zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Vertragspunkt - Gesundheit":

  • OP-Einrichtung für optimale Spezialistenkooperation im Wiener AKH

    2017

    In der Medizin setzt sich die über herkömmliche Fachgrenzen funktionierende Kooperation der verschiedenen Spezialdisziplinen durch. Modernstes Aushängeschild dafür ist im Wiener AKH mit den Kliniken der MedUni Wien ein am Freitag präsentierter Hybrid-Operationssaal, wo Kardiologen, Herzchirurgen, Gefäßchirurgen, Radiologen und Anästhesisten bei Eingriffen optimal kooperieren

  • Kassenleistungen werden einheitlicher, Rendi-Wagner will mehr

    2017

    Die von den Krankenkassen erbrachten Leistungen sollen einheitlicher werden. Eine entsprechende Initiative hat die Trägerkonferenz des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger vor kurzem

  • Nationalrat beschließt Gesundheitsreform

    2016

    Der Nationalrat beginnt sein Jahresfinale am Mittwoch mit einer Reihe größerer Beschlüsse. Besonders strittig ist der Einsparungspfad im Gesundheitswesen in Verbindung mit einem Ausbau der sogenannten Primärversorgung.

  • Mindestsicherung - Länder bekommen Krankenkosten weiter ersetzt

    2016

    Gute Nachrichten für die Bundesländer hat der heutige Ministerrat gebracht. Obwohl man sich auf keine Bund/Länder-Vereinbarung zur Mindestsicherung verständigen konnte, erhalten die Länder weiter einen Kostenersatz für die Krankenversicherung der

  • Spitalsärzte: Gewerkschaft fordert von Ärzten Dialog statt Streik

    2016

    Die für Gemeindebedienstete zuständige Gewerkschaft younion unterstützt die Streikdrohung der Wiener Spitalsärzte nicht. In einer Aussendung am Donnerstag forderte younion die Ärzte auf, das Gesprächsangebot der Stadt anzunehmen, um den Streik

  • Lungau will sich stärker als alpine Gesundheitsregion positionieren

    2016

    Der Salzburger Lungau, seit 2011 Unesco Biosphärenpark, will sich verstärkt mit alpinen Gesundheitsangeboten positionieren. Ein Baustein dieser Bemühungen ist der Kongress "Heilkraft der Alpen", der von 15.

  • Gesundheitskarte für Flüchtlinge bewährt sich in Bremen

    2015

    Die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge hat sich in Bremen bewährt. Als erstes Bundesland führte Bremen diese vor zehn Jahren ein. "Wir haben nur gute Erfahrung damit gemacht.

  • Schweiz: Krankenkassenprämien steigen 2016 um 4 bis 6 Prozent

    2015

    Die Krankenkassenprämien dürften 2016 um vier bis sechs Prozent steigen. Besonders die Prämienzahler in der Deutschschweiz müssen tiefer in die Tasche greifen.

  • Frauengesundheit: Ministerien legten Zwischenbericht vor

    2015

    Das Projekt eines Aktionsplans für Frauengesundheit hat einen weiteren Schritt genommen. Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser und Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (beide SPÖ) legten am Montag in einer gemeinsamen Pressekonferenz einen Zwischenbericht vor, der 40 Maßnahmen enthält.

  • Vor Gastro-Demo wegen Rauchens - Scharfe Kritik

    2015

    Dienstagnachmittag gibt es vor dem Parlament in Wien eine von der Wirtschaftskammer in Sachen Gastronomie und Rauchen organisierte Demonstration. Im Vorfeld dazu äußerte sich die Schutzgemeinschaft für Nichtraucher kritisch zu der geplanten langen Übergangsfrist des Rauchverbots bis Mitte 2018.

  • Spitalsärzte - Gespräche in Wien brachten Teileinigung

    2015

    Die Gespräche zur Umsetzung der Ärztearbeitszeitregelung im Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) sind am Donnerstagabend mit einer Teileinigung zu Ende gegangen.

  • D: Streit zwischen Kassen und Ärzten wegen Mediziner-Rankings

    2014

    Zwischen Krankenkassen und Medizinern ist ein Streit über die Forderung nach einem Ranking für niedergelassene Ärzte ausgebrochen. Die "Bild"-Zeitung (Dienstag) berichtete auf Grundlage eines Positionspapiers des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV), die Kassen wollten Ranking-Listen von den besten Ärzten veröffentlichen.

      1 / 2  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben