zur Navigation zum Inhalt

Zeitschriften & Büchersuche

 

  • © Richard Tanzer/WGKK

    Rechnungshof rügt Wiener Kasse

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Insider deuten Berichte als Abrechnung mit dem heimischen Gesundheitssystem.

    Trotz des Einsatzes „erheblicher Bundesmittel“ sei es nicht gelungen, die Wiener Gebietskrankenkasse nachhaltig zu sanieren, kritisiert der RH.

  • Medizinische Schmähkritik

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Wieder einmal ist die Satire selbst in den Fokus der Satire gerückt.

    Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann, der den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan unter anderem der erotischen Liebe mit Weidetieren bezichtigt hat, spaltet die Gemüter.

  • © MedUni Graz/Harry Schiffer Photo

    Adieu Aschenputtel

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Grazer Allgemeinmediziner-Treffen macht Werbung für einen unterschätzten Fachzweig.

    Im Selbstverständnis eines vortragenden Primärversorgers ist der Hausarzt die „Krone der medizinischen Schöpfung“.

  • © CHROMORANGE / picture alliance

    Patienten sollten sich auskennen

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Expertenbericht: EULAR-Empfehlungen für die Schulung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Gelenkerkrankungen.

    Die EULAR hat 2015 im Rahmen von Empfehlungen für die Schulung von Patienten mit entzündlich-rheumatischen Gelenkerkrankungen zwei übergeordnete Prinzipien und acht Empfehlungen auf Basis einer systematischen Literatursuche und eines Expertenkonsenses veröffentlicht.

  • © Prof. Dr. med. H. S. Füeßl, München

    Die Gefäße knirschen mit

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Zu viel Harnsäure schadet nicht nur den Gelenken, sondern schädigt auch andere Organe, beispielsweise das Herz-Kreislauf-System und die Nieren.

    Da eine Hyperurikämie sich nur phasenweise als schmerzhafte Arthritis bemerkbar macht, ist das Krankheitsbewusstsein oftmals gering.

  • © Waltraud Grubitzsch / picture allicane

    Private MedUnis verkaufen den Traum vom Arztberuf

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Der Rektor der Wiener MedUni kritisiert eine „zu lockere Handhabung“ bei der Akkreditierung medizinischer Privatunis. Dadurch seien Renommee und Ressourcen der öffentlichen

  • © privat

    Mehr Eisen als uns gut tut

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Expertenbericht: Bei der Hämochromatose ist eine unspezifische Leberwerterhöhung wichtig für die Differenzialdiagnose.

    Die hereditäre Hämochromatose ist die häufigste genetisch bedingte Disposition der Mitteleuropäer.

  • © elicitas Matern / feel image

    Das röchelnde Volk

    Ärzte Woche 17 / 2016

    COPD betrifft rund 400.000 Österreicher, viele wissen nichts davon.

    Die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) wird 2020 die Nummer 3 unter den tödlichen Krankheiten sein.

  • © Karl Grobl / dpa

    Moskitonetz unser

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Afrika befindet sich in einem Teufelskreis aus Krankheit und Armut. 35 Prozent der Todesfälle in Nigeria.

    Im Kampf gegen Malaria hat die Welt große Fortschritte gemacht.

  • „Lande ich bald im Rollstuhl?“

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Patienten mit Nervenschmerz bleiben oft unterversorgt.

    Ergebnisse einer aktuellen Studie zeigen, dass jeder dritte Nervenschmerz-Patient keine ausreichende diagnostische Abklärung seiner Beschwerden erhalte.

      1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30   >>

Neuerscheinungen

   
Chinesische
 

Chinesische psychosomatische Medizin


Cong, Lin
2015, XI, 269 S. 44 Abb. in Farbe.
ISBN 978-3-662-45328-5

  • Erstmalige Darstellung schulmedizinischer Grundlagen in Verbindung mit Ansätzen aus der chinesischen psychosomatischen Medizin
  • Übersichtlich strukturiert und praxisnah erklärt
  • Überblick über die häufigsten psychosomatischen Erkrankungen

Mehr Informationen

   
Sport

Sportkardiologie


Herausgeber: Niebauer, Josef (Hrsg.)
2015, XVIII, 339 S. 109 Abb. in Farbe.
ISBN 978-3-662-43710-0

  • Einziges aktuelles, zeitgemäßes Sportkardiologiebuch im deutschsprachigen Raum
  • Übersichtliche und aktuelle Darstellung aller relevanten Themen in der Sportkardiologie
  • Beitragsautoren aus den AGs Sportkardiologie der deutschen und österreichischen Kardiologiegesellschaften

Mehr Informationen

   
Schmerz

Chronischer Schmerz

Schulmedizinische, komplementärmedizinische und psychotherapeutische Aspekte

Autoren: Sendera, Martina, Sendera, Alice
2015, XVIII, 268 S. 32 Abb., 13 Abb. in Farbe.
ISBN 978-3-7091-1595-4

  • Neuste Nomenklatur
  • Bewährte Mischung aus Theorie und Praxis
  • Von Expertinnen anschaulich dargestellt

Mehr Informationen

   
Alpin

Alpin- und Höhenmedizin

 

Herausgeber: Berghold, F., Brugger, H., Burtscher, M., Domej, W., Durrer, B., Fischer, R., Paal, P., Schaffert, W., Schobersberger, W., Sumann, G. (Hrsg.)
2015, XXV, 485 S. 124 Abb.
ISBN 978-3-7091-1832-0

  • Umfassendes und wissenschaftlich fundiertes Fachbuch zum Thema

Mehr Informationen

   
Jaehzorn

Jähzorn

Psychotherapeutische Antworten auf ein unberechenbares Gefühls

Autoren: Itten, Theodor
2. Aufl. 2015, XVII, 183 S. 5 Abb. in Farbe. 
ISBN 978-3-662-46100-6

  • Aktualisierte und erweiterte Neuauflage
  • Basiert auf einer erstmaligen empirischen sozialpsychologischen
    Untersuchung mit relevanten und brisanten Aussagen zum Jähzorn

Mehr Informationen

   
Musik

Musik und Medizin

Chancen für Therapie, Prävention und Bildung

Herausgeber: Bernatzky, Günther, Kreutz, Gunter (Hrsg.)

2015, XXI, 442 S.56 Abb.
ISBN 978-3-7091-1598-54

  • Aktuelle Darstellung der wissenschaftlichen Erkenntnisse zum
    Einsatz von Musik in der Medizin
  • Interdisziplinäres Herausgeber- und Autorenteam

Mehr Informationen

 
 
 
 

Wählen Sie Ihren Fachbereich

Allgemeinmedizin Onkologie
Anatomie Ophtalmologie
Anästhesiologie Orthopädie
Chirurgie Pädiatrie
Dermatologie Pathologie
Gesundheitswesen Psychiatrie
HNO Psychotherapie
Intensivmedizin Radiologie
Krankenpflege Schmerztherapie
Naturheilverfahren  
Neurologie  
 

Sign up für Springeralerts

Lassen Sie sich regelmäßig per
E-Mail über Neuerscheinungen in
Ihrem Fachgebiet informieren.
 

SpringerLink

Suchen Sie Artikel schnell und einfach.
Kostenloser Online-Zugang zu Abstracts
und Inhaltsverzeichnissen von 1200 Zeitschriften
und 3000 Büchern
 
 
 
 
 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben