dem Facharzt-Training Innere Medizin - Hämatologie und Onkologie! Das neue Facharzt-Training bietet Ihnen alltagsnahe Patientenfälle, systematisch aufbereitet mit Prüfungsfragen und ausführlichen Antworten. Expertinnen und Experten haben für Sie das kompakte Wissen aus allen Fachbereichen der Hämatologie und Onkologie zusammengestellt, geprüft und begutachtet. Starten Sie jetzt mit den ersten 23 echten Fällen! Sie brauchen nur eine einmalige Registrierung bei Springer Medizin – das Facharzt-Training steht Ihnen kostenlos zur Verfügung!

Der Podcast von springermedizin.at

Ab sofort können Sie uns auch hören. Im Hörgang, dem neuen Podcast von Springer Wien.

zur Übersichtsseite mit Infos und Links

Spezielle Channels

  • Arthroskopie und Endoskopie

    In der dreiteiligen Serie zur Knie-Arthroskopie zeigen OA Dr. Enenkel und Dr. Hoffmann vom Orthopädischen Spital Speising wie eine Arthroskopie durchführt wird. Auch Fingerübungen am Arthroskopie-Simulator werden für angehende Orthopäden demonstriert.

    Wie man während einer Gastroskopie Gewebeproben entnimmt und im Rahmen einer Koloskopie einen Polyp abträgt, zeigt Ihnen OA Dr. Fink von den Barmherzigen Schwestern Wien.

  • Neurologischer Status

    Neurologe Dr. Samy Mazhar zeigt Schritt für Schritt, wie die Untersuchungen für einen umfassenden neurologischen Status durchgeführt werden.

  • Kasuistiken

    Hier finden Sie Kasuistiken aus allen Springer Medizin Fachzeitschriften und Zeitungen. Für Sie zusammengestellt und nach Fachbereichen sortiert, aktuell von A wie Allgemeinmedizin bis P wie Psychiatrie.

  • NÄHKURS Videoserie

    Wie verknüpft man eine Naht richtig? Welche Techniken gibt es? Und welche eignet sich für welche Naht? Assistenzarzt Philipp Wimmer zeigt es vor.

  • Schwindel Videoserie

    Der benigne paroxysmale Lagerungsschwindel (BPLS) ist ein weit verbreitetes Phänomen, vor allem bei älteren Menschen: Jeder Dritte über 70 wurde schon von Schwindel geplagt. Dr. Philipp Wimmer demonstriert die Befreiungsmanöver für sämtliche Bogengänge.

  • DOC ON BOARD Videoserie

    Kommt es zu einem medizinischen Notfall im Flugzeug, sind Ärzte verpflichtet zu helfen. Die Video-Tutorials von DOC ON BOARD zeigen, wie man dabei vorgeht und die Gegebenheiten des ungewohntes Behandlungsortes miteinbezieht.

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

Impuls – Die Nachhaltigkeitsinitiative von Springer Medizin

Springer Medizin sieht sich in unmittelbarer Verantwortung für eine nachhaltigere Zukunft und hat die Nachhaltigkeitsinitiative „Impuls“ ins Leben gerufen, die den Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und Gesundheit beleuchtet, hochwertige und qualitätsgeprüfte Informationen zur Verfügung stellt und unser eigenes Handeln als Verlag reflektiert.

www.gesundheitswirtschaft.at

Mit den beiden Medien ÖKZ und QUALITAS unterstützt Gesundheitswirtschaft.at das Gesundheitssystem durch kritische Analysen und Information, schafft Interesse für notwendige Veränderungen und fördert Initiative. Die ÖKZ ist seit 1960 das bekannteste Printmedium für Führungskräfte und Entscheidungsträger im österreichischen Gesundheitssystem. Die QUALITAS verbindet seit 2002 die deutschsprachigen Experten und Praktiker im Thema Qualität in Gesundheitseinrichtungen.

zur Seite

www.pains.at

P.A.I.N.S. bietet vielfältige und aktuelle Inhalte in den Bereichen Palliativmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin. Die Informationsplattform legt einen besonderen Schwerpunkt auf hochwertige Fortbildung und bietet Updates und ausgewählte Highlight-Beiträge aus Schmerznachrichten und Anästhesie Nachrichten.

zur Seite