zur Navigation zum Inhalt

Zeitschriften & Büchersuche

 

  • Höherer Druck für sozial Schwächere

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Ostösterreicher und Frauen sind häufiger betroffen.

    Das Risiko für Bluthochdruck steht in einem klaren Zusammenhang mit dem sozialen Status. Das betonten Anita Rieder und Thomas Dorner vom Institut für Sozialmedizin der MedUni Wien anlässlich des Welt-Hypertonietags am 14.

  • Afrika blutet wieder

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Das Ebola-Virus, das im Endstadium zu Blutungen im Gastrointestinaltrakt, Milz, Lunge und auf der Haut führt, wütet wieder. Dieses Mal in Westafrika, und es scheint besonders schlimm

  • © Ariene-foto / fotolia.com

    Tod am Wochenende

    Ärzte Woche 27 / 2014

    Das Risiko, im Spital zu sterben, steigt schon am Freitag an.

    Patienten, die wegen COPD oder Pneumonie hospitalisiert sind, haben am Wochenende ein höheres Mortalitätsrisiko, egal an welchem Tag sie eingeliefert wurden.

  • © (3) Vöslauer Bad Betriebs und Besitz GmbH

    Ab ins Bad!

    Ärzte Woche 27 / 2014

    Sein Heil im Wasser zu suchen, ist manchmal absolut richtig. Im Thermalbad Bad Vöslau kann man dies sogar in einem historisch einmaligen Ambiente

  • © Izabela Habur / iStockphoto.com

    Starkes Votum

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Künftige Hausärzte wollen eine gute Ausbildung – auch wenn sie länger dauert.

    Eine von drei Landesärztekammern organisierte Umfrage unter dem Titel „Qualität statt Quantität“ zeigt vor allem eines:

  • Auch Gene sind schuld am Kreuzweh

    Ärzte Woche 27 / 2014

    Zwillingsstudie zeigt eine Heritabilität von 32 Prozent.

    Rückenschmerzen kennt fast jeder; bei vielen Menschen sind sie chronisch. Bei der Suche nach den Ursachen zeigt sich jetzt:

  • © The OU

    Tier und Maschine gegen Krebs

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Eine Universität aus Großbritannien stellt computergestützte Hilfsmittel beim Einsatz von Krebssuchhunden vor.

    Der Prototyp für eine neue Technologie, die speziell ausgebildeten Hunden hilft, verräterische Anzeichen von Krebszellen in biologischen Proben zu erschnuppern, wurde jetzt von der britischen Open University (OU) auf der Sommerausstellung 2014 an der Royal Society in London präsentiert.

  • Pensionskonto NEU ruft alte Ängste hervor

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Briefe mit Kontoerstgutschriften sollen die Empfänger für Vorsorgemodelle sensibilisieren.

    Einige bezeichnen die Diskussion rund um das Pensionskonto als Panikmache, die Banken empfehlen ihren Kunden allerdings umsichtig zu sein und ihre Vorsorgeprodukte nach oben anzupassen.

  • Leber unter Druck

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Das Management der portalen Hypertension erfordert eine stadienangepasste Therapie.

    Die Leberzirrhose ist die häufigste Ursache einer portalen Hypertension.

  • Starke Kühlung hält Leber am Leben

    Ärzte Woche 28 / 2014

    Mit einer neuen Technik lassen sich Organe für Transplantationen über drei Tage funktionsfähig halten.

    Dies berichten Forscher um Dr. Tim A Berendsen vom Center for Engineering in Medicine an der Harvard Medical School (_ Nature Medicine 2014, online 29.

      1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30   >>

Neuerscheinungen

   
Muskelentspannung

Progressive Muskel-Entspannung


Naeher-Zeiffer, Andrea, Naeher-Zeiffer, Jürgen
2014, XIII, 78 S. Mit Online-Extras.
ISBN 978-3-642-41420-6

  • Für Anwender und Anleiter: Die Originalmethode von Edmund Jacobson zum Lehren, Lernen und Üben
  • Praktisch: Zum Nachlesen und zum Hören - die gesprochenen Anleitungen zum selbstständigen Üben per Audio-Datei

Mehr Informationen

   
Rauchfrei

Rauchfrei in 5 Wochen

Das Erfolgsprogramm seit über 15 Jahren: Selbsthilfe zum Nichtrauchen

Groman, Ernest, Tröstl, Astrid
2014, XIII, 161 S. 18 Abb.
ISBN 978-3-642-40931-8

  • Selbsthilfe durch Lektüre
  • Erfahrung aus über 10.000 Beratungsgesprächen
  • Diskussion über Alternativen zur Zigarette (z.B. E-Zigarette)
  • Reduktion als Möglichkeit für alle, die nicht aufhören können oder wollen.

Mehr Informationen

   
Stundenkonzepte

23 Stundenkonzepte für Menschen mit Demenz

Werteorientierte Gruppenarbeit - Validierende Aktivierung©

Schloffer, Helga, Gabriel, Irene, Prang, Ellen
2014, XIV, 173 S. 56 Abb.
ISBN 978-3-642-41737-5

  • Aus der Praxis entwickelt: Einzigartige Methode aus Biografiearbeit, Aktivierung, Validation
  • Einfach und kostengünstig: Durchführbar in jeder Altenpflegeeinrichtung
Mehr Informationen
   
Geburtshilfe

Geburtshilfe akut

Ein Leitfaden für Kreißsaal und Station

Steiner, E., Hitschold, Thomas, Kölbl, Heinz
2014, XII, 175 S.
ISBN 978-3-642-40908-0

  • Alles rund um den Kreißsaal: Von Vorgesprächen vor der Geburt bis zum Wochenbett
  • Auf jeden Kreißsaal übertragbar
  • Leitlinienbasiert

Mehr Informationen

   
TherapieKrankheiten

Therapie der Krankheiten im Kindes- und Jugendalter

Mit Beiträgen zahlreicher Fachwissenschaftler

Reinhardt, Dietrich, Nicolai, Thomas, Zimmer, Klaus-Peter (Hrsg.)
9., vollst. überarb. Aufl. 2014, XXXIX, 1571 S. 185 Abb., 100 Abb. in Farbe.
ISBN 978-3-642-41814-3

  • State of the Art der Therapie von Kinderkrankheiten – bewertet von Spezialisten
  • Neues Herausgeberteam, komplett überarbeitete und aktualisierte Neuauflage

 Mehr Informationen

   
Diabetes1x

Diabetes 1x1

Diagnostik, Therapie, Verlaufskontrolle

Hien, Peter, Claudi-Böhm, Simone, Böhm, Bernhard

2. Aufl. 2014, XII, 320 S. 13 Abb., 5 Abb. in Farbe.
ISBN 978-3-642-44975-8

  • Der „immer-dabei" Kitteltaschen-Ratgeber
  • Komprimiert, kompakt, praxisrelevant
  • Das Wichtigste sofort griffbereit

Mehr Informationen

 
 
 
 

Wählen Sie Ihren Fachbereich

Allgemeinmedizin Onkologie
Anatomie Ophtalmologie
Anästhesiologie Orthopädie
Chirurgie Pädiatrie
Dermatologie Pathologie
Gesundheitswesen Psychiatrie
HNO Psychotherapie
Intensivmedizin Radiologie
Krankenpflege Schmerztherapie
Naturheilverfahren  
Neurologie  
 

Sign up für Springeralerts

Lassen Sie sich regelmäßig per
E-Mail über Neuerscheinungen in
Ihrem Fachgebiet informieren.
 

SpringerLink

Suchen Sie Artikel schnell und einfach.
Kostenloser Online-Zugang zu Abstracts
und Inhaltsverzeichnissen von 1200 Zeitschriften
und 3000 Büchern
 
 
 
 
 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben