zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "krebs":

  • Buchtipp: Die Glatzkopfbande hält zusammen

    Ärzte Woche 39 / 2017

    Die neunjährige Jana und ihr Banknachbar Kevin schenken einander nichts, weder beim Wettklettern auf dem Schulhof noch beim Schimpfwörter-Dart. Dass sie manchmal blaue Flecken davonträgt, macht Jana nichts aus – bis die blauen Flecken immer zahlreicher werden und Jana plötzlich unstillbares Nasenbluten bekommt.

  • Krebserregende Stoffe: Kaske fordert mehr Schutz für Arbeitnehmer

    2017

    In Österreich sterben rund 1.800 Menschen jährlich an arbeitsbedingten Krebserkrankungen - 15 Mal mehr als bei tödlichen Arbeitsunfällen. "Diese Zahlen zeigen den dringenden Handlungsbedarf", forderte Arbeiterkammerpräsident Rudolf Kaske am Freitag besseren Schutz für Arbeitnehmer.

  • Glyphosat - SPÖ will österreichisches "Nein" auf EU-Ebene vereinbaren

    2017

    Die SPÖ will im Ministerrat am Mittwoch ein österreichisches "Nein" zum Pflanzenschutzmittel Glyphosat auf EU-Ebene vereinbaren. Die Abstimmung der EU-Landwirtschaftsminister über die Neuzulassung des umstrittenen Mittels stehe im Herbst an.

  • Linderung von therapiebedingten Nebenwirkungen

    ProCare 6/7 / 2017

    Äußere Anwendungen als Pflegemaßnahme bei Brustkrebspatientinnen

    Seit Jänner 2005 ist in der Frauenklinik rechts der Isar eine integrative Sprechstunde etabliert.

  • Immun-Onkologie

    komplementärmedizin 3 / 2017

    Prävention & Therapie. Die Immunonkologie ist ein Begriff, der bis vor wenigen Jahren in der Disziplin der Onkologie noch unbekannt war. Der Begriff bezieht sich schlicht darauf, dass das menschliche Immunsystem in der Primär-, Sekundär- und Tertiär-Prävention und sowohl in der kurativen, als auch in der palliativen Situation von Krebspatienten eine entscheidende Rolle spielt.

  • DFP-Literaturstudium: Mammakarzinom

    Wiener Klinische Wochenschrift Education 1/4 / 2017

    In westeuropäischen und nordeuropäischen Ländern wie Belgien, Frankreich und Dänemark beträgt die Inzidenz ca. 140/100.000, während sie in osteuropäischen Ländern wie der Ukraine oder Moldawien bei ca.

  • Studie: Ejakuliert um euer Leben

    Ärzte Woche 37 / 2017

    Vorsteherdrüse. Prostatatumoren gehören zu den häufigsten Krebsarten bei Männern in Industriestaaten. Häufiges Ejakulieren scheint das Risiko zu senken.

  • Glyphosat - Wenige Staaten reagierten auf Aufruf der EU-Kommission

    2017

    Noch im Herbst muss die Entscheidung über die Zukunft von Glyphosat fallen, die Phase der begrenzten Zulassung von maximal 18 Monaten läuft 2017 aus.

  • Strahlentherapie - Neue Geräte im Wiener Krankenhaus Hietzing

    2017

    In Wien schreitet der Ausbau der Strahlentherapie voran: Im Krankenhaus Hietzing wurden zwei neue Geräte fertiggestellt, berichtete Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger (SPÖ) in einer Pressekonferenz am Dienstag.

  • Schlagabtausch um EU-Verordnung zu Acrylamid: ÖVP dagegen - SPÖ dafür

    2017

    Einen Schlagabtausch um die EU-Verordnung zu Acrylamid haben sich am Mittwoch die EU-Parlamentarier von ÖVP und SPÖ geliefert. Während Othmar Karas und Elisabeth Köstinger (beide ÖVP) Einspruch gegen die geplanten EU-Regelungen einlegten, verteidigte Karin Kadenbach (SPÖ) diese in Hinblick auf den

  • © Michelle Aimée Oesch, Vetsuisse-Fakultät, UZH

    „Hunde helfen uns, zu verstehen“

    Ärzte Woche 24 / 2017

    Forschung. Das Karzinom der Milchdrüse bei Hündinnen ist dem menschlichen Krebs sehr ähnlich. Daher können Erkenntnisse, die bei den Tieren gewonnen werden, auch für die Humanmedizin wichtig sein.

  • ©  Ernert, Labor Limbach Heidelberg

    Plättchenüberfluss wegen keimendem Geschwür

    Ärzte Woche 26 / 2017

    Krebsrisiko. Wird bei einem Patienten in der Hausarztpraxis eine Thrombozytose festgestellt, sollte das auch den Verdacht auch auf eine maligne Erkrankung lenken, selbst wenn keine einschlägige Symptomatik besteht.

      1 / 30  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben