zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Korruption":

  • Korruption im Gesundheitswesen

    Ärzte Woche 43 / 2016

     Korruption im Gesundheitswesen stößt auf eine besonders sensible öffentliche Wahrnehmung und eine intensive strafrechtliche Kontrolle. Krankenhaus-Mitarbeiter sollten den Anschein von Käuflichkeit daher gar nicht erst aufkommen lassen.

  • AKH-Korruptionsprozess: Freisprüche für drei Beamte rechtskräftig

    2016

    Nichts ist am Ende in strafrechtlicher Hinsicht von einem angeblich millionenschweren Vergabeskandal am Wiener Allgemeinen Krankenhaus (AKH) übrig geblieben.

  • D: SPD-Gesundheitspolitiker wollen Änderungen am Antikorruptionsentwurf

    2016

    Gesundheitspolitiker der SPD verlangen, den Kompromiss über das Gesetz gegen Korruption im Gesundheitswesen wieder zu ändern. Der Kompromiss, erst vor kurzem im federführenden Rechtsausschuss gefunden, sei nicht akzeptabel, sagte SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach der "Süddeutschen Zeitung" (Freitag).

  • © alphaspirit / fotolia.com

    Neue Kultur der Zusammenarbeit

    Ärzte Woche 14 / 2016

    Die Pharmaindustrie setzt zur Korruptionsprävention auf Transparenz, braucht dafür aber die Compliance der Ärzte. Diese folgen bislang nur

  • Nein zu Korruption

    Ärzte Woche 11 / 2016

    MEZIS („Mein Essen zahl ich selbst“), eine Initiative unbestechlicher Ärzte, hat in Indien eine „No Free Lunch“-Bewegung gegründet: „No Free Lunch India“.

  • Kardinal Bertone entschädigt Vatikan-Kinderklinik mit 150.000 Euro

    2015

    Nach dem Skandal um die Mitfinanzierung seiner Wohnungsrenovierung durch die Stiftung der vatikanischen Kinderklinik "Bambino Gesu" hat Kardinal Tarcisio Bertone

  • Slowakischer Gesundheitsminister Cislak überstand Misstrauensvotum

    2015

    In der Slowakei ist ein Misstrauensantrag gegen Gesundheitsminister Viliam Cislak gescheitert. Es war bereits der zweite Misstrauensantrag, den die Oppositionsparteien gegen den erst seit November 2014 amtierenden Minister stellten.

  • Rumänische Ärzte lehnen Legalisierung von "Patienten-Geschenken" ab

    2015

    Im Zuge einer Gesetzesinitiative zur 25-prozentigen Erhöhung der Ärztegehälter ab dem 1. Oktober 2015 hat der rumänische Ministerpräsident Victor Ponta vergangene Woche angekündigt, dass die im rumänischen Gesundheitssystem üblichen "informellen Zahlungen" der Patienten an Ärzte legalisiert und besteuert werden sollen.

  • Slowakischer Gesundheitsminister Cislak übersteht Misstrauensvotum

    2015

    In der Slowakei ist ein Misstrauensantrag gegen den erst seit fünf Monaten amtierenden Gesundheitsminister Viliam Cislak gescheitert. Nur 37 von 110 anwesenden Abgeordneten stimmten am Freitagabend im Parlament in Bratislava für den von mehreren Oppositionsparteien eingebrachten Antrag.

  • PVA/AUVA: Grüne schalten den Rechnungshof ein

    2015

    Die Grünen schalten den Rechnungshof ein, um klare Vergaberichtlinien für die Sozialversicherungen zu erreichen. Angesichts der Entlassung der stellvertretenden PVA-Direktorin Gabriele Eichhorn gestern, Donnerstag, haben sie die Prüfung von Vergabeverfahren im Bereich der Sozialversicherungsträger verlangt, berichtete Sozialsprecherin Judith Schwentner der

  • AKH-Korruptionsprozess: Unterlegener Unternehmer als Zeuge

    2015

    Im seit der Vorwoche laufenden Korruptions-Prozess gegen drei hochrangige Beamte des Wiener Allgemeinen Krankenhauses (AKH) ist am Montag jener Unternehmer als Zeuge vernommen worden, den die Angeklagten ohne sachliche Rechtfertigung benachteiligt haben

  • Korruptionsprozess um Vergabe-Verfahren am Wiener AKH gestartet 1

    2015

    Nach jahrelangen Ermittlungen der Zentralen Staatsanwaltschaft zur Verfolgung von Wirtschaftskriminalität und Korruption (WKStA) ist am Montag im Wiener Straflandesgericht der Prozess um einen angeblich millionenschweren Vergabe-Skandal am Wiener Allgemeinen Krankenhaus (AKH) eröffnet worden.

      1 / 3  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben