zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "FSME":

  • „Zeckengefahr“

    Apotheker Plus 6 / 2016

    Kein Bundesland in Österreich ist FSME-frei.

    Terrorgefahr, wirtschaftliche Krisen und Gesundheitsrisiken haben auch zur Folge, dass Urlaub in Österreich und Europa derzeit sehr gefragt ist.

  • © Merial GmbH/picture alliance

    Draußen zu Hause

    Ärzte Woche 13 / 2016

    Weniger Österreicher im korrekten FSME-Impfschutz: Abnahme von 70 Prozent 2011 auf 53 Prozent im Jahr 2015.

    Zu Ostern möchte man wieder einmal raus, Zecken möchten hingegen wieder einmal rein, mit ihrem Stechrüssel in Blutgefäße.

  • © Hans Ringhofer / picture alliance

    Häufigkeit des FSME-Virus im Burgenland

    Ärzte Woche 10 / 2016

    Studie liefert Nachweis von Rickettsien (Rickettsia helvetica) im Gemeinen Holzbock.

    Weite Regionen gelten hierzulande als endemische Verbreitungsgebiete für das durch Zecken übertragene Virus der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME).

  • Ein Fest im Marchfeld für den FSME-Impfstoff

    Ärzte Woche 10 / 2016

    Seit 40 Jahren wird hierzulande der Wirkstoff für die Schutzimpfung produziert.

    Auf dem Biotechnologiecampus in Orth/Donau gibt es Spannendes zu erkunden:

  • Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME) und FSME-Schutzimpfung in Österreich: Update 2014

    Wiener Medizinische Wochenschrift 13/14 / 2015

    Durch die erfolgreiche österreichische Impfstrategie konnte die FSME weitgehend unter Kontrolle gebracht werden. Seit vielen Jahren gibt es 50 bis 100 Erkrankungsfälle pro Jahr.

  • FSME-Gefahr in ganz Österreich

    Ärzte Woche 15 / 2015

    Auch dieses Jahr wirbt eine Informationskampagne für eine flächendeckende Imnpfung der Bürger.

    Darüber sind sich Impf-Experten einig: Eine FSME-Virus-Infektion, durch Zecken als Vektoren, ist im gesamten Bundesbereich

  • © Lisa F. Young / iStock

    Auch die Immunabwehr kommt ins Alter

    Ärzte Woche 8 / 2015

    Eine Erstimpfung vor Erreichen der Immunoseneszenz ist anzustreben, da die Etablierung eines Immungedächtnisses nachhaltiger ist.

    Auch das Immunsystem bleibt vom Altern nicht verschont.

  • VIDEO: Zeckenschutzimpfung

    springermedizin.at 2014

    Loggen Sie sich ein, um diesen Film fürs Fachpublikum zu sehen.

    Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) kann durch einen Zeckenstich übertragen werden und ist nicht heilbar.

  • Gesundheitsdienst der Stadt Wien: FSME-Impfung für Seniorinnen und Senioren auf der Senior Aktuell

    2014

    Der Gesundheitsdienst der Stadt Wien - Magistratsabteilung 15 bietet Impfmöglichkeit gegen FSME (Frühsommer-Meningoencephalitis) auf der Messe Senior Aktuell von

  • © Stefan Schejok / panthermedia

    Impfen schützt

    Apotheker Plus 1 / 2014

    Zeckenimpfaktion bis 31. Juli

    Der einzige Schutz vor einer Infektion mit FSME ist die Impfung. Im Sinne der Vorsorge bieten die österreichischen Apotheken daher auch heuer wieder die FSME-Impfstoffe zu einem vergünstigten Preis an.

  • © Alexander Raths / iStock / Thinkstock.com

    Ältere Menschen brauchen besseren Impfschutz schon ab 50

    Ärzte Woche 49 / 2013

    Höhere Infektanfälligkeit, schwerere Krankheitsverläufe und gehäuft auftretende Komplikationen – ältere Menschen sollten gegen FSME, Influenza und Pneumokokken sowie gegen Herpes Zoster

  • Wenn Impfungen nicht ansprechen ...

    Ärzte Woche 36 / 2013

    …KANN DAS VERSCHIEDENE URSACHEN HABEN.

    Impfversagen betrifft zwischen ein und zehn Prozent. Die Gründe dafür waren bisher unbekannt. Forscher vom Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der MedUni Wien haben nun festgestellt, dass es kein einheitliches Muster für Impfversagen gibt, sondern dass die Ursache je nach Impfung und Person verschieden ist.

      1 / 4  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben