zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Impfen":

  • Bei Diabetes jährlich gegen Grippe impfen

    Apotheker Plus 10 / 2016

    Impfempfehlung. Menschen mit Diabetes mellitus sollten sich jedes Jahr gegen Grippe impfen lassen. Denn chronisch Kranke haben ein erhöhtes Risiko für eine Grippeinfektion.

  • „Zeckengefahr“

    Apotheker Plus 6 / 2016

    Kein Bundesland in Österreich ist FSME-frei.

    Terrorgefahr, wirtschaftliche Krisen und Gesundheitsrisiken haben auch zur Folge, dass Urlaub in Österreich und Europa derzeit sehr gefragt ist.

  • Biologika und Infektionen

    rheuma plus 2 / 2016

    Therapeutischen Erfolg und Nebenwirkungen abwägen

    Die Entwicklung biologisch hergestellter Wirkstoffe hat entscheidende neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnet.

  • Erreger auf der Lauer

    Ärzte Woche 17 / 2016

    Hepatitis-Viren können nicht nur bei einer exotischen Reise unerwartet zuschlagen.

    Impflücken bei Hepatitis A und B bestehen in Österreich vor allem bei Erwachsenen.

  • Neuer Impfplan soll Nutzen von Impfungen besser darstellen

    2016

    "Die Durchimpfungsraten in Österreich können nur dann erhöht werden, wenn die Bevölkerung umfassende und gut verständliche Informationen über Nutzen und allfällige Risiken von Impfungen erhält", stellte am Freitag Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) anlässlich des Österreichischen Impftages (16.

  • © Privat

    „Risikogruppen sollten motiviert sein“

    Ärzte Woche 42 / 2015

    Schwere Verläufe bei älteren Menschen und steigende Resistenzen heben den Stellenwert der Impfung.

    Mit Beginn der kalten Jahreszeit erhöht sich auch wieder die Anfälligkeit für Krankheiten, die in Form von Tröpfcheninfektionen übertragen werden.

  • © weyo / fotolia.com

    Infektionsschutz für die Urlaubsreise

    Ärzte Woche 25 / 2015

    Standardimpfschutz, spezielle Infektionen und Indikationsimpfungen berücksichtigen.

    Auf Reisen drohen gesundheitliche Gefahren: Typhus, Hepatitis A, Gelbfieber, Tollwut etc.

  • Impfdisziplin einhalten!

    Ärzte Woche 21 / 2015

    Das Wiener Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin appelliert an das Gesundheitspersonal

    Es gibt Empfehlungen für Impfungen des österreichischen Gesundheitspersonals.

  • Österreichischer Impfplan als Smartphone App

    springermedizin.at 2015

    SPMSD unterstützt alle Interessierten mit einer App des Österreichischen Impfplanes.

    "Der Himmel ist blau, die Erde ist rund und Impfen nützt", hat Hillary Clinton kürzlich angesichts der wiederaufflackernden Masernerkrankungen klargestellt.

  • © Robert Kneschke / fotolia.com

    „Bitte lassen Sie Ihr Kind impfen!“

    Ärzte Woche 8 / 2015

    Die HPV-Impfung ist seit einem Jahr gratis. Der Andrang ist zwar überschaubar, doch der Bubenanteil liegt immerhin bei 40 Prozent.

    Zum heurigen Impftag wurden anlässlich des einjährigen Bestehens des Gratis-HPV-Impfprogramms Kollegen von der Front eingeladen, um über ihre Erfahrungen aus der Praxis zu berichten.

  • © Tatyana Sokolova / iStock / Thinkstock

    Impfung als Doppelschutz

    Apotheker Plus 1 / 2015

    Ansteckungsrisiko als Argument

    Unter dem Motto „Vom Wissen zum Handeln“ bot der interdisziplinäre Impftag 2015 – im Vorfeld des diesjährigen Balls der Pharmacie – Mitte Jänner in Wien Gelegenheit, Themen wie Impfmüdigkeit und Angst vor Nebenwirkungen zu

  • © Österreichische Apothekerkammer

    Neues Impfmodul in der Apo-App

    Ärzte Woche 4 / 2015

    Elektronischer Impfpass mit Erinnerungsfunktion.

    Die kostenlose Apo-App der Österreichischen Apothekerkammer informiert nun auch über sämtliche Impfstoffe, empfohlene Impfungen und alle durch Impfungen vermeidbaren Erkrankungen.

      1 / 4  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben