zur Navigation zum Inhalt

Artikel mit dem Stichwort "Asthma":

  • Zum Heuschnupfen noch Karies

    Zahnarzt 9 / 2017

    Studie. Kinder, die jünger als zehn Jahre und wegen einer allergischen Rhinitis in Behandlung sind, haben einer aktuellen retrospektiven Studie zufolge möglicherweise ein erhöhtes Kariesrisiko.

  • © crystal kirk/ stock.adobe.com

    Asthma bei Kindern aus schwierigen Verhältnissen

    Ärzte Woche 36 / 2017

    Armut. Ein niedriger sozioökonomischer Status (SÖS) hat für viele Gesundheitsstörungen einen hohen Vorhersagewert. Interessant ist daher, warum manche Kinder mit Asthma ungeachtet eines niedrigen SÖS eine stabile Situation aufrechterhalten, wie eine aktuelle Studie zeigt.

  • Was hustet und juckt da im Dunkeln?

    hautnah 2 / 2017

    Nächtliches Asthma und allergieinduzierte Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen

    Zusammenfassung

    Sowohl Asthma, atopische Dermatitis und allergische Rhinitis zeigen eine ausgeprägte zirkadiane Rhythmik mit einem Beschwerdemaximum in der Nacht.

  • ©  Patrick Pleul /picture alliance

    Surfen statt schniefen

    Ärzte Woche 14 / 2017

    E-Health. Selbst die beste Pollen-App der Welt braucht Menschen, die Daten erheben und interpretieren können. Das sagt Katharina Bastl vom Pollenwarndienst der MedUni Wien.

  • © goce risteski / stock.adobe.com

    Kleine Mengen für kleine Patienten

    Ärzte Woche 8 / 2017

    Expertenbericht. Bei einer US-amerikanischen Studie wurde die Wirkung von Theophyllin bei Kindern mit Asthma untersucht. Das Ergebnis: Niedrigdosiert kann es unter Umständen eine sinnvolle Ergänzung sein.

  • © JPC-PROD/fotolia.com

    Im Duo viermal so schlimm

    Ärzte Woche 8 / 2017

    Expertenbericht. Patienten mit einem Asthma-COPD-Overlap-Syndrom (ACOS) haben ein deutlich höheres Exazerbationsrisiko als jene , die nur an Asthma leiden.

  • © YakobchukOlena/ fotolia.com

    Was hustet da im Dunkeln?

    Ärzte Woche 49 / 2016

    Expertenbericht. Sowohl Asthma, atopische Dermatitis als auch allergische Rhinitis zeigen eine ausgeprägte zirkadiane Rhythmik mit einem Beschwerdemaximum in der Nacht.

  • © Kerstin Huber-Eibl

    Röcheln? Das muss nicht sein

    Ärzte Woche 48 / 2016

    COPD. Die Progression der Krankheit lässt sich am besten mit medikamentöser Therapie und pulmologischer Rehabilitation in den Griff bekommen. Doch genauso bedeutend ist die Früherkennung, denn viele Patienten interpretieren das schwindende Atemvermögen lediglich als Alterserscheinung.

  • Stein-schwerer Atem

    Ärzte Woche 46 / 2016

    Fallbericht. Ein vierjähriger Bub hatte seit Monaten Atembeschwerden und persistierenden Husten. Die Thoraxröntgenuntersuchung ergab eine miliäre, teils ringförmige, teils fleckiggranuläre vermehrte Zeichnung der Lunge.

  • © Fotolia

    Allergene Beikost – je früher, desto besser

    Ärzte Woche 40 / 2016

    Asthma. Kinder, die im ersten Lebenshalbjahr nur gestillt werden, entwickeln später häufiger allergische Sensibilisierungen gegen Nahrungsbestandteile als jene, die früh Beikost mit potenten Allergenen bekommen.

  • ÖGP 2016: Asthma – local and/or systemic inflammation

    Wiener Medizinische Wochenschrift Skriptum 7 / 2016

    To understand the pathobiological basis for asthma

    As currently defined asthma is a chronic inflammatory disease of the airways with a pleiomorphic pattern of inflammation involving mast cells, macrophages, granulocytes and T cells.

  • Diagnosis and management of asthma – Statement on the 2015 GINA Guidelines

    Wiener klinische Wochenschrift 15/16 / 2016

    This statement was written by a group of pulmonologists and pediatric pulmonologists belonging to the corresponding professional associations ÖGP (Austrian Society for Pulmonology) and ÖGKJ (Austrian Society for pediatric and adolescent medicine) to provide a concise overview of the latest updates in the 2015 GINA Guidelines and to include aspects that are specific to Austria.

      1 / 17  >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben