zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Pharma":

  • Schweizer Versandapotheke macht mit Börsenplänen ernst

    2017

    In der Schweiz nimmt der dritte Börsengang des Jahres Gestalt an. Mit dem Sprung aufs Börsenparkett in Zürich will die Versandapotheke "Zur Rose" mindestens 200 Mio.

  • Schweizer Versandapotheke Zur Rose erwägt Börsengang

    2017

    In der Schweiz könnte sich ein weiterer Börsengang anbahnen. Die Versandapotheke Zur Rose will sich für ihren Wachstumskurs frische Mittel beschaffen, wie das Unternehmen mit Sitz in Frauenfeld am Freitag

  • DocMorris eröffnet ersten Apothekenautomaten in Deutschland

    2017

    Der niederländische Versandhändler DocMorris hat einen ersten Apothekenautomaten in Deutschland eröffnet. Die seit mehr als einem Jahr geplante Abgabestelle für Arzneimittel in Hüffenhardt in Baden-Württemberg sei seit Mittwoch in Betrieb, bestätigte ein Firmensprecher.

  • Online-Apotheke Zur Rose schrieb 2016 rote Zahlen

    2017

    Marketingkampagnen und einmalige Aufwendungen haben der Online-Apotheke und Ärztegrossistin Zur Rose 2016 rote Zahlen beschert. Unter dem Strich schrieb das Schweizer Unternehmen einen Verlust von 12,8 Mio.

  • Apothekenfirma Galenica gelingt größter Börsengang in Europa

    2017

    Der größte Börsengang in Europa im laufenden Jahr ist unter Dach und Fach. Das Schweizer Gesundheitsunternehmen Galenica Sante legte am Freitag an der Schweizer Börse SIX ein starkes Debüt hin:

  • Nationalrat: Preisbremse für Medikamente beschlossen 1

    2017

    Nach zähen Verhandlungen haben sich SPÖ und ÖVP am Donnerstag doch noch auf eine Kostenbremse bei der Erstattung von Medikamentenkosten durch die Krankenkassen geeinigt.

  • Nationalrat: Preisbremse 2 - Erleichterung bei SPÖ und ÖVP

    2017

    In der Debatte im Nationalrat zeigten sich SPÖ und ÖVP am Donnerstag erleichtert, doch noch einen Kompromiss bei den Medikamentenkosten geschafft zu haben.

  • Medikamenten-Preisbremse - Pharmaindustrie reagiert bestürzt

    2017

    Mit Bestürzung und vehementer Ablehnung hat die Pharmabranche am Donnerstag auf die vom Nationalrat beschlossene Medikamenten-Preisbremse reagiert. Die Pharmig warnte vor einer Gefährdung der Arzneimittelversorgung, die chemische Industrie ortete überzogene Preiseinschnitte, und das Forum der forschenden pharmazeutischen Industrie (FOPI) sah einen Tiefpunkt

  • Gesundheit: SP-VP-Verhandlungen über Medikamentenkosten dauern an

    2017

    Die Gespräche zwischen SPÖ und ÖVP über die Kostenbremse für teure Medikamente dauern an. Derzeit verhandeln die Gesundheitssprecher der Regierungsfraktionen über das System der Kostenerstattung für Medikamente durch die Krankenkassen an die Pharmaindustrie.

  • Gesundheitsverhandlungen noch ohne Ergebnis

    2017

    Weiterhin keine Ergebnisse gibt es bei zwei Gesundheitsthemen, die derzeit auf Politiker- bzw. Sozialpartnerebene verhandelt werden. Sowohl was lange Wartezeiten bei bildgebenden Untersuchungen als auch was teure Medikamente betrifft, sollen die Gespräche am Dienstag weitergehen, erfuhr die APA am

  • Mehrwert durch den Apotheker

    Apotheker Plus 3 / 2017

    Ein zusätzlicher Mehrwert für den Patienten lautet das Ziel der Tätigkeit des Apothekers. Zusätzlich zum pharmakologischen Nutzen des Medikaments. Werte, Angebote und Motivation des Apothekers stehen im kommenden Herbst unter dem Motto „The soul of pharmacy“ im Mittelpunkt der Jahrestagung der Internationalen Pharmazeutischen Vereinigung FIP in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul.

  • © Nadezda Postolit / stock.adobe.com

    Atemwegsinfektionen – Hilfe mit der Kraft der Pflanzen

    Apotheker Plus 3 / 2017

    Antibiotika sparen. Da die meisten Atemwegsinfektionen durch Viren verursacht werden, ist der Einsatz von Antibiotika nicht indiziert. Zunehmend geht der Trend in Richtung pflanzliche Arzneimittel, deren Angebot groß ist, aber es bedarf der Fachkenntnis.

      1 / 30  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben