zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Infektion":

  • „Läuse, Flöhe und Krätzmilben sind an sich nicht gefährlich, aber massiv lästig“

    Ärzte Woche 38 / 2017

    3 Fragen, 3 Antworten

    Die Akutfälle sind längst versorgt , wenn Michael Kühnel am Schauplatz einer Naturkatastrophe eintrifft. Seine Arbeit beginnt erst:

  • Vulvovaginitis beim präpubertalen Mädchen

    Pädiatrie & Pädologie 4 / 2017

    Zusammenfassung

    Entzündungen im Bereich der Vulva sind ein häufiger Vorstellungsgrund in der Kindergynäkologie. Eine unspezifischeEntzündung kann durch vulvaginalen Reflux, falsche Hygiene und/oder durch Kontamination mit Keimen aus dem Bereich der oberenLuftwege oder Darmkeime ausgelöst werden.

  • Malignome und Infektionen unter Biologika

    rheuma plus 2 / 2017

    BIOREG IM VERGLEICH ZU ANDEREN REGISTERN

    Zusammenfassung

    Die Biologika, allen voran die TNF-alpha-Blocker zu Beginn dieses Jahrtausends, haben die Therapie der entzündlich-rheumatischen Systemerkrankungen revolutioniert.

  • Vom Zahnfleisch bis in die Fingerspitzen

    Zahnarzt 6 / 2017

    Die Assoziation zwischen der rheumatoider Arthritis (RA) und der Parodontitis ist bidirektional. Inzwischen gilt eine frühzeitige und intensive Therapieeinleitung als einer der wichtigsten prognostischen Faktoren für den weiteren RA-Erkrankungsverlauf.

  • Österreichische Ärztetage - Sofort-Therapie bei Meningitis-Verdacht

    2017

    Bei einer bakteriellen Meningitis (Gehirnhautentzündung; Anm.) rettet die sofortige Antibiotika-Gabe Menschenleben. Die Krankheit, speziell eine durch Meningokokken hervorgerufene invasive Infektion, ist in Österreich zwar selten, aber hoch gefährlich, betonte am Montag bei den Österreichischen Ärztetagen in Grado (bis 27.

  • Europäische Impfwoche - Diskussion über Impfstoffe und Impfstrategien

    2017

    In Europa soll in der Bevölkerung das Bewusstsein für die Bedeutung der Immunisierungen gehoben werden. Heute, Montag, startet - wie jedes Jahr zu diesen Zeitpunkt - die Europäische Impfwoche.

  • © HZI/Manfred Rohde

    Verzweigte Zellen bieten der Forschung neue Antworten

    Ärzte Woche 16 / 2017

    Hepatitis. Forscher haben mit einem Impfstoff eine stärkere Immunantwort auf eine Leberinfektion hervorgerufen, indem sie gezielt bestimmte Immunzellen aktivierten.

  • Katheterassoziierte Harnwegsinfektionen

    ProCare 3 / 2017

    Regelmäßige Indikationschecks und Schulungen reduzieren das Risiko

    Bei liegendem Harnröhrendauerkatheter entwickelt sich eine signifikante Bakteriurie innerhalb von vier Wochen in so gut wie 100 Prozent der Fälle.

  • ZFP-Literaturstudium: Infektionen: Vorbeugung und Therapie in der Praxis

    Zahnarzt 4 / 2017

    Die Ausbreitung bakterieller Infektionen stellt für den Organismus eine ernst zu nehmende Bedrohung dar, jedoch sind die Abwehrmöglichkeiten gesunder Patienten nicht zu unterschätzen.

  • © Nadezda Postolit / stock.adobe.com

    Atemwegsinfektionen – Hilfe mit der Kraft der Pflanzen

    Apotheker Plus 3 / 2017

    Antibiotika sparen. Da die meisten Atemwegsinfektionen durch Viren verursacht werden, ist der Einsatz von Antibiotika nicht indiziert. Zunehmend geht der Trend in Richtung pflanzliche Arzneimittel, deren Angebot groß ist, aber es bedarf der Fachkenntnis.

  • Akutversorgung von Patienten mit bakterieller Meningitis

    Wiener Klinisches Magazin 1 / 2017

    Hintergrund: Die bakterielle Meningitis ist ein lebensbedrohlicher septischer Notfall, der unverändert mit einer hohen Mortalität assoziiert ist und häufig zu einer Behinderung führt.

  • Septische Arthritis und Spondylodiszitis

    rheuma plus 1 / 2017

    Selten, aber gefürchtet

    Die septische Arthritis und Spondylodiszitis sind eher seltene, aber gefährliche Infektionen mit zunehmender Inzidenz. Die septische Arthritis stellt eine Notfallerkrankung dar, die von einer hohen Morbidität (40 %) und einer nicht unerheblichen Letalität (11 %) gekennzeichnet ist.

      1 / 30  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben