Skip to main content

Home

Lesetipps der Redaktion

Vorsorge mit Breitenwirkung

Impfungen Redaktionstipp

Impfen. Weltweit dürfen immer mehr Apotheker impfen. Das zeigt der aktuelle Report der International Pharmaceutical Federation (FIP).

Aus Pracht wird Plage

Die Wechseljahre gehen auch an Haut und Haaren nicht unbemerkt vorüber. Das kann die Lebensqualität einschränken, lässt sich aber in vielen Fällen gut behandeln.

Wundauflage – die richtige Wahl

Wundversorgung Redaktionstipp

Oftmals ist die Frage nach der richtigen Wundauflage in der Lokaltherapie einer chronischen Wunde schwierig. Tausende Produkte von hunderten Firmen stehen zur Auswahl, wobei deren Wirksamkeit und Evidenz teilweise kaum zu überblicken sind. Erfahren Sie, wie sich die wichtigsten Wundauflagen anhand ihrer Funktion und ihres Materials unterscheiden.

Der Hausarzt von morgen

Turnus Redaktionstipp

Es braucht mehr als Geldgeschenke, um den ambulanten Bereich in Österreich attraktiv zu machen. Die Stabsstelle Allgemeinmedizin am Kepler Universitätsklinikum entwickelt zukunftsträchtige Strategien.

Meilensteine der Krebsforschung

Vor der Gesellschaft der Ärzte in Wien fasste Prof. Dr. Christoph Zielinski in einem Vortrag zusammen, wie bahnbrechende Erkenntnisse in der Onkologie die Wissenschaft und Therapielandschaft über die Zeit verändert haben.

Nachwuchs goes international

Onkologie Interview

Jungärzt:innen haben spezielle Bedürfnisse und sind mit vielen Herausforderungen konfrontiert. Eines haben sie jedoch gemeinsam: den Wunsch nach bestmöglicher Ausbildung und hoher Kompetenz in ihrem Fachgebiet. Das Young Oncologists Committee (YOC) der European Society Medical Oncology (ESMO) kümmert sich um die Anliegen der Onkolog:innen von morgen.

"Eine einseitige Ausbildung kann zu Behandlungsfehlern führen"

Gesundheitspolitik Redaktionstipp

Dr. Mireille Ngosso setzt sich als Ärztin und Politikerin für Frauengesundheit, Antirassiumus und Bildung ein. Im Juni 2020 organisierte Sie die Black Lives Matter-Demonstrationen mit 50.000 Teilnehmer:innen Wien. Warum speziell der Beruf der Allgemeinmedizinerin ihre ärztlichen und politischen Ziele so gut verbindet, erzählt Ngosso im Interview. 

Sepsis als Risikofaktor für persistierende kognitive Einschränkungen und Demenz

Sepsis Redaktionstipp

Sepsis erhöht das Risiko für Demenzerkrankungen und persistierende kognitive Einschränkungen. Dieser systematische Review mit Metaanalyse bestätigt die Ergebnisse zahlreicher Einzelstudien – für Sie zusammengefasst von Prof. Hasibeder. 

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren Newsletter 2x pro Woche mit den aktuellsten Beiträgen aus unterschiedlichen Fachbereichen.


Veranstaltungsempfehlung

ÖÄK-CPD-Lehrgang Angewandtes Qualitätsmanagement in der Arztpraxis (Link öffnet in neuem Fenster)

Start am 19. September 2024, Schladming
Professionelles Qualitätsmanagement bietet in einer gut strukturierten Aufbereitung viele Vorteile im täglichen Ordinationsalltag. Mit diesem ÖÄK-CPD-Lehrgang erhalten Ärzt:innen in 2 dreitägigen Seminaren praxisnahes Wissen und Werkzeuge für die Qualitätsmanagement-Arbeit in der eigenen Praxis zu den Themenschwerpunkten: Prozess- & Änderungsmanagement, Umgang mit kritischen Ereignissen, Informationswesen und Sicherheit sowie Mitarbeiter:innen- und Patient:innenorientierung. Im Fokus der Weiterbildung stehen Praxisorientierung und Interaktivität. Vorträge werden sinnvoll mit Diskussionen, Fallbeispielen und Gruppenarbeiten ergänzt. Starten Sie jetzt durch!
mehr >>

Aktuelle DFP-Artikel

DFP: Neurofibromatose Typ 1 (NF1): Ein defektes Gen, viele verschiedene Gesichter…

Erfahren Sie in diesem Literaturstudium von Assoc. Prof. Dr. Amedeo A. Azizi und Dr.in Alicia-Christina Baumgartner Wissenswertes über Neurofibromatose Typ 1 (NF1), eine genetische Erkrankung mit zahlreichen „Gesichtern“, welche sich klinisch durch kutane, neurologische, ophthalmologische, onkologische sowie orthopädische Manifestationen äußern kann. Vertiefen Sie Ihr Verständnis der genetischen und molekularen Grundlagen, erkunden Sie innovative diagnostische Methoden und therapeutische Strategien und lernen Sie, wie man NF1 effektiv von ähnlichen oder verwandten Krankheitsbildern unterscheidet.


DFP: Statinunverträglichkeit – Statinverträglichkeit

Üie Konzentration des Low-Density-Lipoprotein-Cholesterins (LDL-C) ist ein entscheidender Risikofaktor kardiovaskulärer Krankheiten. Durch die medikamentöse Senkung wird die Häufigkeit kardiovaskulärer Ereignisse reduziert. Statine und die anderen Lipidsenker werden von den meisten Menschen sehr gut vertragen. Im klinischen Alltag werden verordnende Ärzte jedoch häufiger mit Berichten über Unverträglichkeiten konfrontiert.

DFP: Lungenmetastasen – Bedeutung und Therapie

Diagnostik in der Pneumologie DFP-Literaturstudium

Lungenmetastasen entstehen als hämatogene oder lymphogene Absiedelungen verschiedenster Primärneoplasien. Sie treten solitär oder multipel bei ca. 30 Prozent aller an Krebs erkrankten Patienten auf.

DFP: Chronische Prostatitis/ Beckenschmerzsyndrom

Ein häufig unterschätztes Beschwerdebild mit erheblichem Einfluss auf die Lebensqualität von sowohl jungen als auch älteren Männern ist als chronische Prostatitis/chronisches Beckenschmerzsyndrom („chronic prostatitis/chronic pelvic pain syndrome“, CP/CPPS) bekannt. Epidemiologische Daten geben für prostatitisähnliche Beschwerden eine mittlere Prävalenz von 8,2 % an und in etwa 8 % der urologischen Beratungsanlässe im ambulanten Sektor erfolgt die Diagnosestellung einer Prostatitis. Die CP/CPPS ist definiert als chronischer Schmerz oder Missempfindung im Beckenbereich für mindestens 3 Monate im letzten Halbjahr und weist eine häufige Assoziation mit Miktionsbeschwerden, psychosozialen Störungen und sexueller Dysfunktion auf.

Aktuelles aus der Gesundheitspolitik

Warum es keine Strategie für die nächste Pandemie gibt

Das internationale Regelwerk, das den Transfer von Know-how und eine faire Verteilung der Impfstoffe und Medikamente sicherstellen sollte, kommt nicht. Die WHO-Mitglieder konnten sich nicht einigen.

PVE – starke Jahrgänge voraus

Immer mehr Ärzte und Ärztinnen liebäugeln mit der Gründung einer Primärversorgungseinheit. Vor ein paar Monaten waren es 50 Zentren – Anfang Juni 2024 bereits 65 PVE. Noch einmal so viele sollen es in ein paar Jahren sein. Die Gründung wird immer leichter, großzügige Förderungen machen den Umstieg schmackhaft.

Das große Geldverteilen

Ärztekammer Standpunkte

Die Ärztekammer wurmt das: Sie verhandelt jahrelang einen Leistungskatalog für ganz Österreich, kennt jeden Winkel des Gesundheitswesens und ist dann nicht dabei, wenn Nägel mit Köpfen gemacht werden.

Aktueller Beitrag zur Praxis

Klinische Prüfungen von Arzneimitteln

Open Access Recht für Ärzte Recht

Entscheidungsfähige Erwachsene können in klinische Prüfungen von Arzneimitteln nur selbst einwilligen. Bei Erwachsenen ohne vorliegende Entscheidungsfähigkeit kann der Erwachsenenvertreter stellvertretend im Interesse des Patienten entscheiden.

Ärztliches Denken – ärztliche Denkfehler

Praxis und Beruf Originalien

Ärztliche Fehler sind häufig, so benennt eine Hochrechnung den „Medical Error“ als dritthäufigste Todesursache in den USA. Sie werden meist primär mit Patientenverwechselungen, allergischen Reaktionen oder Wundinfektionen assoziiert. Allerdings treten relevante und vital bedrohliche Fehler am häufigsten während des Prozesses der Diagnosestellung und bei der Interpretation von diagnostischen Tests auf.

Aktuelle DFP-Webcasts

Hot Topics in der AML - von zielgerichteten Therapien bis zur HSZT

Hot Topics in der AML - von zielgerichteten Therapien bis zur HSZT

Die AML-Therapielandschaft entwickelt sich ständig weiter, doch die Prognose bleibt durchwachsen. Neue zielgerichtete Therapien wie FLT3-, IDH- und Menin-Inhibitoren sowie der Einsatz der allogenen HSZT bieten vielversprechende Zukunftsperspektiven, stellen aber auch eine Herausforderung für behandelnde Ärzt:innen dar.

Von der Pathologie bis zur Klinik: Biomarker beim metastasierten Magenkarzinom

Von der Pathologie bis zur Klinik: Biomarker beim metastasierten Magenkarzinom

Da das Magenkarzinom aufgrund ausgeprägter molekularer Heterogenität und einer insgesamt kritischen Prognose eine besondere Herausforderungen an die Diagnostik und Therapie stellt, präsentieren Ihnen vier Expert:innen im Rahmen des DFP Webcasts die neuesten Erkenntnisse aus Pathologie, klinischer Forschung- und Praxis. Erfahren Sie, wie beim metastasierten Magenkarzinom (mGC) immer mehr Biomarker Optionen für therapeutische Antikörper aufzeigen und wie diese das klinische Ansprechen und die Überlebensrate von Patient:innen mit mGC verbessern.

Webcast: High Risk, No Fun: Lipidmanagement

Webcast: High Risk, No Fun: Lipidmanagement

Die direkte Verbindung von hohen LDL-Cholesterinspiegeln mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist bekannt, doch das Senken des LDL-C auf die leitlinienkonformen Zielwerte stellt oft eine große Herausforderung in der täglichen Praxis dar. Im Rahmen des DFP-Webcasts, widmet sich Dr. Helmut Brath der Risikoeinschätzung sowie den Therapiemöglichkeiten zur rechtzeitigen und ausreichenden LDL-C Kontrolle.  Anschließend widmet sich Dr. Edita Pogran den PatientInnen mit Komorbiditäten und lädt zur interaktiven Falldiskussion ein.

Knochenkompass: Orientierungshilfe bei seltenen Knochenkrankheiten

Knochenkompass: Orientierungshilfe bei seltenen Knochenkrankheiten

Im Rahmen dieses DFP-Webcasts führen Sie Dr. Adalbert Raimann, Dr. Gabriel Mindler und Dr. Judith Haschka durch die Welt der seltenen Knochenkrankheiten, mit einem besonderen Fokus auf die X-chromosomale hypophosphatämische Rachitis (XLH) und die Hypophosphatasie (HPP). Dieses Video bietet Ihnen aktuelle Einblicke in Diagnosemethoden, in konservative und operative Behandlungsoptionen, in das medikamentöse Management sowie in die erfolgreiche Transition von der Kinder- und Jugendmedizin in die Erwachsenenmedizin.

Neueste Erkenntnisse und Herausforderungen im Management von Vorhofflimmern

Neueste Erkenntnisse und Herausforderungen im Management von Vorhofflimmern

Vorhofflimmern gilt inzwischen als regelrechte Volkskrankheit, durch das anfallsartige, teilweise unbemerkte Auftreten ist die Diagnosestellung jedoch nicht immer einfach. Im Rahmen des DFP Webcasts gibt Prim. PD. Dr. Hannes Alber einen praxisnahen Überblick über das frühzeitige und sichere Erkennen von Vorhofflimmern sowie über die Zulassungsstudien der NOAKs und wie sie sich in der Real-World bewähren.

zur Seite mit allen DFP-Webcasts

Webcast Spezial

Webcast: HER2 zielgerichtet behandeln: mBC und mGC Fälle meistern

Innere Medizin Pharma News

Unter dem Motto „mBC und mGC Fälle meisternfasste Prim. Priv.-Doz. Dr. Thomas Winder zu Beginn des Daiichi Sankyo-Live-Webinars am 20. März 2024 den aktuellen Stand der HER2-bezogenen Behandlungen in einem Impulsvortrag zusammen bevor Dr. Magdalena Ritter, Dr. Josef Mühlmann und Priv.-Doz. DDr. Christoph Suppan anhand konkreter Patientenfälle ihre klinischen Erfahrungen und die Effektivität zielgerichteter Therapien teilten.
Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Vorträge und die Diskussion nachzuhören und sich in Ruhe mit der Behandlung von metastasiertem Brust- und Magenkrebs mittels HER2-zielgerichteter Therapien zu beschäftigen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Daiichi Sankyo Austria GmbH

Bispezifische Antikörper beim rezidivierten/refraktären Multiplen Myelom: Neues Target, neue Daten, neue Ära?

Innere Medizin Pharma News

 Unter dem Motto „Neues Target, neue Daten, neue Ära?“ präsentierte Frau Assoc.-Prof.in PD.in Dr.in Maria Krauth im Rahmen des Janssen-Live-Webinars am 19. Oktober 2023, die neue Zulassungsstudie von TALVEY® (Talquetamab), dem zweiten, bispezifischen Antikörper nach TECVAYLI® (Teclistamab) beim relapsierten/refraktären Multiplen Myelom (RRMM). Da die interdisziplinäre Behandlung entscheidend für den Therapieerfolg ist, beleuchtete DDr.in Anna Grisold das Thema aus neuroonkologischer Sicht, Univ.-Prof. Dr. Robert Krause widmete sich dem Infektionsmanagement und Elisabeth Hütterer bereitete das Thema Ernährungsmedizin in der Hämato-Onkologie auf.
Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Vorträge und die Diskussion nachzuhören und sich in Ruhe mit den bispezifischen Antikörpern beim RRMM zu beschäftigen.

Mit freundlicher Unterstützung von:
  • Janssen-Cilag Pharma GmbH

Allerlei

Der Hitze trotzen

Die Sommer in unseren Breiten werden heißer. Für Gefäßpatienten und Gefäßpatientinnen sind diese Hitzewellen eine besondere Gefahr. Sie sollten daher über Schutzmaßnahmen informiert sein.

Sensationsfund in Kärnten

Leben

Nach aufwendigen Konservierungsarbeiten wurde eine reich verzierte antike Reliquiendose aus Elfenbein, die in einem 1.500 Jahre alten Marmorschrein in einer spätrömischen Höhensiedlung entdeckt wurde, der Öffentlichkeit präsentiert. 

Kurse/Training

Basiskurs Geriatrie - Fachwissen erweitern, auffrischen und vertiefen (Link öffnet in neuem Fenster)

Die 16-teilige Update-Reihe rund um Diagnostik und Therapie in der Geriatrie vermittelt klinisch relevantes Fachwissen für den Behandlungsalltag. Besonderen Wert wurde auf Praxisnähe, Didaktik und Prägnanz gelegt. Der Basiskurs deckt die häufigsten Themenkomplexe in der Geriatrie ab: Vom geriatrischen Assessments über Polymedikation, Frailty, Impfen bis zur Zahngesundheit im Alter. Anhand von Fällen werden typische Probleme in der Geriatrie verdeutlicht; Erklärvideos ergänzen die interaktiven Fälle. Der Basiskurs Geriatrie wurde von renommierten Expertinnen und Experten entwickelt. Empfohlen von der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie.

Bereiten Sie sich auf die Facharztprüfung vor oder möchten Sie Ihr fachspezifisches Wissen auffrischen? (Link öffnet in neuem Fenster)

Machen Sie sich fit mit dem Facharzt-Training Innere Medizin - Hämatologie und Onkologie! Das neue Facharzt-Training bietet Ihnen alltagsnahe Patientenfälle, systematisch aufbereitet mit Prüfungsfragen und ausführlichen Antworten. Expertinnen und Experten haben für Sie das kompakte Wissen aus allen Fachbereichen der Hämatologie und Onkologie zusammengestellt, geprüft und begutachtet. Starten Sie jetzt mit den ersten 23 echten Fällen! Sie brauchen nur eine einmalige Registrierung bei Springer Medizin – das Facharzt-Training steht Ihnen kostenlos zur Verfügung!

Der Podcast von springermedizin.at

Ab sofort können Sie uns auch hören. Im Hörgang, dem neuen Podcast von Springer Wien.

zur Übersichtsseite mit Infos und Links

Spezielle Channels

Scrollen für mehr

Benutzen Sie die Pfeiltasten für mehr

Scrollen oder Pfeiltasten für mehr

Impuls – Die Nachhaltigkeitsinitiative von Springer Medizin (Link öffnet in neuem Fenster)

Springer Medizin sieht sich in unmittelbarer Verantwortung für eine nachhaltigere Zukunft und hat die Nachhaltigkeitsinitiative „Impuls“ ins Leben gerufen, die den Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und Gesundheit beleuchtet, hochwertige und qualitätsgeprüfte Informationen zur Verfügung stellt und unser eigenes Handeln als Verlag reflektiert.

www.gesundheitswirtschaft.at (Link öffnet in neuem Fenster)

Mit den beiden Medien ÖKZ und QUALITAS unterstützt Gesundheitswirtschaft.at das Gesundheitssystem durch kritische Analysen und Information, schafft Interesse für notwendige Veränderungen und fördert Initiative. Die ÖKZ ist seit 1960 das bekannteste Printmedium für Führungskräfte und Entscheidungsträger im österreichischen Gesundheitssystem. Die QUALITAS verbindet seit 2002 die deutschsprachigen Experten und Praktiker im Thema Qualität in Gesundheitseinrichtungen.

zur Seite

www.pains.at (Link öffnet in neuem Fenster)

P.A.I.N.S. bietet vielfältige und aktuelle Inhalte in den Bereichen Palliativmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin. Die Informationsplattform legt einen besonderen Schwerpunkt auf hochwertige Fortbildung und bietet Updates und ausgewählte Highlight-Beiträge aus Schmerznachrichten und Anästhesie Nachrichten.

zur Seite