zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Gesundheitsförderung":

  • © wildworx / fotolia.com

    Gewünscht: Eigenverantwortung

    Apotheker Plus 4 / 2016

    Die persönliche Beratung als intensivste Vermittlungsform – der Apotheker mit höchstem Vertrauen

    Die Eigenverantwortung von Patienten und daran anknüpfend Möglichkeiten der Gesundheitsförderung standen im Mittelpunkt des

  • „Ärmel hochkrempeln und in die Umsetzung gelangen“

    Ärzte Woche 51/52 / 2014

    Gutes soll noch besser werden, und die Menschen sollen die Vorteile der Gesundheitsreform spüren.

    Mag. Peter McDonald im Ärzte-Woche-Exklusivinterview über multiprofessionelle Versorgungszentren, einen wertschätzenden Dialog mit der Ärzteschaft und die Notwendigkeit eines Qualitätswettbewerbes.

  • Auswirkungen stationärer Aufnahmen auf das Rauchverhalten psychiatrischer und somatischer Patienten

    Neuropsychiatrie 2 / 2014

    Hintergrund

    Im Rahmen zweier Stichtagsuntersuchungen an psychiatrischen und somatischen Stationen eines Schwerpunktkrankenhauses wurde der Einfluss stationärer Aufnahmen auf das Rauchverhalten von Patienten untersucht.

  • Modelle guter Praxis für betriebliche Gesundheitsförderungsprojekte in Österreich – Förderung der psychischen Gesundheit

    Wiener Medizinische Wochenschrift 7/8 / 2014

    Die Förderung der psychischen Gesundheit ist ein zentrales Public Health Thema seit der Jakarta Deklaration 1997. Der 1998 gegründete „Fonds Gesundes Österreich“ ist in Österreich für die Förderung von entsprechenden Projekten zuständig, in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung.

  • Präventivmedizin: Selbsteinschätzung von Wissen, Fähigkeiten und Haltungen von Medizinstudierenden an der Medizinischen Universität Wien

    Wiener Medizinische Wochenschrift 7/8 / 2014

    Prävention und Gesundheitsförderung gewinnen in modernen Medizincurricula zunehmend an Bedeutung. Ziel dieser Studie war die Selbsteinschätzung von Wissen, Fähigkeiten und Haltungen von Medizinstudierenden gegenüber Gesundheitsförderung und Prävention zu erheben.

  • Ein Jahr "Gesund im AKH"

    2014

    Die MitarbeiterInnen im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien - Medizinischer Universitätscampus bieten den PatientInnen mit vollem Einsatz spitzenmedizinische Versorgung.

  • Gemeinsam für ein gesünderes Österreich

    springermedizin.at 2014

    Gemeinsam abgestimmte Vorgehensweise zur Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention in Österreich beschlossen.

    "Unser gemeinsames Ziel ist ein gesünderes Österreich", zeigen sich Gesundheitsminister Alois Stöger, der Vorsitzende des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger Hans Jörg Schelling, Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer und Wiens Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, anlässlich des Beschlusses der Bundes-Zielsteuerungskommission über eine umfassende und partnerschaftlich ausverhandelte Gesundheitsförderungsstrategie, erfreut.

  • Neuer Leiter des Fonds Gesundes Österreich

    springermedizin.at 2014

    Am 18. März übernahm der Gesundheitsförderungsexperte Dr. Klaus Ropin die Leitung des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ). Der Präsident des FGÖ, Gesundheitsminister Alois Stöger:

  • © fotomek / fotolia.com

    Standpunkte: Gemeinsam besser als einsam

    Ärzte Woche 37 / 2013

    Prävention war eines der zentralen Themen der diesjährigen Gesundheitsgespräche in Alpbach. Es passiert zwar einiges, aber noch viel zu wenig und zu unkoordiniert.

  • Land NÖ nimmt sich verstärkt der betrieblichen Gesundheitsförderung an

    2013

    In St. Pölten informierte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka heute, 3. Juli, im Rahmen einer Pressekonferenz über das Thema "Gesund und fit am Arbeitsplatz - Eine Investition in die Zukunft" und gab bekannt, dass das Land Niederösterreich bzw.

  • WHO empfiehlt: Rauchen teurer machen

    springermedizin.at 2013

    Strengere Tabakregeln könnten Millionen Leben retten, so die Weltgesundheitsorganisation.

     Höhere Tabaksteuern und striktere Rauchverbote in der Öffentlichkeit könnten einer Studie zufolge weltweit Millionen von Menschen das Leben retten.

  • Länderübergreifende Impulse für Gesundheitsförderung

    springermedizin.at 2013

    Gesundheitsförderung und Prävention sowie die länderübergreifende Zusammenarbeit bei diesen Themen stehen im Mittelpunkt eines prominent besetzten Symposiums der Internationalen Bodenseekonferenz (IBK) am Dienstag, 23.

      1 / 4  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben