zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Impfung":

  • © luismmolina

    Das Virus kennt keine Keuschheit

    Ärzte Woche 38 / 2017

    HPV.Aktuell wird wieder einmal viel darüber diskutiert, mit welcher Strategie gegen das Virus vorgegangen werden soll. Für heimische Pathologen ist eine hohe Durchimpfungsrate gegen HPV essenziell;

  • „Ich meine: Wenn man die Infektion verhindert, verhindert man das Karzinom“

    Ärzte Woche 38 / 2017

    Interview. Die HPV-Impfung steht im Rampenlicht. Die einen befürworten eine hohe Durchimpfungsrate, andere bewerten das Impfrisiko höher als den Nutzen.

  • © Marcus Roczen / Fotolia.com

    Gelbfieber und Tollwut

    Apotheker Plus 5 / 2017

    Brasilien und Indien. Die Zahl der Gelbfieberfälle ist in Brasilien binnen weniger Wochen auf 921 gestiegen. Millionen Menschen werden in den betroffenen Regionen geimpft.

  • © miss_mafalda / stock.adobe.com

    Impfung gegen Hautkrebs

    Ärzte Woche 17 / 2017

    Das Wachstum von Tumoren als auch teilweise deren Rückbildung werden wesentlich vom Immunsystem gesteuert. Forscher arbeiten derzeit an einer Immuntherapie gegen Hautkrebs – und das direkt über die menschliche Haut.

  • © HZI/Manfred Rohde

    Verzweigte Zellen bieten der Forschung neue Antworten

    Ärzte Woche 16 / 2017

    Hepatitis. Forscher haben mit einem Impfstoff eine stärkere Immunantwort auf eine Leberinfektion hervorgerufen, indem sie gezielt bestimmte Immunzellen aktivierten.

  • Schlechtes Vorbild

    ProCare 10 / 2016

    Wenig Resonanz für Grippeimpfung bei Krankenhauspersonal

    Medizinisches Personal in Kliniken ist eine mögliche Infektionsquelle für Patienten, die oft wegen Grunderkrankungen ein erhöhtes Risiko für schwere und eventuell sogar tödliche Grippe-Verläufe haben.

  • © Sebastian Schreiter / Springer Verlag

    Gesundheitsmitarbeiter sind schlechtes Vorbild

    Apotheker Plus 10 / 2016

    Grippeimpfung. Medizinisches Personal in Kliniken ist eine mögliche Infektionsquelle für Patienten, die oft wegen Grunderkrankungen ein erhöhtes Risiko für schwere und eventuell sogar tödliche Grippe-Verläufe haben.

  • Bei Diabetes jährlich gegen Grippe impfen

    Apotheker Plus 10 / 2016

    Impfempfehlung. Menschen mit Diabetes mellitus sollten sich jedes Jahr gegen Grippe impfen lassen. Denn chronisch Kranke haben ein erhöhtes Risiko für eine Grippeinfektion.

  • Immunologisch nackt dastehen

    Ärzte Woche 43 / 2016

    Immer mehr Menschen erhalten hoch wirksame Therapien, die den Impferfolg einschränken können – am ehesten ist Vorsicht bei Lebend-Impfungen wie Masern, Mumps, Röteln und Varicellen geboten.

  • © Gorilla / fotolia.com

    Höhepunkte der HPV-Forschung

    Ärzte Woche 35 / 2016

    Expertenbericht. Weltweit ist Gebärmutterhalskrebs die vierthäufigste Tumorerkrankung der Frau. Die Ursache für ein Zervixkarzinom ist eine lang anhaltende Infektion mit bestimmten Typen des humanen Papillomavirus.

  • © privat

    Neue Leitlinie für Zervixvorsorge

    Ärzte Woche 22 / 2016

    Das HPV-Screening wurde neu geregelt und ist ab sofort gültig.

    Die HPV-Task-Force der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG) hat rezent ein Positionspapier publiziert, in welchem die Implementierung des HPV-Screening-Tests in Österreich vorgestellt wird – ganz im Sinne der WHO-Empfehlungen zur weiteren Reduktion des invasiven Zervixkarzinoms (WHO-Guidelines 2014).

  • © Maximilian Schönherr/picture alliance

    Ärzte bekommen Konkurrenz

    Ärzte Woche 26 / 2016

    Apotheken als umfassende Gesundheitsdienstleister: Die heimischen Pharmazeuten wollen in Zukunft Impfungen anbieten und Wiederverschreibungen ausstellen

      1 / 24  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben