zur Navigation zum Inhalt

Zeitschriften & Büchersuche

 

  • WHO: Neue Zucker-Richtlinie

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Sechs Teelöffel Zucker aus Cola, Ketchup, Tiefkühl-Pizza oder anderen verarbeiteten Lebensmitteln täglich – mehr sollten es laut WHO im Mittel nicht sein, wenn man gesund leben will.

  • Computer sieht, was Mensch schmeckt

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Mittels EEG gemessene Gehirnströme lassen erkennen, welchen Geschmacksreizen eine Person gerade ausgesetzt ist.

    Wissenschaftlern ist es erstmals gelungen, anhand von neuronalen Aktivitätsmustern des Gehirns vorherzusagen, ob eine Person etwas Süßes, Salziges, Saures oder Bitteres schmeckt.

  • © Kzenon / fotolia.com

    So trinkt Österreich

    Ärzte Woche 12 / 2015

    Eine Umfrage zum Alkoholkonsum zeigt, dass die heimische Bevölkerung 12,2 Liter reinen Alkohol pro Kopf und Jahr konsumiert.

    Die Österreicher trinken oft, viel und am liebsten

  • Wie wackelig sind Ärzte-Ehen?

    Ärzte Woche 11 / 2015

    Männliche Mediziner lassen sich weniger oft scheiden, wenn sie mehr arbeiten.

    Mediziner haben vergleichsweise niedrige Scheidungsraten. Von den in einer US-Studie untersuchten Berufsgruppen hielten nur die Ehen der Apotheker länger.

  • Kopfexperimente

    Ärzte Woche 12 / 2015

    Eine wissenschaftlich-künstlerische Reise in, um und durch Köpfe.

    So vieldeutig wie der Titel ist der Inhalt der Ausstellung „Kopfexperimente“ im Kunstraum Dr.

  • © Photographee.eu / fotolia.com

    Österreichs konzeptlose Suchttherapie

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Die Behandlung von Suchtkranken soll integraler Bestandteil der psychiatrischen Versorgung werden, wünschen sich die Psychiater. Therapeuten und Sozialarbeiter wollen aber ebenfalls integriert werden und fordern einen Dialog auf

  • © everythingpossible / fotolia.com

    Der Patient steht in der Mitte – und manchmal stört er da nur

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Patienten, Prozesse und Qualität standen im Mittelpunkt des Gesundheitswirtschaftskongresses. Um Prozesse und Qualität optimieren zu können, müssen diese zuerst sichtbar gemacht

  • Wege der Moderne

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Zum 150-jährigen Jubiläum der Ringstraße zeigt das MAK in Wien Stilpositionen von Hoffmann und Loos.

    Zwei Persönlichkeiten – zwei Wege wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten:

  • Bad Hospital

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Wer das Prinzip einer „Bad Bank“ verstanden hat, erkennt die Notwendigkeit eines „Bad Hospitals“.

    Ich gebe es unverhohlen zu: Das Bankwesen ist mir ein Rätsel.

  • © Nadine Höhne

    Kalt gemacht

    Ärzte Woche 13 / 2015

    Wer Arzneien und Impfstoffe im großen Stil, und vor allem sicher lagern will, sollte sich mit den Möglichkeiten moderner Kühlschränke

      1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30   >>

Neuerscheinungen

   
9783642449819

Frühkindliche Dysphagien und Trinkschwächen

Leitfaden für Diagnostik, Management und Therapie im klinischen Alltag

Biber, Daniela
2. Aufl. 2014, VII, 194 S. 94 Abb.
ISBN 978-3-642-44982-6

  • Aktualisiert und völlig überarbeitet mit anschaulicher Bebilderung
  • Langjährig im neonatologischen Bereich und der Ausbildung erfahrene Autorin

Mehr Informationen

   
9783709115886

Empathische Trauerarbeit

Vielfalt der professionellen Trauerarbeit in der Praxis

Wehner, Lore (Hrsg.)
2014, XVII, 194 S. 20 Abb.
ISBN 978-3-7091-1589-3

  • Stellt konkrete lebensnahe Projekte vor, die als Anregungen dienen
  • Zahlreiche erfahrene BeitragsautorInnen kommen zu Wort

 

Mehr Informationen

   
9783709115947

Arbeitsumfeld Hauskrankenpflege

Herausforderungen in der ambulanten Pflege erkennen und meistern

Fichtinger, Christine, Rabl, Renate
2014, X, 146 S. 19 Abb.
ISBN 978-3-7091-1595-4

  • Langjährig sowohl in Praxis als auch in Ausbildung erfahrene Autorinnen
  • Zugeschnitten auf den Themenbereich „Hauskrankenpflege“ in den Pflegeausbildungen (A)

Mehr Informationen

   
9783709116005

Klinische Psychologie bei Querschnittlähmung

Psychologische und psychotherapeutische Interventionen bei psychischen, somatischen und psychosozialen Folgen

Strubreither, W., Neikes, M., Stirnimann, D., Eisenhuth, J., Schulz, B., Lude, P. (Hrsg.)
2015, XXIV, 865 S., 49 Abb.
ISBN 978-3-7091-1601-2

  • Erste vollständige Darstellung aller psychologischen und psychotherapeutischen Interventions- und Anwendungsmöglichkeiten in der Rehabilitation nach Querschnittlähmung

Mehr Informationen

   
9783709116029

Ernährung bei Pflegebedürftigkeit und Demenz

Lebensfreude durch Genuss

Vilgis, Thomas A., Lendner, Ilka, Caviezel, Rolf
2015, XV, 271 S. 143 Abb., 9 Abb. in Farbe. 
ISBN 978-3-7091-1603-6

  • Interdisziplinäres Team aus Physiker, Koch und Pflegewissenschaftlerin erarbeiten neue Konzepte, die wissenschaftlich fundiert und evaluiert und in der Praxis erprobt werden
  • Ideen und Maßnahmen sind im stationären Setting einfach und ohne großen Aufwand umsetzbar

 Mehr Informationen

   
9783709116098

Praxis der Personzentrierten Psychotherapie

 

Stumm, Gerhard, Keil, Wolfgang W. (Hrsg.)

2014, XVI, 376 S. 7 Abb.
ISBN 978-3-7091-1610-4

  • Praxisorientiert: Zahlreiche praktische Beispiele, Fallvignetten, Gesprächsausschnitte und handlungsorientierte Leitsätze
  • Ergänzend: ausführliches Stichwort- und Personenregister

Mehr Informationen

 
 
 
 

Wählen Sie Ihren Fachbereich

Allgemeinmedizin Onkologie
Anatomie Ophtalmologie
Anästhesiologie Orthopädie
Chirurgie Pädiatrie
Dermatologie Pathologie
Gesundheitswesen Psychiatrie
HNO Psychotherapie
Intensivmedizin Radiologie
Krankenpflege Schmerztherapie
Naturheilverfahren  
Neurologie  
 

Sign up für Springeralerts

Lassen Sie sich regelmäßig per
E-Mail über Neuerscheinungen in
Ihrem Fachgebiet informieren.
 

SpringerLink

Suchen Sie Artikel schnell und einfach.
Kostenloser Online-Zugang zu Abstracts
und Inhaltsverzeichnissen von 1200 Zeitschriften
und 3000 Büchern
 
 
 
 
 
 

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben