zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Langzeitpflege":

  • Schmerzlinderung durch eine pflegerische Intervention in einem geriatrischen Pflegekrankenhaus

    ProCare 8 / 2016

    Hintergrund: Mehr als die Hälfte aller Bewohner einer Langzeitpflegeeinrichtung leiden an Schmerzen. Von diesen erhält wiederum nur die Hälfte eine adäquate medikamentöse Schmerztherapie.

  • © Arno Burgi/dpa

    Unkritische Medikation in der Langzeitpflege?

    Ärzte Woche 20 / 2015

    Werden pflegebedürftige Menschen in Österreich mit sedierenden Medikamenten „ruhiggestellt“? Die Volksanwaltschaft vermutet das, valides Datenmaterial liegt allerdings kaum

  • Im Alter ist der Schmerz allgegenwärtig

    9 / 2014

    ERSTE EINBLICKE IN DIE SCHMERZSITUATION UND DEREN MANAGEMENT IN ALTENPFLEGEHEIMEN

    Obwohl Alten- und Pflegeheime täglich mit dem Thema Schmerz konfrontiert sind, ist die Wahrnehmung und demzufolge eine adäquate Therapie des Schmerzes noch immer nicht ausreichend etabliert.

  • © ÖGKV

    „ELGA wird auch für die Pflege wichtig werden“

    Ärzte Woche 26 / 2014

    Interview mit Ursula Frohner, Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverband.

    Der Österreichische Gesundheits- und Krankenpflegeverband, die größte heimische, berufspolitische Vertretung aller Pflegeberufe, ist seit Längerem daran interessiert, eine umfassende Ausbildungsreform für Gesundheits- und Krankenpflegeberufen durchzusetzen.

  • Zahnpflege im Alter

    4/5 / 2013

    Zusammenfassung

    Ältere Personen und speziell multimorbide Patienten weisen häufig eine eingeschränkte oder unzureichende Immunabwehr auf. Bei ihnen sind deshalb Mundhygiene und ihre sachgemäße Durchführung besonders wichtig.

  • Clowns bringen zusätzlichen Humor in die Altenpflege

    ProCare 4 / 2013

     „Hab Spaß mit mir, ich hab ihn auch mit dir“

    Krankheit, Alter, Demenz – diese Begriffe fallen selten in einem Atemzug mit Humor und Heiterkeit.

  • „Europäischer Qualitätsrahmen für die Langzeitpflege“

    ProCare 4 / 2013

    Orientierungshilfe für die Weiterentwicklung von Pflege und Betreuung in Österreich

    Angesichts der steigenden Nachfrage nach Pflege und Betreuung zu Hause und in Pflegeheimen bieten immer mehr Akteure europaweit entsprechende Dienstleistungen an.

  • Konsensusstatement Geriatrie

    ProCare 4 / 2011

    Um den Ernährungszustand von Menschen, die in Langzeitpflegeheimen wohnen, zu verbessern bzw. zu erhalten, wurden in einer Konsensuskonferenz Leitlinien erarbeitet.

  • Theoretische Grundlagen einer Pflegeethik

    Wiener Medizinische Wochenschrift 2007

    Pflegende müssen immer wieder moralische Entscheidungen treffen und gehören einem Berufsstand an, dessen Handlungsweisen weitreichende Folgen haben, nicht nur für die pflegebedürftigen Menschen, sondern auch für die Gesellschaft.

  • Menschenwürde und pflegerisches Handeln

    Wiener Medizinische Wochenschrift 2007

    Würde ist nicht nur einer der interessantesten und zugleich schwierigsten Begriffe der Moralphilosophie, die Würde der Menschen, die auf Dauer pflegebedürftig sind zu achten und zu wahren, wird im gesellschaftlichen Auftrag der Pflege als normative Forderung

      1 / 1

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben