zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Deutschland":

  • Gerangel um Kosten für Cannabis-Behandlungen in Deutschland

    2017

    Gut ein halbes Jahr nach der Freigabe von Cannabis auf Rezept in Deutschland hakt es noch bei der Abrechnung der stark gestiegenen Hanf-Therapien. Hersteller von Cannabis-Wirkstoffen kritisieren, die gesetzlichen Krankenkassen würden nicht alle Kosten übernehmen.

  • Deutsche Krankenkassen mit Überschuss von 1,41 Mrd. Euro im Halbjahr

    2017

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland haben das erste Halbjahr mit einem Überschuss von rund 1,41 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Überschuss des ersten Quartals in Höhe von 612 Millionen Euro habe sich damit mehr als verdoppelt, teilte das deutsche Gesundheitsministerium am Freitag in Berlin

  • Weiterer deutscher Pflegeheimbetreiber geht an Finanzinvestor

    2017

    Eine weitere große deutsche Alten- und Pflegeheim-Kette geht an internationale Finanzinvestoren. Die Unternehmerfamilie Burkart verkauft ihre Vitanas Holding an die US-Beteiligungsgesellschaft Oaktree, wie die Beteiligten am Montag mitteilten.

  • Gynäkologe in Köln wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

    2017

    Das Landgericht Köln hat einen Gynäkologen wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Laut Urteil vom Donnerstag nutzte der Mediziner seine Vertrauensstellung als Arzt gegenüber drei Patientinnen aus.

  • Deutsche Krankenkassen: Finanzreserven steigen auf 16,7 Mrd. Euro

    2017

    Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland haben im ersten Quartal dank der guten Konjunktur und der hohen Beschäftigung ein Plus von 612 Millionen Euro erzielt.

  • Großaktionär Braun baut Einfluss bei Rhön-Klinikum aus

    2017

    Im Kampf der Großaktionäre um Einfluss beim Krankenhaus-Betreiber Rhön Klinikum hat der Medizintechnikkonzern B. Braun Melsungen einen Etappensieg errungen.

  • 37-Jährige in Deutschland an Masern gestorben

    2017

    Eine 37 Jahre alte Frau ist in Essen an Masern gestorben. Sie sei am vergangenen Wochenende trotz einer intensivmedizinischen Behandlung in der Uniklinik "ziemlich schnell verstorben", sagte der Leiter des Gesundheitsamtes in Essen, Rainer Kundt, am

  • Großaktionär Broermann hält nun Sperrminorität an Rhön-Klinikum

    2017

    Der Wettlauf der Großaktionäre um den Krankenhaus-Betreiber Rhön-Klinikum geht in eine neue Runde. Rhön teilte am Montag mit, die Holding von Bernard Broermann, dem Eigentümer des Hamburger Rivalen Asklepios, habe ihre Rhön-Anteile von 20,2 auf 25,1

  • Unterschätzte Gefahr in Krankenhäusern - Handys als Keimträger

    2017

    Eine stark unterschätzte Gefahr in Krankenhäusern sind Mobiltelefone als Keimträger. Laut der Landesvertretung Bayern der Techniker Krankenkasse (TK) brachte eine Studie in Deutschland ans Licht, dass sich auf praktisch jedem Handy eines Krankenhausarztes oder einer Pflegekraft pro Quadratzentimeter

  • DocMorris eröffnet ersten Apothekenautomaten in Deutschland

    2017

    Der niederländische Versandhändler DocMorris hat einen ersten Apothekenautomaten in Deutschland eröffnet. Die seit mehr als einem Jahr geplante Abgabestelle für Arzneimittel in Hüffenhardt in Baden-Württemberg sei seit Mittwoch in Betrieb, bestätigte ein Firmensprecher.

  • Rhön-Klinikum streicht nach Gewinnrückgang Dividende zusammen

    2017

    Die Aktionäre des Rhön-Klinikums bekommen den Gewinnrückgang des vergangenen Jahres zu spüren. Die Dividende für 2016 soll deutlich auf 35 (2015: 80) Cent je Aktie gekürzt werden, teilte Rhön am Freitag

  • Rhön-Klinikum rechnet 2017 mit deutlichem Gewinnrückgang

    2017

    Der deutsche Krankenhauskonzern Rhön-Klinikum rechnet für heuer mit einem weiteren Gewinnrückgang. Der Vorstand geht davon aus, dass das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr "deutlich niedriger" ausfallen

      1 / 30  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben