zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Verbraucherschutz":

  • © Fraunhofer IFF

    App entlarvt Inhaltsstoffe

    Ärzte Woche 8 / 2017

    Verbraucherschutz. Mit einer neuen App kann man direkt in Objekte hineinschauen und sich spezielle Inhaltsstoffe anzeigen lassen. Anwendungsmöglichkeiten gibt es viele.

  • "Konsument" bescheinigt manchen Versandapotheken Verbesserungsbedarf

    2016

    Seit Juni 2015 dürfen heimische Apotheken rezeptfreie Medikamente über das Internet verkaufen. Für das "Konsument"-Magazin (Jänner-Ausgabe) sind 20 Versandapotheken hinsichtlich ihrer Konditionen wie Preise, Versandkosten und -dauer sowie die gesetzlich vorgeschriebene Gratis-Beratung getestet worden.

  • EU-Parlamentarier forderten strengere Regeln bei Weichmacher DEHP

    2015

    Die EU-Parlamentarier haben sich am Mittwoch für strengere Regeln im Umgang mit dem gesundheitsschädlichen Weichmacher DEHP ausgesprochen. Sie verabschiedeten eine Entschließung, wonach DEHP, das in der Herstellung bereits verboten ist, künftig auch aus recycelten Produkten verbannt werden soll.

  • Sonnenschutz: Jedes dritte Lippenpflegeprodukt fiel bei Test durch

    2015

    Bei einem Test von Lippenpflegeprodukten mit UV-Filter ist ein Drittel durchgefallen, nur ein Drittel wurde mit der Note "Sehr gut" bewertet. Grund der Beanstandung waren in erster Linie UV-Filter und andere Zusatzstoffe, die im Verdacht stehen, hormonaktiv oder allergieauslösend zu sein.

  • Lebensmittelsicherheitsbericht 2013: Mehr Kontrolle, weniger Gefahr

    2014

    Im Jahr 2013 sind mehr lebensmittelerzeugende Betriebe überprüft worden, die Anzahl der als gesundheitsschädlich beanstandeten Proben war aber geringer als in den Jahren davor.

  • Verkaufsgespräch als Apotheken-Umfrage getarnt: VKI warnt

    2014

    Vor unzulässigem Verkauf von "Hirschberger Gelenkskapseln" mittels Telefonmarketing einer Schweizer Firma haben der VKI und die Österreichische Apothekerkammer am Mittwoch gewarnt.

  • Mundhygiene und Bleaching: Höhe der Zahnarztrechnung variiert stark

    2013

    Behandlungen wie die professionelle Zahnreinigung, auch Mundhygiene genannt, oder das Bleichen (Bleaching) werden zunehmend nachgefragt. Die Kosten sind in der Regel privat zu tragen.

  • "Behandeln statt handeln": SPÖ kritisiert Nebengeschäfte vieler Ärzte

    2012

    Immer mehr Ärzte würden in ihren Praxen lukrative Nebengeschäfte betreiben und mit Nahrungsergänzungs-Präparaten, diätischen Lebensmitteln, Drogerie-Waren, Kosmetika und Medizinprodukten

  • Gynäkologen in Deutschland zu "marktschreierisch"?

    springermedizin.at 2012

    Verbraucherschützer mahnen Frauenärzte ab.

    Die nordrhein-westfälische Verbraucherzentrale hat mit der Abmahnung von Frauenärzten begonnen. Die Verbraucherschützer werfen den Medizinern unlautere Geschäftemacherei mit der Angst vor.

  • Schädliche Kleidungsstücke

    springermedizin.at 2012

    Europäische Union: Textilien stehen an erster Stelle der gefährlichen Produkte.

    Schädliche Kleidungsstücke waren 2011 die am häufigsten beanstandeten Konsumgüter in der EU.

      1 / 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben