zur Navigation zum Inhalt
Dr. Christoph Dachs, Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin
 
Seminare 18. November 2015

Mentoring in der Lehrpraxis (6 DFP-Punkte)

Referent: Dr. Christoph Dachs (Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin)

Freitag, 4. Dezember 2015, 14.00 – 19.00 Uhr

Unterstützung bei der Ausbildung von Kollegen: Beim Mentoring wird in strukturierter Form Erfahrung von langjährigen Medizinern an Jungärzte weitergegeben.

In diesem Seminar wird unter anderem vermittelt: 

- Was ist Mentoring? Lehrpraxis und Mentoring können Teil eines Ganzen sein - das muss aber nicht sein.
- Wo kommt Mentoring zum Einsatz?
- Was sind die Vorteile von Mentoring für die Mentees und für Mentorinnen und Mentoren
- Welche Ziele hat Mentoring?
- Wie spricht man mit jungen Kollegen? Wie gibt man Erfahrung strukturiert weiter?

Der Referent

Dr. Christoph Dachs ist niedergelassener Allgemeinmediziner in Hallein und Präsident der ÖGAM (Österreichische Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin).

Als Mitinitiator des Ausbildungsprojektes SIA (Salzburger Initiative Allgemeinmedizin), langjähriger Lehrpraxisinhaber und Lehrpraxisreferent der Ärztekammer für Salzburg beschäftigt er sich seit längerem mit Mentoring in der Allgemeinmedizin-Ausbildung.

Ort

Springer-Verlag GmbH, Bureau am Belvedere
Prinz-Eugen-Straße 8 – 10
1040 Wien

Seminargebühr und Bestellhinweise

€ 470,–
(inklusive MwSt., Seminarunterlagen, Getränke und Verpflegung)

15% Rabatt für ÖGAM-Mitglieder
10% für Mitglieder des Alumni-Clubs der MedUni Wien
30% für Studenten

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und die Rechnung. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Anführung der Rechnungsnummer vor dem Veranstaltungsbeginn. Wir weisen darauf hin, dass ausschließlich unsere Geschäfts- und Zahlungsbedingungen gelten. Gerichtsstand Wien.

Bei Stornierung der Anmeldung (dies hat ausschließlich schriftlich zu erfolgen) bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 10% der Teilnehmergebühr (zzgl. 20% MwSt.) in Rechnung gestellt, danach wird die Hälfte der Seminargebühr, bei Nichterscheinen bzw. Stornierung am Veranstaltungstag selbst die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Selbstverständlich können Sie eine Ersatzperson nennen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei nicht ausreichender Teilnehmeranzahl die Veranstaltung kurzfristig abzusagen sowie etwaige Programm- oder Terminänderungen (auch kurzfristig) aus dringendem Anlass vorzunehmen. Eine Umbuchung auf die nächste Veranstaltung wird angeboten bzw. bereits an den Verlag geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere bereits getätigte Aufwendungen werden nicht rückerstattet.

Anmeldung

Bitte schicken Sie uns Ihre Anmeldung unter Angabe Ihres Vor- und Zunamens, Ihrer Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer an

Detailinfos

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter
Tel. 01/330 24 15-256 oder per E-Mail unter zur Verfügung.

Die Kursplätze sind begrenzt. Diese werden in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung vergeben. Wir senden Ihnen umgehend eine Anmeldebestätigung zusammen mit der Rechnung über die Seminargebühr.

 

 

 

Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Mehr zum Thema

<< Seite 1 >>

Medizin heute

Aktuelle Printausgaben